» »

Kiffen = weniger Lust auf sex?

M[iriam3x21 hat die Diskussion gestartet


kann das sein wer kennst sich damit aus?

und macht es die Leute auch sonst lamgsamer?

Antworten
rjeife~-dame


Ich bevorzuge Sex. Macht viel mehr Spass, ist gesünder und so berauschend x:).

MQiriaxm321


Ja ich auch .....

.... aber kann es sein das wenn jemand das konsumiert das er dann weniger lust hat?

h5onu`69


...eher mehr..!!!

8-)

BHizrzyC_om


möchte dich mal sehn wenn du mehr als 2 J's intus hast, ob du dann noch lust hast...

M,iFriam3x21


nicht so

sondern wenn jemand an dem selben tag keinen geraucht hat aber die tage davor viel.. und relativ regelmäsig mal was raucht

Mnir-iam,321


da weiß wohl keiner was............?

j'anosdch3Y2x1


bei kiffen ist es wie bei vielen anderen rauschmitteln z.b. alkohol, das sie im moment das sexualverlangen steigern, aber nach kurzer zeit die lust an sex, und auch die standhaftigkeit des mannes rapiede nachlässt. ich spreche aus erfahrung. da muss ich reife - dame vollkommen recht geben, sex berauscht auch wunderbar, ist billiger und auch gesünder.

rCeifeW-daxme


janosch321

@:)

VcampiJr9eElf


Naja, man haut sich da ja ein ganz schönen chemie-mix in den kopf, kann mir nicht vorstellen, daß das den chemiehaushalt im körper unbeschadet läßt (also auch den hormonhaushalt)

Is als ob man sich mit nem hammer auf den kopf haut und fragt, ob das bleibende schäden verursachen kann ;-)

hDotcaxt


chemie-mix in den kopf

chemie? beim kiffen? aha, man lernt immer noch dazu ;-)

Dvas~ Carm\elxion


@Miriam321... nein sowas gibbet nicht! die meissten männlichen kiffer werden eher rallig wenn sie gekifft haben! und nur weil man gekifft hat wird man nicht langsam,lol, dann dürfte ich mich nur noch im schneckentempo bewegen und das tu ich beileibe nicht! und ich kenne auch niemanden der so ist,wenn er gekifft hat...es sei denn er hat zuviel genommen, dann ist irgendwann vorbei. nur sollte man das eh mit keiner droge tun! es ist ja auch n unterschied ob du dir ein bier oder 5 genemigst...

@reife-dame... das war keine antwort auf die frage. nur weil du nicht konsumierst, heisst es nicht das es ohne besseren sex gibt...lol!!! ich kenne beides und finde es leicht bekifft angenehmer/ entspannter...

@janosch321... dem kann ich nicht zustimmen, kenne genau das gegenteil! kiffen macht zum teil den sex weitaus intressanter. es ist in geringen mengen konsumiert ja bewustseinerweiternd. fazit man nimmt mehr reize auf!

@VampireElf... sorry aber mit chemie hat das nix zu tun! da wären dann koks ,speed oder irgendwelche pillen gefragt. bitte nicht alles in einen topf werfen! baldrian ist auch aus der natur und macht einen auch müde und so, ist aber auch keine chemie!!! also bitte.

ich glaube die meissten wissen gar nicht was die hier so schreiben! tut mir echt leid,aber ist so!

mfg

r%ei0fe-daHme


@Das Carmelion

und ???...ich hab meine Meinung zu dem gesagt wie ich dass sehe ;-)

Guten Rutsch @:) *:)

L{it=tl8eGh0ost


Neuartige Ideen und Wahrnehmungen. Witzige Assoziationen und Gedankensprünge. Man erlebt sich kreativ, die Sinneswahrnehmungen (Hören, Sehen, Riechen, Schmecken, Berührung) werden intensiver. Das Zeitgefühl verändert sich. Euphorie. High sein. Trotzdem emotionaler Abstand zu allem. Man fühlt sich gelassen und entspannt (Wattegefühl), angenehm träge und "fett".

Also wenn man sich angenehm träge und "fett" fühlt, würde ich nicht sagen, dass man Bock auf Sex hat...

Mögliche Nachwirkungen des Rauschs:

Es bleibt ein träges, "matschiges" Gefühl. Man fühlt sich wenig wach, aber auch gereizt, nervös und angespannt. Interesselosigkeit.

Hier sieht mans nochmal deutlich...

Quelle: [[http://www.drogen-und-du.de/cont_all/Index1.htm]]

da dann unter Cannabis

Bseln,joaminK


Also aus eigener Erfahrung muss ich sagen: Kiffen macht eigentlich mehr Lust auf Sex. Wie schon oben geschrieben worden ist: Zuviel davon zieht einen natürlich eher runter. Aber wenn man schön "angedichtet" ist, dann ist die Lust eigentlich größer und es macht auch noch mehr Spaß, als es sowieso schon der Fall ist. Und das meine ich nicht nur aus meiner Sicht. Auch meine Freundin findet das Klasse, es hin und wieder mal im leicht bekifften Zustand zu tun.

Nur stimmt es auch, was LittleGhost da zitiert hat: Wenn man wieder nüchtern ist, dann ist man eher matt und die Lust auf Sex ist dann erstmal nicht mehr da. Das braucht dann ein paar Stündchen, bis die wiederkommt.

Also: Solange der Rausch da ist, stimmt die These nicht. Danach aber manchmal sehrwohl.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH