» »

Sex and Drugs

Bputc;h hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich (m, 28) konsumiere seit 7 Jahren regelmäßig Kokain. Mir ist im Lauf der Jahre aufgefallen, dass diese Meinungsmache der Medien in Sachen "Koks macht geil oder Sex auf Koks ist geil" totaler Schwachsinn ist. Szenen in Filmen wie z.B. "Basic Instinct" halte ich für ausgedacht und totalen Schrott.

Koks macht mich zwar geil, aber das ist mehr eine Kopfsache. An und für sich ist Koks ja ein Betäubungsmittel, was nicht nur zur betäubten Nase oder Lippe führt, sondern auch dazu, den Schwanz nicht steif zu kriegen etc.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

(Bitte jetzt nicht ausprobieren. Ich finde das ja auch alles nicht so toll. Bitte nur experienced people.)

Viele Grüße,

8-)

Antworten
H%anz


Butch

Ich denke, wenn Du nach dem sexuellen Verlangen nach Cannabiskonsum fragst, bekommst Du mehr zu hören.

Es besteht (bestand) auch ein Thread darüber, in einem Sexualitäts-Unterforum (Anatomie, Selbstbefriedigung oder Techniken) Ich glaube, in letzterem.

sers

n.atr}axj


@Butch

Meiner Meinung nach wird Koka völlig überschätzt...in allen Bereichen, nicht nur in Sachen (angeblicher) Turbo-Sex-Stimulation.

Woher der Mythos kommt weiß ich auch nicht.

Vermutlich hat sichs irgendwann mal einer ausgedacht, und die anderen habens nachgeplappert...

lWastexven


@hanz

ich habe zwar noch kein canabis konsumiert, kenne jedoch einige "berufskiffer"... ;-) als stiller beobachter würde ich dazu tendieren, dass canabiskonsum eher schläfrig denn geil macht

fg

N'oberu


gott also wer so ein zeug nötig hat...

VHeeb


@lasteven

... hast du 'ne Ahnung! 12 Jahre vor deiner Geburt habe ich das Gegenteil am eigenen Leib erlebt!

Es gibt einiges, was du noch nicht weißt, das habe ich schon in einigen Threads festgestellt. Aber du hast ja noch Zeit.

Nimm dir mal ein Beispiel am 3 Jahre jüngeren Hanz. Von dem könntest du einiges an Offenheit und Toleranz lernen.

l-ast3e_vexn


@veeb

Es gibt einiges, was du noch nicht weißt, das habe ich schon in einigen Threads festgestellt. Aber du hast ja noch Zeit.

Zweifellos korrekt - aber: wer kann schon von sich behaupten, allwissend zu sein ?

Wie jeder andere in diesem forum habe ich eine meinung, zu der ich auch stehe. ich weiss zwar nicht, auf welche meiner beiträge du hier anspielst, habe jedoch eine dumpfe ahnung...

toleranz ist eine sache, ethik, verantwortung und soziales bewusstsein dürfen aber auch nicht zu kurz kommen

fg

V+eeb


@lasteven

Deine dumpfe Ahnung stimmt, du kannst, wenn du willst bei "zu jung?" nachlesen, was ich dazu zu sagen habe.

toleranz ist eine sache, ethik, verantwortung und soziales bewusstsein dürfen aber auch nicht zu kurz kommen

Da stimme ich dir vollkommen zu, bloß, was heißt das? Es verbergen sich hinter diesen Begriffen beispielsweise auch Engstirnigkeit, Neid, Verklemmtheit, Bigotterie und so weiter. Wer bestimmt, was ethisch, verantwortungsvoll und sozial ist? Ein strenger Katholik wird dies völlig anders sehen, als ein Atheist und Freidenker. Und ich stehe auf dem Standpunkt, jeder Erwachsene soll dies frei entscheiden können. Insofern sagt deine Einlassung nichts aus, weil die verwendeten Begriffe inhaltlich nicht einheitlich definiert werden können.

Ich habe selber zwei mittlerweile erwachsene Töchter großgezogen und weiß wovon ich rede. Ich habe viele Eltern kennengelernt, die eine Auffassung von Ethik und Verantwortung hatten, die ich schlicht dem 19. Jahrhundert zuordnete.

Ich habe meine Kinder zur Entscheidungsfähigkeit erzogen und konnte sie beruhigt in ihre eigene Freiheit entlassen. Eine ist heute Lehrerin, die andere Finanzassistentin. Und ihre Freunde sind gerade mal zwei jahre älter, als sie selbst, aber es gibt eben auch andere Präferenzen, die unter der Voraussetzung von Legalität und entscheidungsfähiger Selbstständigkeit voll zu akzeptieren sind. Man kann diese ab einer bestimmten Grenze nicht mehr einfach bloß von einem einzigen Kriterium, z. B. dem Alter abhängig machen.

Ich wollte dir gegenüber nicht - schon gar nicht wegen meines Alters - überheblich erscheinen, aber ich finde, du machst es dir zu einfach, wenn du nur deine Meinung verallgemeinerst und zum Standard für Andere erhebst. Selbstverständlich hast du das Recht, sie zu sagen und dieses Recht würde ich jederzeit verteidigen. Ich habe aber auch das Recht, ihr zu widersprechen.

l aste6ven


Re: die letzte für heut nacht

Insofern sagt deine Einlassung nichts aus, weil die verwendeten Begriffe inhaltlich nicht einheitlich definiert werden können.

ok...

aber dies trifft auf alles und auf nichts zu, so z.b. auch auf den begriff der toleranz.

toleranz muss dann ein ende haben, wenn andere zu schaden kommen bzw. die rechte anderer verletzt werden.

aber ich finde, du machst es dir zu einfach, wenn du nur deine Meinung verallgemeinerst und zum Standard für Andere erhebst.

Es tut mir leid, wenn das so rüber kommt, es liegt mir fern, anderen meine meinung aufzuoktroyieren. Ich lasse es mir aber auch nicht nehmen, sie zu äußern. Ich begrüße es, wenn du mir sachlich widersprichst, was nicht jeder in diesem thread derartig handhabt.

und nun gehe ich ins bett....

gute nacht

V{e@eb


@lasteven

toleranz muss dann ein ende haben, wenn andere zu schaden kommen bzw. die rechte anderer verletzt werden.

Volle Zustimmung.

Es gibt schon Begriffe, die definiert sind, z. B. Neid, Schadenfreude, Diebstahl, Erpressung, Manipulation.....

Definition zu (In)toleranz: s. anderer Thread.

Gute Nacht. Ich mache es dir nach und gehe zu Bett. Schönen Sonntag.

Danke für deine Antworten, du hast dich mir jetzt von einer positiven Seite gezeigt. Genau deshalb bemühe ich mich um Sachlichkeit. Sonst kann ich vom Diskussionspartner eine solche auch nicht erwarten.

lEa6s9tevxen


@veeb

hmm ich schlage mal vor, wir verlegen die diskussion nun ganz in den thread "zu jung", der übersicht halber. ausserdem hören wir auf diese weise auf, butch's thread mit dingen zuzumüllen, die er gar nicht hören wollte *gg*

sorry @butch ;-D

fg

sqorryr, aPber anyonymx!


also, ich will hier

niemanden zum Konsum von Koks ermuntern, aaaaaaber: Koks macht den Schwanz steinhart und sensibilisiert für Berührungen. Nippel-Lecken zum Beispiel führt beinahe zum Org. Koks auf die Genitalien aufgetragen verlängert den Sex. Man kann sich dusselig ficken auf Koks.

APnon)yxm


das gibt eine Anzeige

Ich schreibe sofort eine Mail an die Polizei. Der Admin ist verpflichtet, die persönlichen Daten freizugeben. Drogen sind verboten! Das wird noch ein Nachspiel haben.

apndberUer


Nö...

muss er nicht, denn Konsum an sich ist nicht strafbar.

Bnuptch


Danke für das Feedback!

@Hanz

ok. danke für den Tipp

@natraj

stimmt, das ist offensichtlich die Lösung

@lasteven

gut möglich, ich habe keine ahnung

@noeru

im Prinzip hast Du Recht...

@Veeb

danke für die umfangreichen Ausführungen

@all

Diskussionen über alles Mögliche entstehen ja immer; macht ja nix

:-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH