» »

Männer: warum zittert ihr?

t"anpjan hat die Diskussion gestartet


vor kurzem habe ich mit einem mann geflirtet und ihn zum abschied auch geküsst. nichts aufregendes, aber mir ist zum ersten mal passiert, dass dieser am ganzen körper gezittert hat. eine erektion hatte er jedoch nicht. war er so nervös, hatte er ein schlechtes gewissen, war er spitz, ... ?

männer, warum reagiert ihr so? wahrscheinlich ist diese frage total blöd, aber wie gesagt, so etwas ist mir überhaupt noch nie passiert.

Antworten
thanpmaIn


ps: kalt war ihm nicht, das habe ich ihn gefragt ;-)

SWkipup,i


Also der Mann, der bei mir mal zitterte, ist verheiratet und hatte halt lange keine "Andere" mehr geküsst... Er hatte allerdings eine Erektion und alles was dazu gehört ;-D Vermutlich auch ein schlechtes Gewissen, Angst, dass es rauskommt usw. ...

Da weiß ich also den Grund... aber was "Deiner" hatte, kann ich mir auch nicht erklären... :-/

kMitTmicLheUl36


Vielleicht ist er inkontinent ???

PDussy( In.put


ich zittere bei hohem adrenalinausstoß... und wenn ich pornos gucke. dann seltsamerweise aber nur mit einer hand :=o

Pholaruelfe


Vielleicht war er ja wirklich nur nervös!

Lg

SrBD


Ich vermute Adrenalinausstoß, und nervösität.... :-x

CXaro9x8


Oh ja, das Erlebnis hatte ich auch mal. Und er hat mich nicht mal geküsst, sondern nur umarmt. Er hat gezittert wie Espenlaub ;-D Ich hab das regelrecht als unangenehm empfunden. Ich denke auch, dass er einfach nur total nervös und aufgeregt war. Bei starken Emotionen reagiert halt jeder anders.

Seierv/a Angxelina


Ich bin zwar kein Mann....

... aber ich finde, das kann man getrost umformulieren und fragen warum *Menschen* zittern.

Bei mir lösen intensive Gefühle oft ein Zittern aus. Manchmal sehne ich mich gerade wenn wir schon beieinander sind, wenn er mich schon leicht und zärtlich im Arm hält, dann so nach einer richtig intensiven, sehr festen Umarmung... danach, festgehalten zu werden, nach der Geborgenheit die mir nur geben kann, wenn er mich wirklich völlig immobilisiert, sich vielleicht auf mich legt, mir einfach keine Bewegungsfreiheit mehr lässt.

Aber auch wenn intensive Dinge anstehen... vor denen ich aber nichtmal umbedingst Angst habe, aber wenn ich darum einfach unter intensiver *Spannung* stehe... dann zittere ich. Dann *bebe* ich richtiggehend.

Nicht vor Angst, denn ich vertraue ihm ja... auch ohne zu wissen was er jeweils vor hat. Aber ganz generell kann ich sagen: Ich fange dann an zu Beben wenn in mir so viel Gefühl ist, dass es irgendwie einen Kanal braucht um herauszukommen...

Und dann brauche ich viel Halt... körperlichen Halt... auf jeden Fall bedeutet es eine Sehnsucht nach Nähe... das Gegenteil von Angst :-)

S=PAX


Angi hats treffend beschrieben. Ich zittere auch manchmal in solchen Momenten. Früher war das extrem, fast wie Schüttelfrost. Echt komisch...

SxBD


Zittern

Zittern ist eigentlich eine Aktivität unserer Muskeln wenn die Körpertemperatur niedriger als ca. 37°C ist. Das Zentrale Nervensystem gibt ein Signal an die Muskeln, die sollen "arbeiten" um Wärme zu schaffen, durch anspannung und enspannung der Muskeln richten sich auch die haare hoch und man bekommt sogenannte "Gensehaut". Das gleiche passiert wenn man in Schockzustand ist. Ich finde auch das man in irgendwelchem "Schockzustand" ist (aber angenehmen).

Gruß SBD

gtmurppf


Er war mit Sicherheit, wie soll ich es ausdrücken, ...... einfach nur dehydriert.

Ich denke mal, 1 oder 2 Bier, vllt nen Wodka, hätte ihm da weitergeholfen. ;-)

R%obsoLnC2ruxsoe


Hmmm er war sicher etwas überrumpelt und nervös. Vor knapp 2 Monaten hat jemand bei mir geschlafen, (weibl) den ich kaum kannte. Wir hatten keinen Sex und wir haben auch noch nichtmal geknutscht oder so. Und als ihr kalt wurde, hatte ich ihr angeboten unter meine Decke zu kommen, was sie auch tat. Dann fing ich total an zu zittern, mein Herz hat wie verrückt geschlagen und ich hab versucht meinen Atem zu regulieren. Ich war auf einmal fürchterlich angespannt und ich weiß nichtmal wieso...evtl. hatte ich Angst, dass sie erwartet, dass was zwischen uns läuft? Sie war zwar nicht hässlich, aber der Funke ist mal überhauptnicht übergesprungen, weshalb ich auch keine Anstalten gemacht habe, ihr näher zu kommen. Sie war nichts Besonderes für mich und trotzdem diese unwerwartete Reaktion meinerseits. Das hat sich nach einigen Minuten wieder gegeben, aber es war trotzdem beklemmend.

Ich hatte das noch nie (auch nicht, wenn ich jemand Fremdes in der Disco abgeschleppt hab)

Luian--Jilxl


das letzte mal, dass ich unkontrolliert am ganzen körpter gezittert habe, war unmittelbar nach der geburt meiner kleinen tochter. das können nur die nerven gewesen sein als reaktion nach totaler anspannung, denn ein kreislaufzussammenbruch, den ich damals vermutet hatte, fühlt sich anders an.

vielleicht war er die ganze zeit über total angespannt und diese anspannung hat sich erst im moment des abschieds lösen können?

P)u:mucgkl_65


Sagt die Banane zum Vibrator

warum zitterst du, ich werde ja gefressen!!! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH