» »

Eckel nach Sex

c*osmop=olitxan09 hat die Diskussion gestartet


Hi!

Ich wollte mal Fragen ob es unter euch auch Frauen gibt die nach dem Sex mit ihrem Partner leichten Eckel empfinden und sich dann auch nicht mehr so gern anfassen lassen? Bei mir ist es so. Würde danach am liebsten immer allein sein .. das ist doch alles nich normal

Antworten
DXer k[leineD Pxrinz


Ich glaube, da stimme ich Dir zu, das halte ich nicht für normal, und das will was heissen bei mir.

In welch einer Beziehung stehst zu Deinem Partner?

cjosmopmolitanx09


Wir sind seit 2 Jahren zusammen und der Sex ist auch nicht langweilig ..ganz im gegenteil. viel abwechslung und es ist immer schön. Wir haben ansonsten auch keinerlei Probleme in der Bezeihung.. ich versteh das alles nicht ganz. Meint ihr das könnte ne psychologische Sache sein? Ich kann das Gefühl danach sehr schlecht beschreiben irgendwie .. :-(

MAeer^esenxgel


Eckel

Ekel empfinde ich nur bei dem von mir in Klammern gesetztem Wort %-|

PNumucAkl_x65


Das kenn ich nicht...

Mein Schatzi will nach dem Sex ganz feste gehalten werden.

Könnte das evtl. damit zusammenhängen, dass du noch relativ jung bist und Sex unbewusst als "schmutzig" ansiehst und dich desshalb ekelst, sobald du nicht mehr erregt bist ???

cKosmopolVit#anx09


also ich hab seit 5 Jahren sex ..zwar jetzt noch nicht so lang aber ich hatte das am anfang nie .. das ist erst seit einigen Wochen so .. also schmutzig sehe ich das ganze auch nicht an ... ich weiß eifnach nich was los ist

Djer Skleinqe Prxinz


cosmo,

ich kann Dir dazu jetzt zwar nichts Konkretes sagen, aber wenn ich meiner Frau gegenüber Ekel nach dem Sex empfinden würde, würde ich der Sache auf den Grund gehen. Das würde ich versuchen rauszukriegen, was das bedeutet.

c)osmop+oli@tanx09


naja ich könnte mir jetzt verschiedene Sachen vorstellen warum es so ist. Diese Beziehung jetzt ist komplett anders. Ich werde von meinem Partner vergöttert mir wird ständig klargemacht das ich für ihn die einzige bin und so. Allerdings habe ich nach wie vor oft lust auf Sex. Das ganze passt dann allerdings nicht zu der Situation danach. Vllt fühle ich mich in dem Moment auch ausgenutzt?? Ich kann die situation wirklich keine Grund zuordnen ???

iVceb8x3


also ich kenne sowas O.o

allerdings war es bei mir ziemlich zum schluss der beziehung, wir hatten uns so eigentlich nix mehr großartig zusagen, aber sex hatten wir trotzdem weiterhin, danach bin ich ins badezimmer gestürmt und naja anschliessend ins wohnzimmer und bin dann da auch meistens eingepennt, nach 1-2 wochen kam dann auch die trennung die uns sehr gut getan hat, weil wir gott sei dank heute sehr guten kontakt haben, allerdings müssen wir den auch haben weil wir einen kleinen sohn mit einander haben ;-)

vielleicht solltest du dich mal fragen ob du noch glücklich in eurer beziehung bist

mfg ice

D>er kleisne xPrinz


Also wenn er Dir seine Liebe zu Dir zeigt oder Dir zeigt wie schön er Dich findet, dann kann das eigentlich kein Grund sein, dass Du Ekelgefühle entwickelst.

Das mit der Idee, dass Du Dich ausgenutzt fühlen könntest, finde ich interessant. Wie kommst Du darauf?

crosmovpolWitan0j9


@ ice

ja das habe ich mich auch schon gefragt aber ich bin absolut glücklich , vllt auch zu glücklich? In dieser Beziehung gibt es nie streit und wenn ddann immer nur auf die ironische Tour ;-).

cZosmoFpolitaEn0x9


Prinz....

Ich weiß nich vllt kann ich Sex nicht mehr als was sehr schönes ansehen teilweise. Das ist etwas tiefgründiger. Ich bin sowieso sehr geschockt in was für einer Gesellschaft wir teilweise leben. Immer schön nach dem Motto Sex sells ... ich könnte schon fast sagen, das mich das langsam ankotzt. Man kann ja kaum noch den TV anschalten ohne das man eine Frau sieht, sie halb nackt durchs Bild springt.

Wiederum könnte ich ohne Sex jetzt auch nicht leben und das ist ja diese zwickmühle. Ich kann irgendwie alle möglichen Gründe immer wieder entkräften. Das bringt mich langsam zum verschweifeln.

Mit dem Ausnutzen meine ich vor allem, das es ja sein könnte das ich mich als Objekt sehe danach ohne es zu merken .. so nach dem Motto okkk jetzt ist er gekommen ... hat er das bekommen was er wollte ... Soll jetzt nicht heißen das ich nicht komme ... das tue ich wohl. ;-) ach man ich weiß es einfach nich

Dner k*leiney Prinxz


In die Gesellschaft bist Du vermutlich nicht hineingeworfen worden, sondern mit ihr groß geworden. Oder kommst Du aus einem Land/von einem anderen Kontinent?

Sex sells, ja, das gilt für die doofen "ich bin doch nicht blöd mann"-Käufer. Aber in einer Beziehung sollte das keine Rolle spielen, da zählt Liebe und Lust.

Wie kommst Du darauf, dass Du Dich unter Umständen als Objekt siehst?

Ist nicht jeder mal Objekt, immer schön abwechselnd? Dein Partner, wenn er Dich braucht zum Beispiel und Du, wenn Du Deinen Partner dazu brauchst?

Ist es nicht legitim, dass er bekommt, was er will? Ist es nicht legitim, dass Du Dir wünscht und bekommst, was Du willst?

c,osmo@polUitanx09


Prinz

ja da hast du schon absolut recht. Deswegen verstehe ich das auch eifnach nicht.

Vielleicht sollte ich beim nächsten Mal einfach liegen bleiben und genau analysieren was ich empfinde, um das ganze endlich rauszufinden. Und wenn ich da die Ursache nicht finde werde ich nächste Woche mal meine Frauenärztin fragen. Vllt kann sie mich mal zu einem Gespräch vermitteln. Weil so geht das nicht weiter. Ich bin total glücklich und mache ihn mit dieser Situation nur unglücklich und das will ich doch garnicht :-(

D]er kwl>eine} PLrinxz


An ihm gibt es nichts, was Dich stört?

Seine Äusseres, sein Geruch, Sperma, seine Art mit Dir in der Beziehung und beim Sex umzugehen?

Alles für Dich o.k., bzw. nicht nur o.k., sondern wie in der Traumvorstellung?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH