» »

Hände, füße schlafen ein

M4ir iamx321 hat die Diskussion gestartet


als ich mit meinem freund geschlafen habe, haben meine füße hände und mein gesicht angefangen zu bitzeln. meine hände und füße werden krampfig und ich kann sie kaum noch bewegen...

hatte jemand ähnliche erfahrungen??

Antworten
Mgiriqam32x1


Hallo??

Fällt niemanden was dazu ein?

sWtv


Krampfanfälle beim O

kenn ich, aber einschlafen der Extremitäten? Nö. Wird wohl mit der Durchblutung zusammenhängen...

swtxv


@Miri

Geduld scheint nicht deine Spezialgebiet zu sein... ;-)

LB1cxE


aber einschlafen der Extremitäten? Nö. Wird wohl mit der Durchblutung zusammenhängen... [z/]

Wer hat denn davon geredet?

l6oveilyRprinAcess


ich würde mal auf Kreislaufzusammenbruch tippen. Hast du vielleicht einen schwachen Kreislauf oder warst du aufgeregt oder ging es dir sowieso nicht gut an dem Tag?

kDate=r xtom


ist kein "einschlafen" wie durch

verminderung der blutzufuhr.

es ist wahrscheinliech eher das gegenteil, es ist wahrscheinlich hervorgerufen von zu viel sauerstoff durch "hyperventilieren" also sehr tiefem und "übertriebenem" atmen. ist beim sex normal, daß man mehr "schnauft". dadurch kann es durchaus so weit kommen, daß die sauerstoffkonzentration im blut zu hoch wird und das führt zum "britzeln" in fingern, zehen, ....

krampfig ... hmmm das stört mich aber schon etwas. sind das richtige krämpfe, oder ist es nur ein gefühl von taubheit oder überreizung?

vg

k.t.

fuauvZeD-7x3


Ich tipp auch auf Hyperventilation...

C^runchxer


@ Miriam321

Kenn ich. Jedes Mal nach dem Orgasmus hatte meine Ex-Freundin eingeschlafene Hände und Füße. Ging aber immer wieder schnell weg. Also nichts ungewöhnliches @:)

Mit dem Gesicht war aber nix...

lxadyZheaythexr


hallo miriam!

ich hatte das auch schon öfters - die arme schlafen nach ner weile ein und lassen sich nur mehr ganz 'tollpatschig' bewegen. ist ein kribbeliges, sehr unangenehmes gefühl, man kann mit seinen armen gar nix mehr anfangen! :-o

im nachhinein merke ich, dass mir das immer nur mit einem gewissen partner passiert ist: der sex war recht intensiv und lang, aber für mich auch auf ne gewisse art anstrengend weil mein damaliger partner zwar sehr leidenschaftlich war, mich aber im endeffekt nicht ganz richtig stimuliert hat d.h. ich relativ schwer gekommen bin.

ob ich da auch hyperventiliert hab?? denke eher nicht :-/

BmeliuebtI&nBerlxin


versuche einfach mal darauf zu achten...

wie du dabei atmest. Ich denke auch, dass es an einer hyperventilation liegen könnte. ich muss kater tom ein bissl korrigieren, das problem dabei ist nicht, dass zuviel sauerstoff ins blut gelangt, sondern dass man zuviel kohlenstoffdioxid abatmet und damit den ph-wert des blutes verschiebt. das wirkt sich auf die calcium-konzentration aus, was zu einer veränderung der nervenerregbarkeit führt. aber das wird dich nicht interessieren.

was du machen kannst ist versuchen, ruhig zu atmen und nicht zu tief. manchmal hilft es dabei zu zählen... auf jeden fall sollte das kribbeln verschwinden, wenn du in eine tüte atmest (so wie man das aus filmen kennt). nun ist das sicher nicht die einfachste situation, weil man ja dabei nicht unbedingt seine atemfrequenz kontrolliert etc.

alles andere, was medizinisch als ursache in betracht kommt, ist eigentlich extrem unwahrscheinlich - weil es eben nur beim sex vorkommt und alle extremitäten betrifft.

hauptsache is nur, dass du nicht so stark hyperventilierst, dass du das bewußtsein verlierst...

ich hoffe, das war verständlich und etwas hilfreich - wenn nicht, frage einfach nach.

liebe grüße

BiB

MSir-iam3x21


also ich war noch weit vom o entfernt wo ich allgemein probleme habe, aber ja aufgeregt war ich weil es mit ihn das erste mal war und

ja es war ein sehr langes vorspiel man könnte nen ganzen abend morgen und dann am abend noch einige stunden dazuzählen

ok ruhiger atmen ;-)

meine hände sind richtig krampfig geworden dh ich konnte sie schwer bewegen und dies tat dann etwas weh

Jfudeldwudexl


Ich kenne das Phenomen auch, hab das auch sehr häufig, und stimme ladyheather vollkommen zu:

der sex war recht intensiv und lang, aber für mich auch auf ne gewisse art anstrengend weil mein damaliger partner zwar sehr leidenschaftlich war, mich aber im endeffekt nicht ganz richtig stimuliert hat d.h. ich relativ schwer gekommen bin.

Ich vermute bei mir das selbe problem, irgendwie lernt ers nich, auch wenn ich ihm immerwieder sag wie ers machen soll... *seufz*

Atka$ria


Also das mit dem kribbeln hab ich auch. Aber ich hab nicht dieses krampfartige.

Mir wird dabei (sofern der sex sehr intensiv und vor allem lange ist) auch noch schwindelig. Wir machen dann teils auch noch eine Pause. Weil ich dann teils keine stellung wechslen mag, da wenn ich meinen kopf bewege alles anfängt zu drehen. Das hatte ich aber uach nur ein oder zwei mal. Das kribbeln hab ich aber auch im gesicht, ist ein lustiges gefühl. So als wenn man draußen im kalten war und dann ins warme kommt dann kribbeln die wangen ja auch, nur das einem nicht kalt war. Etwas schwer zu beschrieben das gefühl.

SSurSferyin


Dann bin ich ja wenigstens nicht die Einzige mit "den Gebrechen danach" ;-D

Ich hab das auch mit dem Arm wie ladyheather, Schwindel und meine Ohren werden dumpf. (Das mit den Ohren hatte ich schon hier irgendwo mal gepostet.)

Solange wir nach einer kurzen Weile wieder völlig hergestellt sind, gehts ja noch. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH