» »

Ma ne Frage an Männer mit Geliebter

RAiHstr>ettoo


Um zum Thema zurück zu kommen

Männer mit Geliebter gibts in Clubs öfters

LKianC-J$ilxl


Nur limosana hier in diesem Club nicht mehr.

MOeistperr des Tanxtra


Mae82

Du bist doch so ein Mann. Erzählst du uns etwas über deine sicht der Dinge? Wie ist das Verhältnis zu deiner Frau? Warum bleibst du bei ihr? Was gibt sie dir?

Na Endlich jemand der sich wieder des Themas annimmt @:)

Das Verhältnis zu meiner Frau, ist mit einem Wort: Liebe.

Das Verhältnis zu meiner Geliebten, ist mit einem Wort: Liebe.

Das Verhältnis zum Leben an sich, ist mit einem Wort: Liebe.

Das Verhältnis zu meiner Frau ist mit einem Wort: Liebe.

Und hätte ich einen Harem:

Das Verhältnis zu allen meinen Frauen wäre mit einem Wort: Liebe...!

Ist es DAS was du lesen wolltest?

Die "Liebe", liebe Mae, ist der Motor der Welt!

Er ist der Kraftstoff, das Getriebe

das, was uns am Leben erhält!

Sie gibt uns Kraft - Sie bringt uns weiter...!

Sie macht uns glücklich, froh und heiter!

So verstehe, liebe Mae, die Liebe ist das "Brot" (!)

das nährt uns die Hoffnung und gibt Trost in der Not!

Liebe, wie Shiva und Shakti sie leben -

so sollten alle Menschen sich in Liebe ergeben!

Ich werde geliebt! Von Beiden der Frauen... (!)

Und auf diese Liebe, werde immer ich bauen!

Und ich baue in Liebe, um in Liebe zu leben!

Und auch dir, liebe Mae, ist die Liebe gegeben!

Doch Erotik und Liebe, gehören zusammen!

Warum nur will man die Menschen verdammen

die welche es schaffen, die Liebe zu Leben

und mit dieser Liebe auch Erotik zu geben...?

Die Tantra - sie zeigt uns dazu nur die Richtung:

Aus dem Dunkel zu schreiten, hinaus auf die Lichtung...!

Auf dieser Lichtung liegt das Glück deines Lebens!

und dieses zu finden - ist niemals vergebens... (!)

mCohInNbleuxme4


Männer mit Geliebter gibts in Clubs öfters

ist bestimmt ein toller Ort um ihre Fantasien auszuleben :)^

M:on{df:instevrnis


so ein Wischi/Waschi über Liebe

fehlt noch:

ich liebe meinen Hund

Unter deinem Mäntelchen der Liebe würde ich nur leiden.

Wahre Liebe ist mein Lebenenselixier!

MrondfiYnsTteronixs


habs mir nochmals durchgelesen,

klingt wie das Einpeitschen einer Sekte....alle lieben sich..

Mhae8x2


MdT

Ist es DAS was du lesen wolltest?

Ich dachte das eigentlich etwas praktischer. :-/

Weiß deine Frau von deiner Geliebten?

Mein Vater wollte sein Leben auch nach diesem Ideal gestalten: Alles ist Liebe. Und wenn alles Liebe ist, dann gibt es auch keinen Ausnahmen, dann kann ich ALLE Menschen lieben. Und wenn ich alle liebe, dann dürfen diese Menschen auch keine Ansprüche an mich stellen. Dann kann ich machen, was ich will, denn ich gebe ihnen ja das Größte, was ich geben kann, meine LIEBE.

Hat aber in der Praxis nicht funktioniert. Er hat vielen Frauen und seiner Familie sehr weh getan. War schließlich doch eine ganz normale Scheidung, mit viel schmutziger Wäsche, auch, wenn unsere Eltern uns einreden wollten, bei ihnen sei alles ganz anders. :-/

Heute ist mein Vater wieder verheiratet. Mit seiner letzten Geliebten, die sehr eifersüchtig war/ist auf all die anderen Frauen in seinem Leben. Jetzt liebt er erotisch nur noch diese eine, väterlich uns Kinder, großväterlich die Enkel ... Es ist viel Liebe in ihm. Aber er ist ein Mensch unter Menschen.

K!atmikDaziN081x5


mohnblume

wer sind die

Shiva ist ein Hindugott und Shakti die weibliche Gegenkraft, die in der Göttin Parvati personifiziert dargestellt wird :-)

Rzit5ter= Kuonibegrt


Meister des Tantra

Würdest du alle Deine Geliebten wenn sie einmal ernastlich krank würden, pflegeb? Nicht materiell unterstützen sondern wirklich pflegen?

Das is

Liebe

Gute Nacht Deutschland

Mheist6er ides- Tantrxa


Ritter Kunibert

Ja edler Ritter!

Das würde ich führwahr tun...!

:)D

MAeist er 6des +Tantrxa


Mae82: Weiß deine Frau von deiner Geliebten?

Ja so kann es kommen, wenn man den roten Faden verliert im Leben... :-(

Aber zu deiner Frage: Nein. Meine Frau weiß nichts von meiner Geliebten. Sie ist leider der westlichen Kultur zu sehr behaftet (indoktriniert würde man vieleicht sagen), kennt, versteht und akzeptiert meine Lebensweise und Philosophie jedoch.

Und sie weiß das ich sie liebe! Das ich sie mit jeder Faser meines Herzens und meiner Seele liebe...!

Aber sie weiß auch, dass ich immer schon mehrere Frauen um mich herum hatte im Leben. Sie bat mich damals, wenn es eine (oder mehrere) Frauen neben ihr gäbe, es ihr nicht zu sagen. Sie mag diese Art von Ehrlichkeit nicht, die in Frauenzeitschriften immer so hochtrabend als das nonplusultra postuliert wird.

Sie wird bei mir nie etwas vermissen, solange sie mit mir zusammenleben will - nicht im Bett und nicht im Haus. Das weiß Sie.

Und das weiß auch meine geliebte Limosana.

Ehre sei Shiva und Shakti

Mbaex82


MdT

Das ich sie mit jeder Faser meines Herzens und meiner Seele liebe...! ... Sie wird bei mir nie etwas vermissen

Schön, wenn das so ist!:)*

Für mich passt das aber nicht so ganz zusammen mit dem, was limosana früher schrieb:

Mir reicht es zu wissen, daß er zu mir kommt, wenn er Sorgen oder Ängste hat. Mir genügt es zu wissen, daß er mir so manche Dinge über sich und sein Leben erzählt, die andere, unter anderem auch seine Ehefrau (und sollte nicht der Ehepartner auch solch 'geheime' Sachen wissen, oder gerade der und nicht andere?) eben nicht wissen.

Dieses Vertrauen, welches er mir entgegenbringt, entschädigt mich für so manche Stunde, die ich nicht mit ihm zusammen bin.

Das Wissen darum, daß ich einen Mann zum "Geliebten", zum Freund habe, den andere, die ihm doch sehr viel näher stehen sollten, eben nicht haben, birgt für mich eine tiefe Befriedigung.

Wäre ich deine Frau, würde ich dieses Vertrauen sehr wohl vermissen! Der Mann, mit dem ich mein Leben teile, sollte mir vertrauen, sollte sich mir GANZ zeigen. Ich möchte wissen, wie es um ihn steht, was ihn bewegt. Diese Offenheit trägt sich fort in die körperliche Liebe. Sie hilft mir (wir helfen uns gegenseitig) mich ganz zu öffnen.

Wenn es tatsächlich so ist, wie limosana schreibt, dann enthältst du deiner Frau einen wichtigen Teil deiner selbst vor. Und eben dies macht deine Geliebte zufrieden, weil es sie besonders macht.

R{istr>eSttxo


klingt wie das Einpeitschen einer Sekte... alle lieben sich...

Genau, Gehirnwäsche! Hinter dem ganzen Liebesgesülze steckt ein Typ, der nicht mal den Arsch hat, zu seiner Ehefrau ehrlich zu sein. Ein Feigling lügt im Namen der Liebe und poppt die Geliebte im Gebüsch, während drinnen der Hochzeitstag gefeiert wird... Eine sextreme Liebeserklärung an die Ehefrau %-|

Mit seiner letzten Geliebten, die sehr eifersüchtig war/ist auf all die anderen Frauen in seinem Leben.

Eine eifersüchtige Geliebte ist eigentlich völlig widersinnig und unlogisch...

Rmistregtto


ist bestimmt ein toller Ort um ihre Fantasien auszuleben

Logisch, sehr toll! Nur stört mich die Unehrlichkeit an der Sache :-/

R=istre&tto


Du warst drin? in so einem Club?

Sogar mit 2 verschiedenen Frauen jeweils mehrere Male...

Aber IMMER mit meiner aktuellen/offiziellen Freundin, was Anderes kommt bei mir nicht in die Tüte (oder sollte ich eher auf die Matte schreiben ;-D)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH