» »

Zum ersten Mal eine richtige Freundin und unerfahren

w0ilxli89 hat die Diskussion gestartet


hallo zsm, ich bin neu hier und hoffe wir werden alle gut zsm arbeiten!!!

hab 2 probleme bzw fragen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

nummer 1:

ich hab zum ersten mal eine richtige freundin in meinem leben (bin 18) und bin mit ihr auch schon intimer geworden. meine frage hierzu ist, wenn sie mich berührt (am penis) oder sie mir einen bläst, hab ich nicht wirklich ein anderes gefühl, also ich fühle nichts besonderes... man kann fast so sagen - es ist das gleiche wie wenn ich mich berühre... sogar wenn sie mir einen bläst, dauert es ewig lange bis ich komme, und ich muss mich echt anstrengen, das ich auch komme...

ist das normal ??? wenn nein, woran könnte das liegen?

nummer 2:

wollte mit meiner freundin heute zum 1. mal schlafen (beide jungfrau) und ich habe keinen hochbekommen -.- und das beim ersten mal... ist sogar öfters so, das er einfach nicht will... auch wenn sie mir einen runterholen will oder so!

normal?!?! wenn nein, warum ist es so? viagra?? aber doch nicht mit 18^^

hoffe ihr könnt mir eine schnelle und hilfreiche antwort geben, wäre sehr net... !!!

vielen dank schon mal im vorraus

und noch zu meiner freundin ich liebe sie über alles und finde sie auch total anturnend, sie hat einen wunderschönen körper also es liegt nicht an ihr!!!

mfg willi89

Antworten
t$-rexR8x7


aufgeregt? unsicher?

das sind alles gründe die dafür sprechen können.

wenn ja: sich austauschen, erfahrung sammeln, versuchen locker zu werden...

wenn nicht: keine ahnung, aber vielleicht ist erstmal nicht drüber nachdenken zu versuchen eine gute strategie, wenn du wirklich weißt dass du bei ihr eigentlich rattenscharf sein müsstest...

ps.: ich glaube, einige "anfänger" beneiden dich. die kehrseite (viel zu schnell kommen) ist glaube ich noch eine ecke unangenehmer ;-) (nicht zu ernst nehmen @:))

_rE-rbxse


Unter welchen Umständen kriegst du denn einen hoch? Wenn du alleine bist, woran denkst du denn da?

Sie bläst dir einen bevor ihr Sex hattet? Die Jugend heutzutage :-/ ;-)

w\ilfli8x9


ne bin eich nicht arg aufgeregt..

ist es normal das ich kaum was fühle wenn sie an mir "spielt"??

ja wenn ich alleine bin gehts eich super, da gibts keine probleme!!

hmm ich denke eich an alles mögliche z.b. an sie, pornos etc...

ja ich habe keinen hochbekommen, dann hat sie mir ein geblasen (er ist hart geworden) und wenn ich dann in sie indringen wollte bzw sie aufgehört hat zu blasen ist er sehr schnell wieder schluff geworden :-(

wKill5i8x9


@ _Erbse

um es nochmal deutlich zu machen und genauer zu erklären es war so...

meine freundin und ich haben uns entschlossen das erste mal sex zu haben! geküsst, ausgezogen mit einander "gespielt"... aber ich bekam einfach keinen hoch er wollte nicht. dann hat sie sich entschlossen es mit dem mund zu versuchen um ihn hoch zu bekommen und es hat funktioniert aber sobald sie aufgehört hatte wurde er sehr schnell wieder schluff

Dqas CaSrme+lion


@willi89... der mensch ist ein gewöhnungstier , will heissen das du dich im laufe der zeit an deine hand und deine fantasien gewöhnt hast! ich denke mal das ist das prob...die frage nach deinen fantasien ist da auch schon berechtigt,wenn sie von der norm ab weichen und du das bei deiner freundin nicht leben kannst ,kann das erstmal zum dem peoblem führen... wenn du nur immer mit der habt...am besten 2-3 mal täglich seit8 j oder so...da muss sich der körper und geist erstmal umorientieren.

nervosität ist nicht immer bewusst...man hat ein unterbewustsein welches viele sachen steuert,ohne das WIR eingreifen können!!!

das wird schon....ansonnsten geh mal zum urologen ;-)

mfg

K[leiDner`R0acker


geh mal zum urologen

nu mach dem Jungen mal keine Angst...

Das wird mit der Zeit. Stehst nicht als einziger da. Je öfter man es macht, desto weniger hat man Probs mit seinem Stehvermögen! Man muss sich halt erst an die neu gewonnen Reize gewöhnen!

Gruß Racker

w*illi]89


hmm danke für die ratschläge, dann warte ich einfach mal ab. aber das mit der gefühlslosigkeit wird sich glaub nicht ändern :-(

bin jetzt irgendwie bisschen traurig sollte es das gewesen sein von der schönsten nebensache der welt? wars das etwa? hätte mir echt mehr erwartet von den gefühlen her etc!!!

gibt es hier vllt irgendjemand dem es ähnlich geht? bitte melden

Nzo-c+hStludVent2x6


@ willi89

Wenn ich mich an meine "ersten Male" zurückerinnere, kann ich mich an ähnliche Erfahrungen erinnern. Nach dem Motto: man fühlt ja kaum was... Lass sich davon nicht enttäuschen. Die Intensität des Gefühls ist mal mehr mal weniger. Wenn ihr beide erstmal mehr Erfahrung gesammelt habt, klappt das alles problemlos, dann steht der Schwanz auch, wenns zur Sache geht. Nur nicht unter Druck setzten, keiner kann immer.

Andere Frage: Macht dich das "erste Mal" unsicher? Ist ja nicht immer so das reine Vergnügen (weder für dich noch für sie)

w2ill0i8x9


@ nochstudent26

nein es macht mich eigentlich nicht unsicher, bin da ziemlich "locker"...

aber wie "das carmelion" gesagt hat, kann es ja auch im unterbewusstsein sein!

N oczhS<tudexnt26


Denke ich auch, dass das Unterbewußtsein im Spiel ist. Manchmal - kommt hier meist nicht gut an - hilft es auch, ein zwei Glas Wein zu Trinken, um entspannter zu sein.

sBeuf"zerin


Wie einige schon vor mir, schließe ich auf eine gewisse Nervosität und Aufregung. Alleine schon, dass du dir Sorgen machst, dass du nichts besonderes fühlst, wenn sie "spielt", stellst du dich selber unter Druck, bewusst oder unbewusst.

Ich hoffe ja nicht, dass ihr euer erstes Mal "verabredet" habt, das hemmt nämlich auch ungemein. Ich würd vorschlagen, lasst es einfach laufen, irgendwann wird es sicher passieren.

Ich hoffe, ich trete dir nicht zu nahe: Aber bist du vielleicht beschnittem? Wenn die Eichel nämlich frei liegt, ist sie weniger berührungsempfindlich, als wenn die Vorhaut sie schützt. Ist nur so'ne Idee.

geh mal zum urologen - nu mach dem Jungen mal keine Angst...

Warum sollte willi Angst vorm Urologen haben? Die Idee find ich gar nicht so schlecht. Das ist ein Arzt, der sich u.a. mit dem männlichen Geschlechtsorgan bestens auskennt, und auch Tipps geben kann. Schließlich ist der Gynokologe der erste und beste Ansprechpartner für uns Frauen, wenn es irgendwelche Probleme gibt.

Hingehen lohnt auf jeden Fall!

Außerdem finde ich sowieso, dass Männer regelmäßig zum Uro gehen sollten.....

KLleine`rRackxer


@ Seufzerin

Meinte das so, dass es sich wohl von selbst gibt und daher kein Fachmann zu Rate gezogen werden sollte - erstmal. Ansonsten sind Uros ja gute Männer (wie sich das anhört...) Mein ja nur, dass man da keine Panikmache betreiben sollte. Man muss sich selbst und den Partner halt erstmal erforschen. Ist bei den meisten so... Erstmal dran gewöhnen und lernen damit umzugehen.

Kopf nich hängen lassen!!!

Gruß Racker

w2illii8x9


@ seufzerin

ja ich bin beschnitten!!! könnte echt daran liegen das die empfindlichkeit flöten gegangen ist und ich so alles als "normal" empfinde!!! wäre trotzdem bisschen schade^^!!

aber kann man dann wohl nichts daran ändern!

und mimm urologen warte ich noch ein bisschen erst mal die situation nochmal abchecken und fals gar nichts gehn sollte werde ich einen aufsuchen!

danke an alle habt mir echt weitergeholfen

s;eufQzerixn


Aha...

Beschnitten...

Probiert es doch mal mit Gleitgel/creme.

Schließlich besteht die Eichel ja aus Schleimhaut.

Vielleicht wird sie wieder empfindsamer, wenn sie feucht ist?

Probiert das mal aus!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH