» »

Freundin verbietet Pornos,

f(orenzfreak


Klingt nach wie vor stressig ;-) aber hey, immer am Ball bleiben, was? Gib ihr das Gefühl das sie um dich kämpfen muß, das auch sie zurückstecken muß, für die eine oder andere Frau ne ganz neue Erfahrung. Und du sagst ja selbst ihr hattet nach dem Film guten Sex.

Das sie "nur mal wissen möchte" ändert aber am Kern der Sache kaum was.

Mein Vorschlag: Wie wärs wenn du jetzt mal in die Offensive gehst? Du hast geschrieben das euer Sexleben etwas eingeschlafen sei, fordere sie doch mal ganz konkret, vielleicht auch mit etwas, was ihr ungefähr so recht ist wie dir, ihre Kontrolle (die sie faktisch immer noch hat) über deine SB, deinen Pornokonsum etc. Vielleicht geht ihr dann das scheinbar schwach klimmende Lichtlein in seiner ganzen Pracht auf.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH