» »

Pornobilder trotz Beziehung

FDentea


Bei Frauen sieht das ein wenig anders aus... die können nicht mit 3 Männern schlafen

*gähn* Es gibt genug Tierarten, bei denen sich die Weibchen mit mehreren Männchen hintereinander paaren. Das schnellste Sperma gewinnt. ;-)

DIadeBSwarxn


Du bist doch rigoros dagegen, und siehst es nicht ein, auch nur einen Milimeter von deiner Position abzuweichen. Warum sollte er das also tun? Ist dein Wunsch, sexy zu sein so erhaben über seine Libido, dass sie zurückstehen muss?

Warum glaubst du überhaupt, dass du nicht sexy für ihn bist, nur weil die Frauen anders aussehen? Ihr habt Sex, also kann er dich sooo unsexy nicht finden.

Meiner Meinung nach gibt es in der ganzen Geschichte nur zwei Wege.

1. Du weigerst dich weiter strikt das zu akzeptieren und auf Dauer bedeutet das: Schluß machen. Ich wünsch übrigens viel Erfolg bei der Suche nahc einem Mann ohne dieses "Manko".

2. Du findest es weiterhin beschissen. Sagst ihm das, sagst ihm AUCH, dass du es weißt. Er beseitigt seien Spuren und du hörst auf nach ihneen zu suchen und vergisst das Thema einfach.

Du hast die Wahl.

M7onCh-eri198x5


ja diese zwei lösungen sehe ich auch so.

aber ich bin mir gar nicht so sicher, ob es wirklich jeder andere mann in einer beziehung auch tut und zwar mit pornos (das ist der punkt).

ohne pornos wäre es für mich akzeptabel.

denn der beste kumple von meinem freund,scheint es ja anscheinend nicht zu tun (siehe einen beitrag von mir hier in diesem thread).

deshalb eine beziehung zu beenden, ist ja eigentlich quatsch. aber mir tut es einfach weh und es verletzt mich.

DfadveSwarxn


deshalb eine beziehung zu beenden, ist ja eigentlich quatsch.

Sehe ich auch so. Bleibt also nur die zweite Möglichkeit.


Kaum wer masturbiert ausschließlich mit Pornos, so wie es bestimmt auch Männer gibt, die das überhaupt nicht tun/in einer Beziehung nicht tun. Es macht das Ganze aber angenehmer und deswegen wird es wohl der Großteil und häufig sein.


Find's schlimm daran zu denken, dass diese Bilder und ne Packung Tempos das gleiche Ziel erreichen kann, wie das was ich mit ihm mache.

Das Ziel, ja ... achwas meistens nichtmal das. SB ist so gut wie immer einfach Spannungsabbau. Oft nicht mal sexuelle Spannung. Ich hab die letzten Tage keine Ahnung wie oft, mal mit mal ohne Pornos und mir fehlt echter Sex mit meiner Freundin trotzdem schon wieder. Es ist einfach nicht das Selbe. Da fällt mir so auf: du befriedigst dich anscheinend niemals oder? Sosnt müsstest du das doch wissen/vergleichen können.

Irgendwas wollt eich noch schreiben aber das ist mir jetzt entfallen.

RuilClong LSten|os


Bin wahrscheinlich zu betrunken, aber ich versuchs mal...

Also was ich eigendlich mit meinem Post über Fremdgehen, Evolution usw. etc. pp. sagen wollte: es ist von Natur aus so, dass Männer in der regel (ja ja es gibt Ausnahmen) öfter Sex haben wollen als Frauen.

Also was folgt daraus für Männer in einer Beziehung?

1.- entweder Sie begnügen sich mit dem was Sie kriegen.

2.- oder sie gehen Fremd

3.- oder SB

Punk 2 ist wohl der Partnerin nicht so recht ;-D... Punk 1 dem Mann nich... also, Kompromiss: SB :)^

Und weil das viel besser mit ein bischen visueller Stimulierung klappt, nehmen wir einen Porno als hilfsmittel. Seid doch nicht so zugeknöpft... was ist schon dabei an 'n paar nakten Weibern die aufm Monitor rumturnen.

@Frauen deren Männer Pornos gucken/f

Versucht doch mal eurem Partner zu zeigen, dass ihr gerade lust auf Sex habt, wenn ihr sie mal wieder beim SB mit Pornos erwischt... da könnt ihr ganz schnell feststellen, was denen lieber ist, Ihr oder die Pornos |-o

Ausserdem hat DadeSwarm ganz recht... mit SB und Entspannung und so... da ist was dran.

gHus


Rillong Stenos...

Deine "Erklärungen" finde ich ziemlich wenig hilfreich und ich kann dir auch sagen warum:

Es nervt, wenn zu irgendeinem Verhaltensthema als "Erklärung" pauschal die "Evolution" genannt wird. Die Evolution wurde nicht durch die Beobachtung menschlichen Verhaltens entdeckt. Im Gegenteil ist menschliches Verhalten, denken und fühlen, die Vernunft, die Seele, lange geradezu DAS Gegenargument gegen die Evolutionstheorie gewesen.

Auch wenn wir heute gut belegen können, daß auch das menschliche Verhalten evolutionär entstanden ist; es ist dabei so komplex, daß es viel mehr als "die Evolution" braucht um einzelne Verhaltensweisen zu erklären.

Was DU tust ist aber gar nicht erklären. Du sagst damit einfach "So ist es, Ende der Diskussion!".

Aber es "ist" nicht einfach "so".

Es ist einfach, aber nicht SO einfach, wie du es darstellst.

- Ganz oft wolen Frauen öfter Sex als Männer.

- Männer wixen oft auch dann noch, wenn sie durchaus genügend "echten" Sex bekommen.

- Auch viele Frauen tun das.

Wenn es um Verhalten geht, muss man schon ein paar Etagen weiter gehen als in die Jungsteinzeit. Es geht dabei auch um Fairness, um Recht, um Freiheit.

Niemand hat das Recht dem Partner das Wixen zu "verbieten" und wenn man es trotzdem versucht ist das ein Vertrauensbruch und man muss sich nicht wundern, wenn man dann angelogen wird.

Diese "Lüge" wird dadurch gerechtfertigt, daß man ungerecht behandelt wird, daß sich jemand anmaßt etwas bestimmen zu wollen, was ihn nichts angeht.

Lass doch bitte die Evolution erst mal stecken, das ist als wolltest du erst mal das Rad und das Feuer neu erfinden um jemandem zu erklären, wie ein Computerprogramm bedient wird.

:-)

tHe,rncxhen


mon cheri

ich bin einfach nur entäuscht und verletzt und fühle mich in meinem körper nicht mehr sexy, wenn er diese frauen anguckt, die so anderes aussehen als ich.

nagut das thema hatten wir ja jetzt genug.

keiner konnte mich hier umstimmten und ich werde meine einstellung dazu auch einfach nicht ändern. ich kann es einfach nicht. gerade heute hat er es wieder getan und ich versuche es wirklich lockere zu sehen, aber es klappt einfach nicht!

weiß nicht, wie lange man dazu braucht um es in "ordnung zu finden".

ich sehe es genauso wie du. wobei ich bilder schlimmer finde als filme. ich finde es auch richtig, dass du dich nicht umstimmen lässt. denn man muss dass nicht als gottgegebenes recht hinnehmen, finde ich. und irgendwelche evolutionär bedingten triebe oder was weiß ich zählen nicht als argument.

ich finds lächerlich (bilder anschauen, pornos regelmäßig konsumieren!) und das hilft mir ganz gut damit "klarzukommen". probier drüber zu lachen, denn du hast recht,deswegen schluss zu machen ist wirklich blöde. aber es zu akzeptieren weil das nunmal "zum mannsein dazugehört" musst/solltest du auch nicht.

lg

IEchKemnLnDyicxh


seht ihr das eigentlich auch so mit sextoys und sb? also zb wenn sichs ein mann mit diesen "fleshlights" macht..oder ne frau mit dildo/vib?

wenn ihr sowas beim schnüffeln findet, sagt ihr dann auch...omg, mein freund findet eine plastikmuschi toller als meine?

und was würdet ihr davon halten, wenn euer freund euren vibrator findet und euch vorwirft, dass ihr zb. seinen schwanz zu klein findet oder er es euch wohl nicht richtig besorgen kann? ;-)

nach all dem was ich hier gelesen habe, muss ich diese frage stellen. man weiß ja nie genau, wie weit die extrema bei manchen leuten reichen *:)

skaris5tro


schluß der Debatte

Habe schon einen Rüffel vom Admin bekommen, da ich mich so "direkt" ausgedrückt habe. Deshalb bin ich jetzt @:) . Gebe Rillong Stenos total recht! Stellt Euch nicht so dran!

M+onCohevri1a98x5


also, ich finde es total daneben zu sagen, man sollte froh sein, das der mann nicht fremdgeht und sich statt dessen selbstbefriedigt! sind die männer wirklich so sexgesteuerte wesen, das sie eine beziehung aufs spiel stellen würden, nur um sex zu bekommen (d.h. er hat beide hände gebrochen, ich hab keine lust auf sex = er geht zu einer anderen?)? erst wird gesschrieben, man darf sex und selbstbefriedigung nicht miteinander vergleichen und dann heißt es aufeinmal, man soll froh sein, das er sich selbstbefriedigt, anstatt fremd zu gehen! und alles zu entschuldigen mit "männer haben nun mal diese triebe".

ich glaube eine plastikmuschi fände ich genauso schlimm wie pornos. bei mir findet selbstbefriedigung nur im kopf statt und nicht mit realistischen mitteln, wie pornos oder dildo.

ich persönlich als frau habe mal einen dildo zu meinem 18 geburtstag geschenkt bekommen. aber ich finde dieses ding so schrecklich und scheußlich. es ist kalt und eklig hart und einfach unnatürlich. ich kann mit sowas rein gar nichts anfagen.

@ternchen

mein freund bevorzugt lieber bilder anstatt pornofilme. was findest du so an bildern schlimmer, als an filmen? das bilder mehr ausdruck haben, wie ein film?

ich habe meinen freund gestern noch mal zur rede gestellt (das ich enttäuscht sei, weil er mich angelogen hat usw.) er meinte, er versuche es wirklich zu reduzieren, käme aber nicht drumrum. es hieße ja nicht umsonst, das männer so schwanzgesteuert sein.

ich habe gefragt, wie er sich fühlen würde, wenn ich mir bilder mit durchtrainierten typen und großen schwänzen angucken würde. da war er still und wusste keine antwort. naja, dann war das thema auch schon erledigt. wahrscheinlich bleibt mir nun doch nichts anderes übrig, als es als lächerlich zu betrachten!

kDuckucNksblxume


gus

Niemand hat das Recht dem Partner das Wixen zu "verbieten"

hmm, das ist irgendwie der knackpunkt. es geht ja um "selbstbefriedigung mit pornographischen filmen oder bildern"

das ist sozusagen der "tatbestand" um es einmal von so einer richterlichen perspektive aus zu sehen 8-)

jetzt kommen wir aber zu dem problem, dass es in beziehungen keinen richter gibt.

da müssen immer die zwei alles alleine ausstreiten.

und ich denke schon, es gibt beziehungen, da ist so einiges verboten.

da fragt zum beispiel der eine partner den anderen "darf ich mich morgen mit der person yx (vom anderen geschlecht) auf einen kaffee treffen, ist dir das recht?"

solche beziehungen gibt es.

in anderen beziehungen wäre so eine frage lächerlich.

aber es gibt doch keine allgemeingültigen rechte, die generell in beziehungen gelten. oder doch?

M4on5ChNeri1098x5


ja genau kuckucksblume

ich verbiete ihm auch nicht das wixen (was wohl hier viele ständig wieder falsch aufgreifen).

ich bin nur mit den pornobildern nicht einverstanden!

C,laQud.sixa


Kuckuck, der Vergleich hinkt.

die Frage müsste lauten:

"Schatz, darf ich mir Schokolade kaufen und sie essen?"

Bei einem Treffen mit einer anderen Person kann man durchaus Eifersucht fühlen, denn da ist was Reales und was Zwischenmenschliches.

SB dagegen ist Genuß, so wie Schokolade, ist etwas, das man für sich und seinen Körper tut und das ist weder lächerlich noch schmutzig, sondern eine schöne und natürliche Sache.

Wenns denn leichter geht mit Bildern, warum nicht.

Ich trage auch gern Liebeskugeln, die hat mir mein Mann geschenkt und meinen Vib auch, gut, ich benutze letzteren nicht oft, aber hin und wieder eben doch, und mir käme nicht im Traum der Gedanke, dass so ein Vib irgendwas mit einem Schwanz zu tun hätte, es tut einfach nur gut, da was zu fühlen, das ist alles.

k9ucjkucksbxlume


mon cherie

ja aber im grunde ist es ein ähnliches problem. du bist mit einer "tätigkeit" deines freundes nicht einverstanden und du wünscht dir, dass es diese tätigkeit nicht mehr macht.

das kommt ja in beziehungen oft vor.

beispiele:

eine frau ist hobbypilotin. der mann macht sich sorgen um sie und wünscht sich, dass sie diese tätigkeit nicht mehr macht.

ein mann arbeitet im schichtdienst und ist sehr unausgeglichen. die frau wünscht sich, dass er diese tätigkeit nicht mehr macht.

eine frau liebt es von sich selbst nacktfotos zu machen und die dann bekannten zu schicken. der mann wünscht sich, dass die frau diese tätigkeit nicht mehr macht.

.

.

.

.

und bei euch ist es halt.

ein mann befriedigt sich sehr oft mihilfe von pornofilmen und fotos und die frau wünscht sich, dass er diese tätigkeit nicht mehr macht.

wo sind jetzt die grenzen? was darf ein partner verlangen und was nicht? gibt es doch so etwas wie allgemeine individuelle rechte innerhalb einer beziehung oder besteht eine beziehung nicht gerade auch daraus, dass man diese indiviuellen rechte einschränkt um gut mit dem partner zusammenleben zu können?

mon cherie,

ich verstehe nur nicht warum eure gespräche immer so kurz sind. so ein gespräch dauert doch eher eine stunde oder zwei oder drei doch bei euch scheinen es eher 10 minuten zu sein?

und am ende ist das selbe wie vorher. kein bißchen mehr verständnis ist dann da. weder für ihn noch für dich.

k]uc`kucksbxlume


claudsia

Kuckuck, der Vergleich hinkt.

die Frage müsste lauten:

"Schatz, darf ich mir Schokolade kaufen und sie essen?"

vielleicht gibt es sogar solche beziehungen. wer weiß :-/

da steckt ja auch ein "prinzip" dahinter und zwar: genuss ist gut, genuss ist erlaubt. schokolade ist genuss also ist schololade erlaubt. selbstbefriedigung mit bildern ist genuss. also ist selbstbefriedigung mit bildern erlaubt.

für dich ist die passsend übersetzung von sb mit bildern schokolade. aber für andere frauen wäre eine andere übersetzung treffender. sie fühlen sich von der schokolade bedroht. hach, ist das schwierig. ich komm einfach nicht um dieses "sich verletzt fühlen-gefühl" drumherum. wie soll denn mon cherie dieses gefühl loswerden?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH