» »

Partnerspiele/ Unerfüllte Wünsche/ Erlebnisberichte

f\re9chermaxrc hat die Diskussion gestartet


Mein Partner und ich lieben es, Abwechslung in unsere Beziehung zu bringen. So überlegen wir uns stets neue "Spiele", die uns beiden angenehm sind, uns stimulieren und letztlich unsere Beziehung festigt.

Gemeinsames Duschen mit Einseifen und gegenseitiges Rasieren in bestimmten Bereichen gefällt uns zurzeit. Ich hingegen mag es zuweilen, ihren Körper von Kopf bis Fuß mit Öl einzureiben, sie zu masieren und mich dann eng an sie zu schmiegen. Auch liebte ich Sekt aus ihrem Bauchnabel zu kosten oder an weinachten hab ich ihr einen Vibro unter den Christbaum gelegt und und und.

Welches Paar macht das auch? Was treibt ihr?

frechermarc

Antworten
R&obb0in


Oh, toll !!!

Ganz ehrlich: ich beneide Euch ! Ich bin mit meiner Freundin gerade mal 2 Jahre zusammen, aber bei uns läuft überhaupt nix mehr. Wir haben vielleicht nur einmal in 2 bis 3 Wochen Sex, obwohl wir uns jeden Tag sehen.

Ich weiß nicht, woran das liegt, aber ich hol mir lieber einen runter. Das ist weniger anstrengend, geht schneller und ich kann meinen Phantasien freien Lauf lassen. Nicht daß meine Freundin verklemmt wäre, aber mittlerweile ist es nur mehr Schema F und das ist nicht besonders aufregend.

Und sobald ich ihr etwas neues vorschlage, verneint sie. Ich hab ihr schon soviel geschenkt: Sexhandbücher, Strippoker-Würfel, sexy Unterwäsche, erotische Massageöle, usw.

Aber das interessiert sie nicht, das liegt bei uns herum und verstaubt :-(

Ich wollte auch schon oft mit ihr duschen, aber sie mag das nicht. Sie will lieber alleine duschen und es muss schnell gehen. Das liegt vielleicht daran, daß ihr Sex nie wichtig war. Und mittlerweile ist es mir auch schon egal. Ich bin froh, daß ich überhaupt eine Freundin habe (es ist schwer, Menschen zu finden, denen man zumindest vertrauen kann).

Dennoch: ich würde gerne mal mit Dir tauschen ... nur der Lust wegen ... und wenns bloß ein Tag wäre...

Noch viel Spaß ihr beiden ;-)

Robbin

s#ud9denxly


@Robbin

ich kenne Dein Problem. War bei mir, oder besser bei uns, auch so. Allerdings bin ich so ungefähr 15 Jahre lang verheiratet. Alles war am Anfang supergut und nach so 4 oder 5 Jahren fast nichts mehr. Wir hatten dann so 4 Jahre wirklich keinen Sex mehr. Es war nicht lieblos so im Umgang miteinander, aber eben wirklich keinen Sex. Ich habe kein Problem meine Frau um alles mögliche zu bitten, aber nicht um Sex, das wäre erniedrigend für mich. Sex geht bei mir nur wenn die Augenhöhe gleich ist (nicht körperlich gemeint, sie ist 20 cm kleiner als ich). Ergo habe ich diesen Zustand akzeptiert, keine Ahnung wie. Bis so vor 4 Jahren sie in einer Nacht mehr oder weniger über mich hergefallen ist (was wunderbar war). Sie war einfach nur geil (warum weiss sie selber nicht, wir haben uns da später schon dann ausführlich drüber unterhalten). Und seither ist unser Liebesleben wieder derart gut.

Das ist sicher ein Individualfall (Glücksfall), aber dies gibt es eben auch.

f>rec,her5marxc


danke denen die antwort gegeben haben

war das schon alle, die was dazu zu sagen haben ;-)

Vmanill=a_Ice


Quatsch

Das mit dem Sekt aus dem Bauchnabel und so, das ist doch letztendlich alles Unsinn.

All diese Dinge (auch Öl und was weiss ich noch alles) wird noch schneller langweilig und wer nach immer neuer Sachen sucht, der ist schnell irgendwann am Ende.

Viele Frauen kommen bei immer aussergewöhnlicheren Dingen immer weniger in fahrt.

Wenn sich's auch banal anhört - was eher Lust bereitet sind einfache Dinge wie tagsüber SMS schreiben, wenn man sich sieht sagen wie man sich vermisst hat, küsschen geben, in Arm nehmen und so weiter.

Das sind Dinge die viele Frauen von innen heraus antörnd und damit wird die Lust und auch der konventionelle Sex besser.

Techniken machen's nicht. Das mag vielleicht mal ganz lustig sein, auf Dauer aber eher nicht.

Im Gegenteil wenn du mit solchen solchen Dingen lang genug nervst, dann biste um so schneller abgesägt.

Im übrigen ein schöner OV ist immer schön und wird (für sie zumindest) niemals langweilig.

Bpian%co


@ Vanilla_Ice

In einem hast Du ja Recht. Auch die kleinen Aufmerksamkeiten des Tages sind ein bißchen Sonnenschein am grauen Himmel. Freut sich nicht jeder, wenn mal so ganz unerwartet eine Liebeserklärung per SMS kommt, oder ein Anruf zwischendurch. Ein einfaches ,,Ich denke gerade ganz doll an Dich"!

Trotzdem ist es immer wieder Aufregend was neues probieren. Neue Variationen bringen Pepp und machen immer wieder Lust.Ich lasse mir auch immer mal was einfallen um mir und meinem Schatz den Alltag zu versüssen. Mal steige ich einfach zu ihm in die Dusche und seif ihn leidenschaftlich ab, habe ihn auch schon mitten in der Nacht vernascht, weil ich einen Traum hatte den ich sofort umsetzen wollte, und und und.

Genau so macht er das auch. Und das finde ich immer wieder schön und auch sexuell Aufregend.

Gruß

RHolfx1


Partnerspiele / Unerfüllte Wünsche / Erlebnisberichte

wir lieben auch die Abwechslung - in allen Variationen ;-)

Das geilste und befriedigenste ist für mich Tantra. Diese Varianten und Spiele sind fast unbeschränkt.

Viel Spass :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH