» »

Warum guckt ihr Männer Pornos?

HvudmmAel2e


Mag ja sein

aber so verkommen sind wir Waldbewohner nun mal ;-D

Und da mir hier immer schwindliger wird (Du weißt schon, das viele "Kreiseln"), laß ich lieber ein gutes Tröpfchen die Kehle hinabrinnen. Da ist doch überhaupt nix verwerfliches dabei - das ist im Gegenteil pure Menschenliebe!

Oder glaubst Du ernsthaft, hier noch was bewegen zu können?

F8es)selxMan


@Hummele&suddenly

Dem Alkohol eigentlich gar nicht zugetan, schließe ich mich Euch an und sauf mir einen.

Wie sonst soll man auf so viel vergebliche Bemühungen reagieren, die doch nur ein wenig zum Nachdenken anregen sollten und nun die Mauer immer dicker haben werden lassen.

Prost! ;-)

s'u:ddexnly


@hummele

ich finde das thema hier irgendwie interessant und eine art lebensnah, aber bewegen kann man hier nichts

sEuddxenly


was

eine art gut hier war, es haben eine menge leute (sogar frauen) ihre meinung dazu gesagt und für mich auf meistens glaubwürdige art und nicht blödsinnig überzogen oder eben so gefaked

skudtdenxly


was die

threaderöffnerin überhaupt nicht verstanden hat ist, das männer (wahrscheinlich nicht alle, aber die meisten) eben tatsächlich ein wenig ferkel sind, was auch zumeist völlig harmlos ist und von der intelligenteren hälfte der weiblichkeit schlicht in dem mass toleriert, akzeptiert oder sogar verstanden wird (für die letztgenannten hab ich ein besonderes faible, meine frau gehört auch zu denen) ;-D (gottdeidank)

MGali


Und was haben wir daraus gelernt?

Auch diese angeblich tolle Frau hat es nicht geschafft, bis ans Lebensende sogar in der Phantasie die Einzige für einen Mann zu sein. Aber bei ihrer Art, so toll wie sie auch sein mag. kann sie den schönsten steifen Schwanz kleinquatschen.

PS: An seiner Stelle hätte ich auch auf den Videobändern geschrieben: Reden des Führers von 1933-1945. Teil 1 bis 234 oder "Kaiserliche Marine 1871 - 1918. Die würde keine Frau zur Kontrolle ins Video legen. Bestimmt nicht.

s`udde&nly


sowas hab

ich erfreulicherweise nicht nötig, mein kuschelbärchen hat auch schon mal so rumgelesen was ich hier schreib, sie hat gemmeint, dass sie gut "weggekommen" wär, wenn ich sie hier mal irgendwie erwähnte

HOummxele


Das schlimmste ist

..daß es wahrscheinlich eine ganze Menge Frauen gibt, da draußen, im gerade nächtlichen Deutschland, die genau das schreiben würden, was anonym111 so gerne lesen würde...

...und von uns Suffköppen mit sexueller Störung will ihr einfach keiner den Gefallen tun!

Inzwischen, nach allem, was ich so lesen mußte -

die Beziehung, um die es hier geht, ist Schrott:

da haben wir eine junge Frau, die alles (un)erdenkliche tut, um sich für ihren "Traummann" zur "Traumfrau" zu basteln,

die alte Freundschaften auf Eis legt, weil es ihn glücklich macht (?),

die zugibt, mit ihrer Eifersucht Probleme zu haben,

die aber partout nicht einsehen kann, daß die Pornos, wegen derer wir hier diskutieren, lediglich als Platzhalter für alle anderen, beliebig austauschbaren Alltagsprobleme stehen.

Da muß man doch zum Alkohol greifen, lieber Fesselmann, lieber suddenly. Ich kann gar nicht anders... hicks.

sSuddGenxly


ich sag es mal so

männer sind tatsächlich schweine, aus der sicht von fauen, ok so unterschiedlich natürlich, so von 5 5 bis 100 %, aber eben an sich alle ein wenig tierisch was sex angeht, ist mal eine schlichte wahrheit

HGummhelxe


Erst wenn's tierisch wird, machts Gaudi ;-D

Nein, im Ernst:

wo fängt das "Ferkelsein" denn an?

@ Suddenly:

Wenn sich mein Mann einen Porno ansieht, ist er quasi ein Ferkel. Was bin ich, wenn ich mir einen Porno ansehe? Was sind wir, wenn wir uns den gemeinsam ansehen? *kicher* (Das Zeug fängt an zu wirken!)

ssujddenElxy


an sich

find ich ist eh alles erlaubt was nicht erniedrigend ist und weh tut, aber das ist ein commitment zwischen 2 leuten

E{g/almxal


Hallo Anonym111

Also mir haben diese ganzen Beiträge von deinen :""Gegnern"" hier geholfen ZU VERSTEHEN ! (Danke)

Mir ist(war) es auch immer ein "unerträglicher Schmerz" wenn ich feststelle, daß mein Freund sich Ponos angeguckt hat (Wie ein Schlag ins Gesicht, -wie, als wäre er fremdgegangen...) Aber diese ganzen Beiträge, zu dem Thema, haben mich zum Nachdenken angeregt.

Folgender Gedanke (den ich wegen der Beiträge von deinen "Gegnern" hatte) ist dabei ausschlaggebend:

Es tut dir weh, weil er Spaß hat??... --liebst du ihn nicht ??!!

Du liebst ihn, also freu dich an seinem Vergnügen !!

(Stark, (seehr stark), verkürzte Ausgabe)

H1ummFele


Hey, cool!

Egalmal hat gelesen und nachgedacht und etwas für sich (und ihren Freund) und damit auch für die Beziehung gelernt!!!

WIR HABEN NICHT UMSONST GETIPPT!

Liebe Egalmal,

es freut mich wirklich. Wenn Du akzeptieren kannst, daß Dein Partner diesen Teil seiner Sexualität braucht, auch in einer glücklichen, erfüllten Beziehung, dann hast Du einen großen Schritt in die richtige Richtung gemacht.

Ich hoffe, daß es Euch gut geht und wünsche Euch beiden eine entspannte Zukunft!!

sbudHdefn-ly


ich bin an

sich überhaupt nicht entspannt, mir tut der rücken weh vom autoreifen wechseln 8-)

H]um#melxe


JETZ BIN I MÜED

drum gang ich go schlofe.

Guet Nacht zsemme!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH