» »

Nacktfotos von Freundin im Schrank gefunden

u`omso 2anziaxno


Geliebter

Ihr versteht sein Problem nicht, müsst aber unbedingt etwas dazu schreiben, selbst wenn es nur Hohn und Spot ist.

Na, dann ist es ja gut, dass zumindest du für den richtigen Ausgleich sorgst!%-|

Es ist unsinnig und unlogisch jetzt plötzlich so eifersüchtig zu sein, außer natürlich Du hast WIRKLICH STICHHALTIGE BEWEISE für Deine Annahme. Die wohl aber nicht existieren, sonst hättest Du uns ja davon erzählt.

In mehr als 2/3 aller Beziehungen kommt es zu Seitensprüngen ... und ich wette, nicht einmal 3% der Betroffenen/Betrogenen werden zunächst "...WIRKLICH STICHHALTIGE BEWEISE ..." haben, bestenfalls, wenigstens zu Anfang, irgendein ungutes Gefühl, einen Verdacht - so wie du selbst doch offenbar auch:

Ich war ständig in dieser Angst damals

Was genau ist denn für dich an einer solchen Empfindung unsinnig oder unlogisch?

Ist ja echt nett von dir, dem Honkitonker Mut machen zu wollen - nur wäre das sicherlich etwas effizienter, wenn du dabei etwas relaistischer und glaubwürdiger bleiben würdest?

Deine Eifersucht ist zwar übertrieben, aber sicher nicht grundlos. Nur liegt der Grund nicht bei Deiner Freundin, sondern nur bei Dir.

Woraus schließt du das denn?

Wie kommst du denn zu einer derartigen Aussage? Kennst du irgendwelche Hintergründe oder gar Honkitonkers Freundin?

Gibt es irgendeine Passage oder Aussage in seinen postings, aus denen man das hätte schließen können? Vielleicht hab ich die ja tatsächlich nur überlesen - deshalb wäre ich dir sehr verbunden, wenn du mir die Quelle deiser deiner Erkenntnis mal erläutern könntest?

Ich hab Honkitonker jedenfalls zweimal konkret gefragt, ob er denn seiner Freundin einen solchen "Fehltritt" mit dem Fotografen überhaupt grundsätzlich zutrauen würde? Darauf hat es bisher allerdings nicht geantwortet.

aber ich kann Dir sagen, das Beste in dieser Situation ist die Augen zu schließen, 10x zu sagen 'Ich liebe sie und vertraue ihr.' und dann nicht mehr daran zu denken! Und wenn Du wieder daran denkst, wiederhole den Satz jeweils 10 mal.

Klingt blöd, aber auf diese Art kannst Du Dir bewusst machen, dass wirklich nichts Schlimmes passiert ist und alles in Ordnung ist. Das nennt sich Autosuggestion oder Selbst-Affirmation. Hilft dabei sich Dinge ins Unterbewusstsein zu prägen, die man nicht wahr haben will, obwohl sie stimmen.

*lol* ;-D Na, das ist ja wirklich mal ein ganz toller Rat!:)^

Beruht der auf eigenen Erfahrungen ... hat der also in deinem eigenen Fall - in deinem eigenen "begründeten" Fall, mein ich - auch funktioniert?

Bei uns heißt sowas jedenfalls nicht Autosuggesstion oder Selbst-Affirmation, sondern "Kopf-in-den-Sand-stecken" oder auch "Vogel-Strauß-Methode"!;-D

Wenn es euer gemeinsamer Schrank ist

Ist er das :-o - gib's zu ... du kennst die beiden privat - und weisst auch in deren Wohnung und ihrem Schlafzimmer bestens bescheid? ;-)

Und natürlich hast Du ein Exklusiv-Recht auf die intime Nacktheit Deiner Freundin. Deshalb entschließt man sich ja zu einer Beziehung...Aber in Saunen oder z.B. am FKK Strand ist man ja nicht zum Fremdgehen

Den causal-Zusammenhang versteh ich überhaupt nicht:

Mal ganz abgesehen davon, dass "Beziehung" für viele Menschen - mich eingeschlossen - nichts mit einem wie auch immer gearteten "Exclusiv-Recht" auf die "intime Nacktheit" des anderen zu tun hat; aber gut: soll ja tatsächlich auch Leute geben, die heiraten, damit sie für Sex nicht mehr bezahlen müssen? ;-D

Was ist denn für dich der Unterschied, ob jemand kein Problem mit seinem Körper und seiner Nacktheit hat und deshalb auch in die Sauna oder an den FKK-Strand geht - oder ob dieselbe Person bei einem Profi erotische Fotos von sich machen lässt?

Auch bei einem Foto-shooting ist man doch nicht grundsätzlich und prinzipiell zum Fremdgehen? :-/

Ich bin mir sicher, Deiner Liebsten ist es nicht leicht gefallen, sich einfach so vor einem Fremden oder Bekannten auszuziehen.

Na bitte - wenn du dir schon sicher bist, dann ist ja alles in Ordnung und der Honkitonker kann ganz beruhigt sein ... wo du anscheinend seine Freunding soviel besser kennst, als er selbst? %-|

Meine Freundin hat mir letztes Weihnachten einen tollen Lapdance präsentiert, nur mit einem Candy String bekleidet und sie meinte danach, ihr hat tierisch das Herz geflattert so aufgeregt war sie. Aber sie wusste, mir würde es gefallen, so hat sie sich überwunden.

Deiner Freundin ist es sicher genauso gegangen.

Was willst du damit nun wieder belegen ... der Vergleich hinkt doch gewaltig?

Wenn Honkitonker der Meinung wäre, seiner Freundin hätte bereits das Herz geflattert, als sie bei dem Fotografen zur Tür reinkam, dann wäre er vermutlich niemals auf die Idee gekommen, dass da womöglich noch mehr gelaufen sein könnte?

Allein deshalb muss man doch schon mal annehmen, dass Honkitonkers Freundin etwas anders gepolt ist, als deine Freundin, die sich bereits dazu überwinden muss, daheim für dich einen lapdance hinzulegen?

Die Menschen sind nun einmal unterschiedlich und nicht jede Frau is generell gegenüber Experimenten recht zurückhaltend eingestellt.

%-|

i#rgend-soxn-typ


Ich verstehe die Leute(vorallem) die Frauen hier nicht das Sie das für total normal halten das seine Freundin sich nackt von einem Fremden fotografieren lässt. Was würdet Ihr sagen wenn eure Männer(Freunde) sich vor einem tollen Mädel ausziehen würden.

Dann bekomme ich noch zu lesen das wenn er Ihr dumme fragen stellen würde Sie die Bilder zereissen soll.

Also wenn mein Frau mir Nacktbilder schenken würde die von einen fremden Mann gemacht wurden, wäre das für mich ein grosser vertrauensbruch. Nur ich habe das recht meine Frau nackt zu sehen und meine Frau hat das recht mich als einzige Nackt zu sehen.

@Honkitonker

Ich würde dir den Rat geben dich einfach von Ihr überraschen zu lassen und tu so als ob du nix von den Fotos gewusst hättest.

Dannach könnt Ihr ja in aller ruhe darüber reden. Vielleicht hat ja eine Freundin von Ihr die Bilder gemacht, dann geht´s noch.

Und wenn´s wirklich der Typ sein sollte , dann würde ich Ihr mal gehörig die Meinung sagen.

k~uckucBksbl;ume


Ich verstehe die Leute (vorallem) die Frauen hier nicht das Sie das für total normal halten das seine Freundin sich nackt von einem Fremden fotografieren lässt.

ich nehme an, dass die leute von ihren eigenen beziehnungen auf die beziehung von honkitonker und seiner freundin schließen :-/

für viele wäre es offensichtlich kein problem, deswegen nehmen sie an, dass es für andere auch kein problem sein "darf". :-/

u^omo a{nziaxno


für viele wäre es offensichtlich kein problem, deswegen nehmen sie an, dass es für andere auch kein problem sein "darf".

Offenbar ist es doch für Honkitonkers Freundin auch kein Problem ... sonst hätte sie doch diese pics ganz sicher gar nicht erst machen lassen?

Von "annehmen" oder "... kein problem sein "darf" ..." ist deshalb auch schon mal gar nicht die Rede!:-/

Ausserdem hab ich bisher auch nicht den Eindruck gehabt, Honkitonker's Haupt-Problem bestünde darin, dass sie sich "nackt von einem Fremden fotografieren lässt"?

Schließlich lässt sie sich vermutlich (oder vielleicht) auch nackt von einem Fremden untersuchen (FA) und in der Sauna oder unter öffentlichen Duschen auch nackt von Fremden anschauen.

Was ihm zu schaffen macht, ist der Gedanke, dass da mehr gelaufen sein könnte, als nur Fotos zu machen?

Alle Spekulationen von uns Aussenstehenden sind da jedenfalls mehr als müßig:

der Normalfall ist, dass bei derartigen Fotos

nichts weiter passiert ... das ist aber absolut keine Garantie dafür, dass im vorliegenden Falle auch nichts passiert ist?

Ob die Sorgen und Befürchtungen Honkitonkers nicht weiter als Hirngespinste sind oder berechtigte Verdächtigungen kann von uns keiner wissen ... das ist allein Honkitonkers Sache, das für sich selbst zu beurteilen und einzuschätzen, denn nur er selbst kennt seine Freundin gut genug ... oder sollte sie zumindest gut genug kennen?

G2raUmmy


Hm.

*:) kuckucksblume - kleiner Einspruch hierzu:

für viele wäre es offensichtlich kein problem, deswegen nehmen sie an, dass es für andere auch kein problem sein "darf".

Natürlich darf es ein Problem für ihn sein. Wofür ich jedoch kein Verständnis hätte, wäre ein Verbot ihr gegenüber, sich anderen nackt zu zeigen, wenn dies IHR nichts ausmacht. Er kann sie bitten, es ihm zuliebe nicht zu tun, ihr seine Bedenken versuchen klar zu machen, ok. Letztendlich bleibt es aber doch ganz alleine ihre Entscheidung.

Ich jedenfalls würde mir vergleichbares nicht untersagen lassen - genausowenig, wie ich selbst ein solches Verbot aussprechen würde. Vorbehalte lassen sich sicher auch ander

Und ich hab' mich an der Formulierung:

Da würde sich jeder "normaldenkende" mann erst einmal gedanken machen und doch etwas míßtrauisch werden so wie ich jetzt nun mal.

gestört, weil sie impliziert: wer als Mann eben kein Problem damit hat, daß sich seine Freundin anderen nackt zeigt (und dies hier aller Wahrscheinlichkeit nach sogar mit der Absicht, ihm eine nette Überraschung zu bereiten) ist irgendwie abnormal. %-|

@ Inzanez

Das muss nichtmal nur damit zusammenhängen, dass ich IHR nicht trauen sollte. Aber es gibt eben auch Bekannte / Freunde, denen man in _dieser_ Hinsicht vielleicht nicht traut? Bzw. alles zutraut.

Damit sprichst du nicht nur das Mißtrauen deiner Partnerin gegenüber aus, sondern unterstellst ihr auch noch Willensschwäche - oder was soll in diesem Zusammenhang alles bedeuten ???

Auch bei einem Foto-shooting ist man doch nicht grundsätzlich und prinzipiell zum Fremdgehen?

Ebendrum.

k0uckucQksbl-ume


grammy,

nur so ganz theoretisch. es könnte sein, dass die beiden irgendwann einmal einige "was wäre wenn"- situationen durchgespielt haben und dass sie gemeinsam vereinbart haben, dass es für beide nicht ok ist, wenn der andere von jemand drittem nackt fotographiert wird. unter diesen voraussetzungen "darf" sich seine freundin dann nicht nackt fotographieren lassen.

allerdings, zugegebenermaßen ist das sehr theoretisch. wenn sie wirklich so eine vereinbarung hätten, dann hätte das honki wahrscheinlich erwähnt. :-/

ujomou anzi5anxo


kuckucksblume

... es könnte sein, dass ...

Ja ... es könnte auch sein, dass uns allen bis Heiligabend noch der Himmel auf den Kopf fällt - und das wär dann echt sch ... ade, weil wir uns dann all die Gedanken absolut vergeblich gemacht hätten? ;-D

Allerdings ... zugegebenermaßen ist das ebenfalls sehr theoretisch. |-o

k<uckuck1sbluxme


es könnte sein, dass dich gleich jemand fest in den hintern zwickt, uomo :-p

G/razmxmy


Tja,

wirklich ein sehr theoretisches Konstrukt. ;-)

Zumal er eine solche Abmachung vor diesem:

also ich selber würde sie als freizügig einschätzen. sie geht auch des öfteren mit ihren freundinnen zur sauna und auch mit mir. da spielt sie auch nicht grade den unschuldsengel.

Hintergrund sicher erwähnt hätte, wenn es sie denn gibt. Vielleicht äußert sich Honkitonker ja noch mal dazu. :-

KTitKsune


Und natürlich hast Du ein Exklusiv-Recht auf die intime Nacktheit Deiner Freundin

Nur ich habe das recht meine Frau nackt zu sehen und meine Frau hat das recht mich als einzige Nackt zu sehen.

:-o :-o :-o

ich bin entsetzt von so viel "besitzdenken" wenn mein freund mir verbieten wollte, mich vor irgendjemand ausser ihm nackt sehen zu lassen, wäre das die längeste zeit mein freund gewesen. wie verkranmpft ist das denn? was ist denn bitte schlimm dran? als ob nacktheit eine einladung zu einer orgie wäre, oder wie?

für mich zumindest ist da nichts dabei, mich nackt bei duschen oder in der sauna zu "zeigen".

ch verstehe die Leute (vorallem) die Frauen hier nicht das Sie das für total normal halten das seine Freundin sich nackt von einem Fremden fotografieren lässt. Was würdet Ihr sagen wenn eure Männer (Freunde) sich vor einem tollen Mädel ausziehen würden.

wenn er das macht, um erotische fotos schiessen zu lassen, die er mir dann schenkt, fände ich das toll.

wenn er das macht, weil es irgendwo nur gemischte umkleiden gibt, wäre mir das scheissegal. nur wenn er das macht, um diese schnecke zu vernaschen, dann kann ich nachvollziehen, dass man da gnatschig ist (mich würde ja ni8chtmal das stören, ich lege keinen wert auf treue)

ich finde die reaktion des TE auch sehr komisch-er scheint zum einen seinber freundin nicht zu trauen, ist überzogen eifersüchtig und hat eine sehr blühende fantasie.

wenn dich die sexuelle offenheit deiner freundin stört, dann würde ich dir ernsthaft raten, dir eine verklemmtere partnerin zu suchen, die besser zu dir past. oder du akzeptirst, dass deine freundin eben nicht so schamhaft ist wie du, und freust dich, dass du so nen heissen feger hast, die spass im bett mit dir hat, und dir sogar sehr intime, erotische fotos von sich schenkt (mei8ner meinung nach ein sehr grosser vertrauensbeweis) und genau das solltest du auch tun, ihr vertrauen, und ihr nicht gleich untreue unterstellen, nur weil sie spass an ihrer sexualität (mit dir!) hat

G4eliebxter


Ich sehe schon, Leute wie "Uomo Anziano" leben um zu streiten. Kaum zeigt man Verständniss und äußert seine Meinung kommt so jemand daher und muss auftrumpfen.

Es geht nichts ohne ein zünftiges Kontra nur so aus Langeweile und es ist auch noch super fürs Ego. :)^

Honkitonker schreibt schon nicht einmal mehr hier.

Wieder ein interessanter Thread tot gemacht.

ufomo: anz3iano


Kitsune

Absolute Zustimmung!:)^

uSomo9 anzMiaxno


Geliebter

zzz

lies doch erst einmal alle Beiträge durch ... und wenn du dann immer noch ein Problem hast, kannst du dich gerne per PN bei mir melden und brauchst nicht weiter diesen thread zu shreddern!%-|

uFomo qanzxiano


kuckucksblume

es könnte sein, dass dich gleich jemand fest in den hintern zwickt, uomo

:-D ... versprochen? x:)

Fsenxta


Was würdet Ihr sagen wenn eure Männer (Freunde) sich vor einem tollen Mädel ausziehen würden.

Wenn die tolle Frau die Fotografin ist, hab ich natürlich nichts dagegen! Ich würde mich unheimlich über so ein schönes Geschenk freuen und meinem Partner nicht irgendwelche bösartigen Unterstellungen machen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH