» »

Gibt es jüngere Frauen, die auf ältere (reifere) Männer steh

J@uckXy


Hat jemand schon mal den Film "Lolita" gesehen? Der Kerl will doch auch was von einer 12 jährigen. Soll heißen der Arme is verliebt in Lolita, die es ausnutzt usw... naja soll auf jeden fall so Männers geben, die auf sone Altersklasse stehen. Keine Ahnung ob man das als Pädophil bezeichnen kann, ich denke schon.

SmatUyrxos


Kitsune

was würdest du sagen, wenn er dich gerade um deinetwillen liebt, obwohl du deutlich jünger bist als er?

Kvitsxune


wenn ich ihn lieben könnte, obwohl er deutlich älter ist, als ich, wäre das kein problem.. wenn´s nur auf einer seite passt, wär´s eben tragisch.

wenn man etwas "in kazuf nimmt" was nicht so üblich oder ggf ein nachteil ist, kann ich damit leben-aber wenn gezielt nach einem unerfahreneren, unterlegenen partner gesucht wird, finde ich das nicht gut

S~aEtyros


einverstanden. Es gibt ja, soweit ich es sehe, zwei Varianten von Paaren aus jungen Frauen/reiferen Männern - die eine basiert wirklich auf Unterlegenheit/Überlegenheit, die andere findet auf gleicher Augenhöhe statt. Langfristig wirklich funktionieren kann nur letzteres, das dann aber manchmal sehr gut.

M.onik{a6G5


Kann es denn gleiche Augenhöhe überhaupt geben bei einem krassen Altersunterschied?

M.onik(a6x5


Wenn ich das bei mir je wahrgenommen habe, dann war das immer und ausschließlich ein paar Stunden nach GV. Nicht jedesmal, aber immer in diesem Zusammenhang.

G`rün)er Ka}ktus


Kann es denn gleiche Augenhöhe überhaupt geben bei einem krassen Altersunterschied?

Du hättest mal sehen sollen, wie meine ehemalige 17-jährige Tanzpartnerin mit mir (damals 35 Jahre alt) umgegangen ist. Hihihiiii, die hat mir ordentlich Saures gegeben ;-D Da war nix von dem großen Altersunterschied spürbar. Aber natürlich hatten wir nie Sex.

Mqonickax65


Grüner Kaktus

Also ich weiß ehrlich nicht, wenn du keinen Unterschied zu einer 17jährigen merkst.. Tanzen ist außerdem nur ein kleiner Ausschnitt vom Leben. ;-)

Dass diese "Teufel" Saures geben können, weiß jede Mutter der entsprechenden Altersgruppe, da sagst du mir nichts Neues. :-)

mfdxg


@ Kitsune @ Lancis @all

Ich habe hier im Forum ja schon in verschiedenen Fäden meine (zugegebenerweise) Lieblingsthese vertreten, dass Frauen sehr oft und sehr gern eine scheinheilige Position Männern gegenüber einnehmen.

Für mich ist die Parole von den "widerlichen alten Säcken" genau eine Variante zu dem Thema. (Und ich meine das, was man draußen in der Welt beobachtet – vielleicht nicht so ausgeprägt hier im Forum oder hier im Faden!) Es geht einem Mann nicht wesentlich besser, wenn er jünger ist und sich für eine ältere Frau interessiert oder "älter ist" und sich für eine "noch ältere" Frau interessiert. Mann ist bei frau mindestens so schnell "zu jung" wie er "zu alt" ist. So begehrt wie (jedenfalls meistens) eine junge Frau mit 20 ist ein – jedenfalls durchschnittlich attraktiver – Mann nie (und das hat ja nun wohl auch angenehme Seiten).

WENN eine halbwegs attraktive Mitvierzigerin tätsächlich unbedingt SEX mit einem 20jähren haben WOLLTE, dann würde sie den auch bekommen (leichter als im ungekehrten Fall). Allerdings natürlich: 1. "was soll ich mit einem so jungen Bürschchen", "kein richtiger Mann", 2. "was sollen meine Freundinnen und Kolleginnen denn sagen".

Für die Männer ist der "Kanal" so oder so "eng" (das "warum" ist eine interessante Frage!): für die jüngeren oft auch schon – für die älteren oft noch ein Stückchen mehr. Stichwort "Offenheit": Frauen über 35 können in aller Regel nicht als besonders offen und aufgeschlossen in diesen Hinsichten gelten. Unter bestimmten (eingeschränkten) Umständen haben diese Männer dann gewisse Chancen bei jüngeren Frauen – und die sollen sie dann nicht nutzen??

Zur Frage Überlegenheit/ Unterlegenheit: Ich glaube tatsächlich, dass etliche Frauen nur überlegene Männer als Männer ansehen – zumindest unterlegene Männer absolut nicht (wobei das auch UNEINGESTANDEN so sein kann!). Auch GERADE deswegen haben ältere Männer bei jüngeren Frauen unter bestimmen Umständen bei jüngeren Frauen gewisse Chancen.

Ich glaube die Tendenz zum "älterer-Mann/ -jüngere-Frau-Prinzip" kommt mindestens so stark von den Frauen her, wie von den Männern. Schon in der Pubertät interessieren sich die Jungs für die gleich alten Mädels, aber die haben nur Augen für die älteren.

K}itsuxne


ich hatte bis 18 auch nur augen für ältere, mittlerweile geht auch gleich alt. nur meint älter bei mir eben einen unterschied von ca 3-5 jahren.

und das liegt schlichtweg daran, dass Männer anfangs den Frauen in ihrer entwicklung hinterher sind, die holen eben erst etwas später auf.

aber ich geb´s zu, mein "Zeitfenster" ist bei männern sehr viel enger als bei frauen-eine frau kääme, rein vom alter her, für mich in frage, wenn sie zwischen 16 und 30 ist-ein mann so etwa von 22-30.

einfach, weil ich eienn partner will, der etwa in der selben lebenssituation ist, wie ich.

ich hab übrigens auch ein problem mit unterlegenen männern-ich tu mir schwer, sie zu respektieren (liegt an dem negativbeispiel meines Vaters). ich mmöchte schon einen Mann, der mir ebenbürtig ist, und mir ggf auch mal kontra geben kann. was ich aber genausowenig will, ist ein mann, der mir über ist. ich brauche diese gleiche augenhöhe, auf der man sich begegnen kann. einen unrterlegenen mann kann ich schwer ernstnehmen, und bei einem überlegegen krieg ich minderwertigkeitskomplexe.

bei einer frau wäre mir das komischwerweise egla-ich hab kein prioblem dammit, eine jüngere, schüchterne frau unter meine fittiche zu nehmen-aber schwäche bei männern macht mich aggressiv

GKrüne$r Kaktxus


Hab gestern mit 'ner 48-Jährigen in der Disko getanzt und den Abend verbracht (aber kein Sex). Sie war attraktiv, witzig, selbstbewusst, intelligent. Ich hätte natürlich (typisch Mann) auch nix gegen Sex gehabt. Aber für eine Beziehung wäre mir der Altersunterschied (12 Jahre) doch etwas zu hoch..... |-o

E'hemaxli?ger xNutzer (#J69928)


@ mdg

Du schreibst ziemlich am Thema vorbei. Hier geht es weder um die statistische Partnerwahl noch darüber, ob ältere Männer nun das Recht haben, eine junge Frau zu wollen oder nicht.

Auch GERADE deswegen haben ältere Männer bei jüngeren Frauen unter bestimmen Umständen bei jüngeren Frauen gewisse Chancen.

Kann bei manchen stimmen. Bei mir jedenfalls nicht und ich kenne ehrlich gesagt in meinem Bekannten- und Freundeskreis auch keine junge Frau, die sich je in der Richtung geäußert hätte - zumindest nicht positiv.

Ich habe hier im Forum ja schon in verschiedenen Fäden meine (zugegebenerweise) Lieblingsthese vertreten, dass Frauen sehr oft und sehr gern eine scheinheilige Position Männern gegenüber einnehmen.

Warum machst du dann nicht einfach einen Faden auf, der sich mit deiner These beschäftigt?

cQapta!incook


Hatte gestern zum wiederholten Male hammergeilen Pay-Sex mit einer 21-jährigen süßen Polin, worauf diese meinte:

" Du bist zwar (mehr als) doppelt so alt wie ich, ich weiß ja auch nicht warum, aber du machst mich irgendwie geil."

Hab ich mal als tolles Kompliment gewertet.

P\umuhc&kl_6x5


Du hättest mal sehen sollen, wie meine ehemalige 17-jährige Tanzpartnerin mit mir (damals 35 Jahre alt) umgegangen ist. Hihihiiii, die hat mir ordentlich Saures gegeben Da war nix von dem großen Altersunterschied spürbar

Bitter, wenn da kein Altersunterschied zu spüren ist...

Hab gestern mit 'ner 48-Jährigen in der Disko getanzt und den Abend verbracht (aber kein Sex). Sie war attraktiv, witzig, selbstbewusst, intelligent. Ich hätte natürlich (typisch Mann) auch nix gegen Sex gehabt. Aber für eine Beziehung wäre mir der Altersunterschied (12 Jahre) doch etwas zu hoch...

Also erstens gehören zum richtigen Sex mind. 2 die wollen und zweitens wars wohl besser so. Die Frau war eh eine Klasse zu hoch für dich ;-D

GqrüneBr Kakptus


Uuuuuuuuuuuuuuuuu,

da gibt mir ja einer knallhart Saures.

Jetzt fürcht ich mich aber ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH