» »

16- und 17-Jährige die erotischsten Frauen?

P<umucmkls R&etxurn


wer sagt denn, dass ne 17-jährige nicht genauso reif sein kann, wie n 24-jähriger, vor allem weil ja allgemein bekannt ist, dass mädels meist relativ weit für ihr alter sind, typen dafür aber meist " zurückgeblieben".also passt doch!

Das ist leider wahr, Mänchen sind mit 24 meistens wahre Kindsköpfe...

außerdem fühle ich mich hier schon fast persönlich angegriffen. ich bin 18, fast 19, also noch nicht sooo weit weg von den besagten 17-jährigen, die hier als kleine kinder dargestellt werden. ich komm mir jetzt echt so vor, nach eurer darstellung, als wäre ich n armes kleines unschuldiges mädchen, das sowieso keine ahnung vom leben hat

Bist du ja auch, mit 18 hast du NULL Ahnung vom Leben... Das braucht Lebenserfahrung, und wie das Wort schon klar ausdrückt, Erfahrung kommt erst mit der Zeit. Mit 18 bist du ein Kücken...

mein freund ist 23 und ich würde nicht sagen, dass da n großer reifeunterschied ist und es klappt!!!

Mal nebenbei: Meine Ex war 16 und ich 23 zu Beginn, und es hat Jahre gepasst, inkl. Heirat und Kinder. Bevor es dann doch noch zum Albtraum wurde... Das Problem ist, deine Persönlichkeit ist mit 16 oder 17 erst am Beginn, noch völlig unausgeprägt. Dann entwickelst du dich weiter, und zu 90% nicht in die Richtung, die dein Partner gerne hätte... Und jetzt wirst du sagen nein, stimmt nicht, bei uns nicht. Und dann kommt das böse reale Leben und beweist dir das Gegenteil. Mein Tipp: Erst mal eine Weile auf eigenen Füssen Leben, ohne Unterstützung von Mamma und Papa, und erst dann von Erfahrung reden :=o

E#hema@liger N@utzer (#4275784x)


reife und alter

sicher sind diese nicht gleich zu setzen, denn wie man lebt ist entscheidend. allerdings sollte eine frau mit 30 mehr erfahrung im zwischenmenschlichen haben als n 16er Girly.

wenn sie mit 30 noch zu hause lebt hat ihr sicher ne 20erin die mit 16 ausgezogen ist was voraus .. der lebensstil machts

ausserdem finde ich das die mädels mit 16 17 zwar schön knackig sind denen aber das weibliche meist fehlt, das wird frauen meist erst mit mitte 20 bewußt oder manchmal - sorry - gar nicht.

mir sind die teens um 16 zu zickig .. aber ist eben meine Meinungund daher nur subjektiv zu sehen

QSuee8n8x8


@ Pumuckls Return

Bist du ja auch, mit 18 hast du NULL Ahnung vom Leben... Das braucht Lebenserfahrung, und wie das Wort schon klar ausdrückt, Erfahrung kommt erst mit der Zeit. Mit 18 bist du ein Kücken...

Zitat:

da bin ich ganz anderer meinung.es gibt 30jährige, die kaum lebenserfahrung haben und glaub mal ich hab schon einiges in meinem leben durch, auch wenn ich erst 18 bin, teilweise mehr als leute, die um einiges älter sind als ich. lebenserfahrung muss nicht immer mit dem alter zu tun haben. also nix mit kücken und wenn MIR hier einer erzählen will, dass ich NULL ahnung vom leben hätte, fühle ich mich noch angegriffener. nur weil ich jünger bin, heißt es nicht, dass ich dir sehr viel unterlegener bin!

Mein Tipp: Erst mal eine Weile auf eigenen Füssen Leben, ohne Unterstützung von Mamma und Papa, und erst dann von Erfahrung reden

tja nur scheiße, dass ich nicht mehr bei meinen eltern wohne :-/

und selbst als ich noch bei meinem vater gewohnt habe, hat das kaum nen unterschied gemacht. ich kümmere mich um mich selbst seitdem ich ca. 12 bin. also nix mit mama und papa, die mich ständig betüttelt haben!

PyumucZklsU Retuxrn


da bin ich ganz anderer meinung

Das war mir schon vorher klar :=o

also nix mit kücken und wenn MIR hier einer erzählen will, dass ich NULL ahnung vom leben hätte, fühle ich mich noch angegriffener

Logisch, getroffene Hunde bellen, aber sie beissen nicht 8-)

ich kümmere mich um mich selbst seitdem ich ca. 12 bin

Natürlich, und sicher ganz allein. Du verdienst dein Geld selber, zahlst den ganzen Lebensunterhalt selber und schmeisst den Haushalt selber... Komm Mädel, die Märchenstunde kannst du dir sparen zzz zzz zzz

Q=ueHen8x8


@ Pumuckls Return

nein mein lebensunterhalt verdiene ich mir nich komplett selber das stimmt schon - könnte aber zufälligerweise daran liegen, dass ich noch schülerin bin und erst nächstes jahr mein abi mache. aber weißte, jetzt wo du es sagst: natürlich wäre es besser jetzt die schule abzubrechen und mir meinen eigenen unterhalt zu verdienen - danke, du hast mir die augen geöffnet!

und natürlich habe ich mit 12 nicht mein eigenes geld usw weiter verdient, aber größtenteils habe ich meinen kram selbstständig erledigt. ich hab für mich selbst gekocht, eingekauft, meine wäsche selbst gewaschen und mich um papierkram selbst gekümmert und meinen vater nur noch unterscheiben lassen.

es tut mit leid, dass es sich deiner vorstellungskraft entzieht, dass jugendliche selbstständig sein können!

und natürlich führe ich den haushalt nicht selber, ich hab ne putzfrau, die das für mich macht, hast du etwas keine?? tsss... echt ey

weißte nur weil du wahrscheinlich keine ahnung wie lange bei deinen eltern gewohnt hast, heißt es nicht, dass es nicht auch anders geht

man muss ja nicht immer von sich auf andere schließen

J)ürlgen M


@Queen88

Es ist wirklich beeindruckend, was Du so schreibst. Aber ein großer Nachteil am Pauschalisieren ist, dass man nur den Durchschnitt betrachtet und nicht jeden Einzelfall. Du scheinst halt nicht der Durchschnitt zu sein.

Im Norrmalfall fehlt Mädchen um die 18 einfach die Lebenserfahrung. Man muss eine Menge Menschen kennengerent haben, eine Menge gereist sein und gewisse Situationen mehrmals erlebt haben. Dann hat man eine entspannte Gelassenheit um Situationen einzuschätzen und adäquat zu reagieren. Es darf halt nicht der erste Schnee sein und man sollte das Ortsschild auch schon mal von der Rückseite gesehen haben.

Viele junge Mädchen kompensieren ein fehlendes Selbstbewußtsein mit einer aggresiven Zickigkeit. Das haben erwachsene Frauen nicht nötig. Es ist auch schön mit jemanden zu reden, der weiß wovon es redet und nicht nur einen Verdacht hat. Das macht für mich die Erotik einer Frau um die 30 aus.

Die Schwierigkeit kommt aber daher, dass man irgendwann das Gefühl hat erwachesn zu sein. So mit 15 dachte ich auch, dass mir niemand mehr etwas vormachen kann. Heute ist mir klar, dass ich noch viel lernen muß.

M)arath0oni Sxaar


Für mich hat ganz klar eine Frau um die 30 die erotischste Ausstrahlung. Bei einer 16jährigen sieht der körper doch noch allzu oft kindlich aus: D.h. die Taille ist noch nicht richtig ausgebildet, der Po noch nicht richtig rund und auch das Gesicht hat oftmals noch zu kindliche Züge.

Mit einer gewissen Reife übt daher die Frau die größte Anziehung aus.

P^umu0cklsy Re^turxn


Man muss eine Menge Menschen kennengerent haben, eine Menge gereist sein und gewisse Situationen mehrmals erlebt haben. Dann hat man eine entspannte Gelassenheit um Situationen einzuschätzen und adäquat zu reagieren. Es darf halt nicht der erste Schnee sein und man sollte das Ortsschild auch schon mal von der Rückseite gesehen haben.

Dem kann ich nur zustimmen...

Viele junge Mädchen kompensieren ein fehlendes Selbstbewußtsein mit einer aggresiven Zickigkeit. Das haben erwachsene Frauen nicht nötig

Oft wird von jüngeren Damen fehlende Erfahrung mit einger agressiven Zickigkeit kompensiert, besonders dann, wenns an Selbstbewusstsein nicht fehlt. Wie im aktuellen Beispiel. Denn ganz egal wie die genauen Umstände sind, KEINE 12-jährige ist in Deutschland, Östreich oder der Schweiz auf sich allein gestellt und meistert ihr Leben selbst. Wenn nicht die Eltern, dann stehen ihr der Staat und Verwandte bei

bdöse be\leiLd. P-ersoxn


Mmhh

Schwierige Sache ehrlich gesagt.

Von vornherein, ich bin auch fast 9 Jahre jünger wie mein Freund, ist auch noch sehr frisch, von daher ist eine Einschätzung nicht so einfach abzugeben.

Von den Voraussetzungen, ich bin Volljährig von daher gibt es da keine Probleme.

Abitur oder Studienabschluss ist in meinen Augen kein Punkt, der Menschen trennt.

Ich halte auch nicht viel davon, wenn Altersverhältnisse sind von wegen 24/15 oder so (okay, bei uns 27/18), aber mit 18 ist man meist weiter wie mit 15, verzwickte Sache und schwer zu erklären.

Da passen die Interessen wieder anders wie bei einer die 15 oder so ist.

Ansonsten, ich hatte zwei Beziehungen mit Gleichaltrigen über einmal 1 Jahr und einmal 2 Jahre, ganz ehrlich, ich bin restlos bedient.

Es ist schön, mit einem Erwachsenen Menschen vernünftig reden zu können, ohne dass jemand gleich eingeschnappt ist oder mti Vorwürfen kontert, wo man Konflikte sachlich besprechen kann um sich dann auf einen Nenner möglichst zu einigen.

Wunderbar, möchte ich nicht mehr missen, geht nur schwierig mit gleichaltrigen, diese Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht.

Und nein, ich bin keine Püppi, wohne zwar zuhause, aber wasche selbst, kann mich ernähren, kurz ich komm klar.

btösTe bbelei;d. Perxson


Nachtrag

Was hab ich für eine Rechtschreibung?

Entschuldigung, ich bin noch erledigt vom Polen-Aufenthalt... ;-)

Q'ueeJn88


@ Pumuckls Return

wenn du mich zickig nennst, haste aber noch keine richtigen zicken erlebt.

klar war ich nicht komplett auf mich alleine gestellt und nur weil ich das nicht war, heißt es nicht, dass ich nicht sehr selbstständig war.

KEINE 12-jährige ist in Deutschland, Östreich oder der Schweiz auf sich allein gestellt und meistert ihr Leben selbst. Wenn nicht die Eltern, dann stehen ihr der Staat und Verwandte bei

leben wir im selben land? es gibt einige kinder/jugendliche, die schon sehr früh so gut wie komplett auf sich allein gestellt sind, da ist es eigentlich schon fast egal, ob sie eltern haben oder bei ihnen wohnen.staatliche hilfen greifen hier aus verschieden gründen eher bedingt. das ist nun mal n fakt, der nicht von der hand zu weisen ist. jeder, der was anderes behauptet ist weit weg von der realität. die augen davor zu verschließen ist natürlich der einfachste weg.

Vielleicht war das alles zu deiner zeit noch etwas anders, aber heute ist das so. es kommt natürlich auf dein soziales umfeld/stellung an, ob du so etwas überhaupt wirklich mitbekommst.

ich verstehe sowieso nicht, warum du es so hartnäckig ausschließt, dass es jugendliche gibt, die sehr selbstständig sind und ihr leben selbst managen bzw. warum du mich als lügnerin darstellst und nicht in betracht ziehst, dass es wahr sein könnte, was ich hier schreibe, Vielleicht kannst du mir diese frage beantworten? Ganz nebenbei: warum sollte ich lügen? um n bisschen aufmerksamkeit in nem internet forum zu kriegen? oder um etwas zu haben was ich dir entgegensetzen kann? - nein definitiv nicht! mir ist es egal, was du oder die anderen hier von mir denken oder ob du mir glaubst. ich habe auch nie behauptet, dass ich die megasuper lebenserfahrung habe und mehr als alle anderen hier. es ging lediglich darum, dass ich es falsch finde zu sagen, jemand, der 18 ist hat prinzipiell keine erfahrung und wenn dann einer ankommt und behauptet, ohne mich zu kennen und etwas von mir zu wissen, seine vorgefertigte meinung auf mir abstempelt und mich dann auch noch als lügnerin bezeichnet - tut mir leid, dann leuchten bei mir alle alarmleuchten rot.

leute, die mit ihren vorgefertigten, festgefahrenen meinungen schon an andere herangehen und alles, was sie selbst vielleicht nicht kennen oder erlebt haben als falsch oder unmöglich bezeichnen, mag ich einfach nicht und nerven mich mittlerweile auch gewaltig!

Dser_N ewwto/n


l

eben wir im selben land?

Ich glaube Pumuckl ist Schweizer. Da muss man häufig gewisse, ähem, Zugeständnisse machen ;-D

Q+ueen8x8


oh

ja das erklärt, dass er sowas nicht so kennt ;-)

nimms nicht persönlich

P0umucklss Retturxn


wenn du mich zickig nennst, haste aber noch keine richtigen zicken erlebt

Keine Sorge Mädel, bin vom Leben fast zum Zickenexperten gemacht worden...

klar war ich nicht komplett auf mich alleine gestellt

Eben, genau das sag ich doch die ganze Zeit...

nur weil ich das nicht war, heißt es nicht, dass ich nicht sehr selbstständig war

Ich hab ja auch nie behauptet, dass du für dein Alter nicht relativ selbstständig gewesen sein könntest. Du solltest meine Texte nur lesen, nicht deuten. Ich meine nur genau das, was ich schreibe... Aber zwischen relativ selbstständig und für sich selber sorgen ist ein riesiger Unterschied. Und genau um diesen Unterschied ging es mir

es ging lediglich darum, dass ich es falsch finde zu sagen, jemand, der 18 ist hat prinzipiell keine erfahrung und wenn dann einer ankommt und behauptet, ohne mich zu kennen und etwas von mir zu wissen, seine vorgefertigte meinung auf mir abstempelt und mich dann auch noch als lügnerin bezeichnet - tut mir leid, dann leuchten bei mir alle alarmleuchten rot

Tatsache ist, dass man für ECHTE Lebenserfahrung und Erfahrung im Umgang mit anderen Menschen erst mal eine Portion Leben braucht, eine grössere, als du mit 18 haben KANNST. Vieles, dass du in der Jugend zu wissen glaubst, stellt sich später als falsch heraus. Ich war auch mal in deinem Alter, kann das also beurteilen. Wenn du dann mal mein jetziges Alter erreicht hast, dann reden wir nochmals über das Thema...

Was du als vorgefertigte Meinung abstempelst, nenn ich Erfahrung. Als Lügnerin hab ich dich auch nicht abgestempelt, dir lediglich klar gemacht, dass du etwas hoch geklotzt hast, mit dem selbstständigen Leben

klar war ich nicht komplett auf mich alleine gestellt

...was du hier selbst bestätigen musstest ;-)

leute, die mit ihren vorgefertigten, festgefahrenen meinungen schon an andere herangehen und alles, was sie selbst vielleicht nicht kennen oder erlebt haben als falsch oder unmöglich bezeichnen, mag ich einfach nicht und nerven mich mittlerweile auch gewaltig!

Ich behaupte mal stinkfrech, dass ich mit meinen 42 Jahren doch schon mehr erlebt habe, als du mit 17. Das Leben ist nicht immer Zuckerschlecken, shit happens.

Wenn die Jugend meint alles zu wissen, ist sie erst beim MEINEN und vom WISSEN noch Jahre entfernt... Da wäre dann noch der schöne Begriff Weisheit, der sich leider aber auch erst in einem gewissen Alter und mit einer gewissen Lebenserfahrung einstellt

Pyumucskls _Returxn


So ganz nebenbei Queen88

haben meine Freundin und ich selbst Töchter, die fast in deinem Alter sind... Die haben auch das Gefühl, für ALLES alt genug zu sein und ALLES BESSER ZU WISSEN... Obwohl sie vom Leben noch KEINE AHNUNG haben. Ein weit verbreitetes Phänomen, frag mal andere Eltern

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH