» »

Scheidenkontraktionen beim orgasmus

RBnY


ohne jetzt hier wiedersprechen zu wollen...aber meine ex hat es hibekommen das man es nicht nur gespürt hat, sondern das ich ernsthafte probleme hatte wieder raus zu kommen...die konnte mich quasi festhalten. und beim orgasmus hat sie ihn ausgequetscht bis zum letzten tropfen...dem sex mit der frau trauere ich echt hinterher... :°(

L>ian-yJill


@ RnY

das ist ein anderes thema... das festhalten in der scheide kann ich auch. allerdings mache ich das bewußt, um das gefühl beim orgasmus meines mannes zu verstärken, und nicht als unwillkürliche kontraktion bei meinem orgasmus.

um die scheidenmuskeln so weit anzuspannen, bedarf es gut trainierter beckenbodenmuskeln. beim orgasmus will ich aber nichts bewußt anspannen, sondern die entspannung nach den einzelnen kontraktionen genießen.

das, was du beschreibst, kann auch nur beim gleichzeitigen orgasmus passieren, und den erleben die meisten eher selten.

RNnxY


ich wollte weder darauf hinaus das das jedes mal so war noch das ich nicht weiß was gemeint war...lediglich das das auch eine möglichkeit für mich darstellte. aber okay, ich bin raus... :-/

MPoeKperlchxen


... raus. Wohl im wahrsten Sinne des Wortes ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH