» »

Bordellbesuch zur Erfahrungssammlung vor neuer Freundin?

T heorSiephilKistexr


pah! für frauen vielleicht. Für uns ist das Arbeit.

SPop|hie_xM


Für uns ist das Arbeit.

lol. mir hat auch nie jemand erklärt, wie reiter geht und trotzdem hat's auf anhieb geklappt.

gruß von einer frau, die sich beim sex auch bewegt ;-)

h-abarxi


forenfreak

wie kommst du auf die idee daß es in schweden wunderbar funktioniert, mit dem prostitutionsverbot, und zweitens daß die meißten "nutten" hier, ausländerinnen sind?

außerdem gibt es den beruf "nutte" nicht. wenn schon dann prostituierte, oder hure.

was glaubst du eigentlich welche tochter ihren vater fragt, ob er damit einverstanden ist daß sie prostituierte wird. du hast vorstellungen.

N#ordmwannx08


Sophi_M

stimmt auf vieles kommt am auch allein oder zu zweit, mit der Zeit kriegt man Erfahrung, oder man liest im Forum

gtebo?rgenheixt


@meister77 & all

ach ja, es gibt keine Frau die dazu gezwungen wird, Prostituierte zu werden? Was ist mit den 500.000, die laut internationaler Organisation für Migration jährlich nach Westeuropa verkauft werden? Alles freiwillige? Das Mädchen, das in Serbien enthauptet wurde, weil sie sich weigerte auch? Die zwei, die sich in Griechenland aus dem Fenster warfen auch? Die 16jährige Litauerin, die sich in Schweden von der Brücke warf, war übrigens der Anlaß für das Antifreiergesetz, aber die, die ihr Schicksal zu verantworten haben (Freier), bekommen höchstens ein halbes Jahr Gefängnis. Fahre übrigens in moldawische oder ukrainische Dörfer und frage in den Familien nach, wie viele Mädchen fehlen von denen nie wieder jemand etwas gehört hat oder wie viele so traumatisiert und äußerlich so verändert zurückkamen, dass sie die eigenen Eltern nicht mehr erkannten. Was würdest Du tun wenn Du von wildfremden Männern den Samen schlucken müßtest?

Apropos keine Arbeitslose muß sich zur Prostitution wenden: In D sind 90% Ausländerinnen, was glaubst Du wird eine Frau die in Moldawien 30$ im Monat verdient (Das Durchschnittseinkommen von 150$ wird durch die wenigen Superreichen erreicht) bei unseren Preisen mit 40 Wochenstunden in ihrem Land bekommen wenn sie arbeitslos ist? Glaubst Du sie wird wenn sie vom Mann sitzengelassen wurde und für ihr Kind 4$ im Monat bekommt lange überlegen, wenn ihr jemand eine Kellnerinnenstelle im Ausland anbietet?

Glaubst Du dass die Frauen in Kenia für 80 Cent ungeschützt Sex machen obwohl die HIV Rate 13% ist weil sie so ein hohes Arbeitslosengeld bekommen?

Weil Du ja so für Toleranz plädierst, nehme ich an Du würdest auch mit einer Frau die mit Vergewaltigungen und Folter zur Prostitution gezwungen wurde und dort mit 500 Männern Sex hatte und daher nichts mehr von Sex wissen will eine Beziehung führen, wenn sie ein lieber Mensch ist, denn für ihre Vergangenheit kann sie ja nichts. Ist es so?

Der Holocaust ist erst ein paar Jahrzehnte her, er wurde auch immer angezweifelt, an der Grausamkeit und Ignoranz der Menschheit hat sich nichts geändert.

M{a#rci Sde xMarco


Moralisch total am Abgrund aber für Geld kann man alles machen.. wenn du nach Russland oder Polen fährst kannst du eigentlich für Geld ALLES kaufen. Leider ist es so, dass manche Prostituierte für ein paar Doller mehr (meist Prostituierte aus Osteuropa) auch ohne Kondom vögeln würden. Das nutzen manche aus.. besonders in Thailand fürchte ich.

h!abxari


für ein paar dollar mehr

wo ihr eure kenntnisse über prostituierte alle her habt, würde mich interessieren. klar in dieser branche ging's schon immer heftig zu, aber das hier in deutschland fast nur ausländerinnen in dem gewerbe tätig sind stimmt doch überhaupt nicht. und es gibt genügend deutsche prostituierte die so bekloppt sind und es für ein paar euro mehr ohne gummi machen. als ich das letzte mal in kenia war (1990) kostete es damals schon 20 dollar. also nichts mit 80 cent.

g;ebo@rgen#heit


@ habari

Vielleicht in der Hauptstadt haben sie 20$ bekommen, ich habe das mit den 80 Cent vor ein paar Monaten in einer Tageszeitung gelesen, kann aber sein dass es Simbabwe war und nicht Kenia, und wahrscheinlich abseits der großen Städte. Dass er fast nur Osteuropäerinnen, und ein paar Lateinamerikanerinnen und Asiatinnen im Bordell trifft, hat übrigens ein Freier in einem anderen Forum geschrieben. Ich habe auch gelesen dass in Ländern wie Holland, Griechenland und Türkei 80-90% Ausländerinnen in der Prostitution tätig sein sollen, und in Deutschland zwei Drittel mindestens. Die Deutschen am Strich sind meist drogensüchtig, und die wollen sowieso bald sterben, während die Ausländerinnen eigentlich in den Westen kamen um leben zu können und nicht um zu sterben.

hnabHari


geborgenheit

was da für geschichten im umlauf sind ist wirklich haarsträubend. was meinst du wie oft in einem angemeldeten bordell polizeikontrollen sind. mag sein daß in privatwohnungen illegale arbeiten, aber nicht in angemeldeten bordellen. da müßten dann höchstens die kontrollierenden polizisten bestochen werden.

f,orewnf)reak


@ habari

was ist dein problem? ich habe weiter oben eine Quelle schon genannt, alos was heißt hier "Vorstellungen"? es sind fakten, auch aus Deutschlands größtem laufhaus wurden vor nicht allzu langer Zeit nen paar 14 Jährige Afrikanerinnen rausgeholt, wer hat hier eigentlich "Vorstellungen"?

Gibt doch einfach mal bei Google "Schweden" und "Prostitution" ein, dürfte nicht allzu schwer sein, oder?

Hier, extra für dich:

[[http://www.sweden.se/templates/cs/CommonPage____14181.aspx]]

Klar das ist noch nicht der weisheit letzter Schluß, aber immerhin schon ein Anfang oder?

Ich kanns nur nocheinmal betonen:

wer glaubt das dieser Job so freiwillig von jedem angenommen wird und darüberhinaus ein Job wie jeder andere ist sollte sich drei Dinge fragen:

1. warum sind soviele prostituierte Ausländer, oder kommen die deutschen Mädels aus der unterschicht?

2. Fängt "Zwang" erst an mit der sprchwörtlichen Knarre am Kopf?

3. Ist es nicht bemerkenswert das in einem Land wo der zweck stehts die Mittel heiligt und geld den meisten Menschen über (fast) alles geht, offensichtlich dennoch recht wenige Menschen diesen Job (in dem Man ohne Zweifel relativ schnell wohlhabend werden kann) annhemen?

hat gerade letzteres nicht etwa etwas damit zu tun das es zumindest noch ein letztes rudimentäres gefühl für "würde" gibt, welche nicht damit vereinbar ist 15 mal am tag "ja schatzi" zu sagen wenn der liebe herr Freier nach FO fragt?

h[abarxi


forenfreak

ich sag ja, du hast vorstellungen. wie kommst du jetzt schon wieder darauf das die mädchen fast alle aus der unterschicht kommen. ich habe selber ein "puff". hier arbeitet nicht eine ausländerin und kein mädchen aus der unterschicht. nur abiturientinnen und studentinnen. die männer möchten sich nämlich auch unterhalten können. dafür sind ausländerinnen und die aus der "unterschicht" überhaupt nicht geeignet. es ist wirklich lächerlich was leute wie du für vorstellungen haben.

fRorAenYfreaxk


@ habari

man sollte schon von den eigenen Präferenzen absehen können sonst wird es wirklich tragisch...das es solche Puffs gibt habe ich ebenfalls weiter oben geschrieben, das es meiner Meinung nach eine Minderheit im Angebot darstellt auch.

hkabarxi


forenfreak

achso, noch was. ich bin in der lage, schweden und prostitution bei google einzugeben. was soll das bringen? in schweden ist auch der alkohol sauteuer. was machen die schweden? sie brennen selber. nirgendes haben soviele leute die leber kaputt wie in schweden. in amerika war völliges alkohoverbot. und haben die nicht mehr gesoffen? oh man hast du vorstellungen.

h<aba:ri


forenfreak

ich denke daß die bordelle die du meinst in albanischer hand sind. da gehen auch nur die letzten typen hin, mit denen sich keine gescheite prostituierte einließe. sowas gibts nämlich. die nehmen nicht jeden freier. die meisten männer gehen dahin, weil sie sich mal vernünftig unterhalten wollen, was sie zu hause mit ihren frauen nicht können. ist zwar traurig, aber so ist es.

fforeFnfr9exak


@ habari

und geht es hier um alkohol oder um prostitution?

es geht mir um die schaffung gewisser Gesetzlicher Grundlagen, das dann nicht gleich alles rosarot, plüschig und toll wird ist mir klar, es geht um erste schritte un diese ersten schritte zeigen in schweden wirkung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH