» »

Sex. Erfahrung: Würdet ihr mit einer Jungfrau schlafen?

j}akkxi


Ich kann Monika auch nur zustimmen. Männer und auch Frauen müssen beim Sex schon einiges lernen.

Sonst würden ja alle Männer gleich gut lecken können und aus Erfahrung weiß ich, dass es nicht so ist. Obwohl die Zunge bei allen Menschen doch anatomisch ziemlich gleich ist, oder ???

G7ixa76


jakki,

Na ja, ich schätze auch mehr das Erfahrene, aber manchmal können einem Erfahrungen auch im Weg stehen. Zum Beispiel, wenn ein Mann schon mit zehn, fünfzehn Frauen zusammen war, die ganz andere Vorlieben hatten als Du selbst.

Grundsätzlich ist es ja positiv, wenn Männer das einfache Rein-Raus mal hinterfragt haben - aber auch das Gegenteil ("Frauen wollen lieber nur gestreichelt und geleckt werden") lässt sich nicht verallgemeinern.

JHulien\-Maettexo


pp. irgendwann kam dann das thema sex auf und (ich wollte ja erst lügen) ich hab ihm gesagt, dass ich noch jungfrau bin. das ende vom lied: gedrückte stimmung, merkwürdiger blick und er hat sich nie wieder gemeldet!

Hast Du ihm nur gesagt, dass Du noch JF bist ohne zusätzlich noch andere Sachen zu problematisieren? Wenn ja, dann hast Du alles richtig gemacht, er war einfach nicht der Richtige. Vielleicht war er ja nicht auf eine feste Beziehung aus und und wollte Dich als Dein Erster nicht gleich wieder enttäuschen.

An Deiner Stelle würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. Männer, die JF ablehnen, sind sicher in der Minderheit. Das ist auch Ausdruck des klassischen Rollenverhältnisses. In diesem Thread haben sich ja überwiegend Frauen negativ über JF geäußert. Das muss Dich ja nicht weiter kratzen, wenn Du einen Mann haben willst.

lgebenUszeicxhen85


danke julien, baut mich schon wieder auf! @:)

ich glaube ich hätte keine probleme damit nen jungmann zu haben,ich fänds eher spannend, ein bißchen frischer wind sozusagen. und ich glaube anfänger ,müssen ja auch nicht von anfang an schlecht sein, evtl etwas unsicher,aber das wird doch bestimmt nicht monate so sein.

obwohl ich da nicht wirklich mitreden kann, würd ich sagen, ich wär auf jedenfall sehr interessiert und will alles ausprobieren :-x

und wieso das schlechter ist,als jemand,der vielleicht schon voll eingefahren und unflexibel ist,kann ich nicht erkennen.

muere?e


lebenszeichen85

der Mann war ganz sicher eine Ausnahme und du hast wohl auch nichts falsch gemacht.

Stpe1cieOsx


Nach dem ich mehr oder weniger alles gelesen habe, kann ich mir teilweise erklären wieso es Männer gib die Frauen aus Osteuropa oder Asien für sich "Importieren" und nein ich gehöre nicht zu der Art Männer.

uMhuz2


@speciesx

Das ist natürlich hart, was du da schreibst. Leider kann ich aber nicht umhin, darin ein Körnchen Wahrheit zu entdecken. Die Bereitschaft, sich aufeinander einzulassen und Erotik miteinander zu erkunden, ist teilweise bemerkenswert gering. Ein Partner hat fertig zu sein und entsprechend zu funktionieren. Klar, dass sich manche aus dem Spiel ausklinken, weil sie da entweder nicht mithalten können oder wollen.

@Monika65

Klar kann man auch auf sexuellem Gebiet reifer werden und dazu lernen. Wäre schlimm, wenn's nicht so wäre! Aber dennoch will es mir nicht in den Sinn, dass der Typ, der sein einstudiertes Routineprogramm im Bett durchzieht unbedingt gegenüber dem zu bevorzugen ist, der zwar unerfahren aber neugierig ist und schon allein deshalb vieles ausprobiert, weil er es endlich mal selbst erleben will.

M:oni`kax65


uhu

Das habe ich niemals bestritten. Es wurde hier nur gesagt oder gefragt, ob man Sex erlernen müsse. Ob es denn so kompliziert sei.

Es muss natürlich nicht kompliziert sein, aber es ist doch mal klar, dass es durchaus was zu lernen gibt dabei.

A[karixa


So ich hab nicht alles gelesen.

Aber ich ziehe Jungmänner sogar den erfahrenen Mnnern vor.

Das lieg daran, das mein Ex Freund jungmann war und mein jetziger schon recht viele hatte. Der vergleich ist leider etwas entäuschent (für meinen jetzt Freund).

Mein Ex- Freund und ich hatten damals fantastische Nächte. Er hat zwar hier und da ausprobiert und war auch beim ersten mal sehr nervös, aber das stört mich nicht. Er hat sich total auf mich eingespielt und kanne nachher alle meine Vorlieben und wusste diese zu Nutzen. Da ich auch nicht viel Erfahrung hatte wusste ich das bei ihm dann auch sehr schnell, hab viel von ihm gelernt.

Mein jetziger Freund, ist da nicht so geschickt. Er hat, wie soll ich sagen, einen durchschnitt drauf. Er hatte ja schon einige Frauen gehabt und hat sozusagen ienen Mittelwert an dem was frauen mögen. Mittlerwile hat er sich versucht auf mich einzuspielen, aber was soll ich sagen, so wenn ich zurückdenke was besser war, naja da war es mein Ex-Freund.

Außerdem, fühle ich mich auch nicht so wohl wenn ich weiß, der hatte schon ne menge Frauen. ich nehme es hin, aber so der gedanke daran, ist nicht so toll. Vor allem hab ich mir bei mienem jetzogen Freund weit aus mehr sorgen gemacht, was Krankheiten angeht.

Achja, zu dieser Jungfrauen ablehn sache. Mein freund meinte auch, er mag jungfrauen nicht so gerne. Es wäre zu viel arbeit, sie zu entjungfern. Er will ja das sie entspannt ist und es auch nicht weh tut. Er hatte das bisher einmal gemacht, und das war bei seiner Ex-Freundin und da meinte er hat es stunden gedauert bis sie entspannt genug war.

J0ulien-M?attexo


Das lieg daran, das mein Ex Freund jungmann war und mein jetziger schon recht viele hatte. Der vergleich ist leider etwas entäuschent (für meinen jetzt Freund).

Ich weiss zwar nicht wie es beim Sex laufen würde aber beruflich gehe ich folgendermaßen vor: Wenn ich mich in ein neues Aufgabengebiet einarbeite, gehe ich sehr ehrgeizig und wissbegierig an die Sache ran und versuche, von den Erfahrenen zu lernen. Aber das reicht mir nicht: Zusätzlich arbeite ich mich selbst durch learning by doing und unter Zuhilfenahme von Literatur und anderen Quellen in die Thematik ein mit dem Anspruch, irgendwann genau so gut oder besser als die "Erfahrenen" zu sein.

Nicht selten stelle ich fest, dass die Arbeitsabläufe vieler "Erfahrener", insbesondere der "besonders Erfahrenen", eingefahren und verbesserungsbedürftig sind. Auf neue, bessere Möglichkeiten angesprochen heisst es oftmals sinngemäß: "Das haben wir immer schon so gemacht, Verbesserungen sind weder nötig noch möglich."

Deshalb finde ich die gesunde Mischung aus erfahrenen und neuen, wissbegierigen Mitarbeitern besonders gewinnbringend - rein beruflich versteht sich.

J)uli,en-Msatxteo


ich glaube ich hätte keine probleme damit nen jungmann zu haben, ich fänds eher spannend, ein bißchen frischer wind sozusagen.

Ja, das ist vermutlich das Schönste: Zusammen immer wieder etwas Neues zu entdecken und die Liebe niemals zur Gewohnheit werden zu lassen.

eJp53po


Jetzt mal im Ernst^^

Also nachdem ich eure Diskussion mal ne Zeit mitgelesen habe... Steht ihr auf Frauen die schon mit zig Leuten im Bett waren ??? Also ich weis ja nicht ob ich da allein dasteh aber irgendwie hat das so nen faden Beigeschmack wenn die Girls hier erzählen, dass sie schon alle Stellungen 100x durch haben. Äh ja... also ehrlichgesagt find ich das ned so prickelnd. Wie gehts da den anderen?^^ Was haltet ihr von Girls die "für alles offen" sind? Ganz so selten sind die ja nicht. Aber ehrlichgesagt nix für mich.

Irgendwie find ich das ähnlich^^ Wenn mir ein Mädel erzählt wieviele Kerle sie schon hatte *räusper* das will ich gar nicht wissen. Meine Freundin hatte zwar auch vor mir schon Männer aber überschaubar... (hoff ich zumindest ;-) (joke))

Naja den meisten Typen wirds wurscht sein. Besonders denen die hier so aktiv sind^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH