» »

Wie breit muss er denn nun sein?

SQurgeoxn27


Zumindest ist sie dann so ausgeleiert, dass es schon eines größeren Penis bedarf.

bDeetl!ejuWice2.1


also 18 mal 4 (und die 4 sind ja wichtig) find ich normal. Unter 4 durchmesser hat echt etwas von nem Besenstiel...

Sfurgeoxn27


Also das ist wohl schon weit über Durchschnitt. Wenn die Frau nicht ausgeleiert ist, dürften auch 9 cm Länge und 3 cm Durchmesser des Penis locker ausreichen.

bqeetl=ejmuicex21


länge hat NICHTS mit ausleiern zu tun.

Und 4cm durchmesser, hast du ein lineal zur hand? also das finde ich nicht viel. Muskeln sind dehnbar aber nicht endlos zuziehbar ;o)

Scurg|eoxn27


Dass 4 cm viel sind, sage ich ja nicht. Das dürfte in etwa Durchschnitt sein. Aber 3 cm reichen im nicht ausgeleierten Zustand im Normalfall sicherlich aus.

bieetMlejuixce21


also mein Schatz hat keinen großen und selbst der hat 4. ob mir 3 reichen würden wage ich langsam auch zu bezweifeln. das sind ja gerade mal 2 Männerfinger ;o)

B0lack Bdlade


wann kapiert ihr denn endlich mal, dass man anatomisches zueinander passen nicht auf eine einzelne person beschränken kann?

zum sex gehören immer zwei, also seine länge und ihre tiefe, seine dicke und ihre ´weite´, seine empfindsamkeit und ihre empfindsamkeit. es ist doch völlig normal und logisch, dass es bei all diesen faktoren passendere und unpassendere kombinationen gibt. weder der mindestens-1-stunde-dauerficker mit dem 22x5.5 teil mit der super-engen und schnell wund werdenden freundin noch der 8x2.5 -schnellspritzer mit der weiten freundin, die´s mindestens 30 minuten lang braucht um kommen zu können - beides verheisst eher keinen erfüllenden und unkomplizierten sex.

wenn aber ein paar nunmal solche probleme hat weil die anatomien nicht gut harmonieren muss man sich entweder deswegen trennen oder nach lösungen suchen. mich regt nur immer diese mentalität auf nach der derjenige schuld hat, der weit vom durchschnitt abweicht. so nach dem motto: meine muschi ist völlig normal, aber sein penis aussergewöhnlich dünn, ergo hat er schuld an unserem problem und er ist derjenige, der was dran ändern soll, ich will nichts damit zu tun haben. weder ist mann schuld an seinem dünnen penis noch die frau daran, dass ihr das nicht reicht. ABER: während der mann nichts dran ändern kann hat frau sehr wohl die möglichkeit über beckenbodentraining eine verbesserung zu erreichen. aber warum sollte sie auch seine ´minderwertigkeit´ ausbügeln? :-/ ....nur mal so als gedankenanstoß.

man muss aber klar sehen, dass auch die möglichkeiten durch spielzeug, beckenbodenmuskulatur und andere hilfsmittel anatomische unpässlichkeiten auszugleichen eine grenze haben; es gibt definitiv kombinationen die schlicht und ergreifend hoffnungslos sind. und ja, man muss auch klar sehen, dass die zahl der - rein körperlich gesehen - passenden partner nicht bei jeder bestückung gleich groß ist. von daher hat sowohl der typ mit dem 8 cm schwanz als auch der typ mit dem 22 cm schwanz (mit jeweils entsprechenden dicken...) wohl weniger zu seiner größe passende frauen als einer mit durchschnittsmaßen. (ich rede von echten 22 cm, nicht von denen aus dem reich der fantasien und porno-verpackungen. *fg*)

naja, etwas offtopic, aber passt vielleicht doch hierher ;-)

b~eetle4jucicex21


@ Black Blade.

DANKE schön ;o) @:)

T"onkxha


Sorry, aber das ist doch das Letzte! Es ist wohl hinreichend bekannt, dass die Grösse des Schwanzen kaum Einfluss auf das Lustempfinden hat

Ja das ist echt das letzte, dass Ice sich nicht an den gottverdammten Vorschriftenkatalog hält, wann begreifen die blöden Weiber endlich mal, dass sie mit ALLEM zufrieden sein müssen??! *VOGEL ZEIG!*:(v

D%erq_NeZwtoxn


An welcher Stelle wird die Schwanzbreite denn vermessen? Ich war nämlich noch bei einer offiziellen Schwanzvermessung dabei, deshalb frage ich mal so dumm. :-D

bneetRlejeuice@2x1


das einfachste ist wohl umfang geteilt durch pi... umfang geht mit nem Maßband doch recht gut und besser wie lineal von obendrauf *gg*

B8lacKk Bl*ade


an der dicksten stelle normalerweise. wobei ich das nur dann machen würde, wenn der unterschied von der dicksten stelle zum rest nicht allzu groß ist. ich meine.... wenn zb der untere rand der eichel auf 4.5cm durchmesser kommt und der schaft direkt dahinter nur auf 4.0cm.... dann spürt frau ja von dem stück schaft direkt hinter dem eichelrand gar nix, ne muschi kann sich ja nicht ´eckig´anpassen, sozusagen ;-)

am simpelsten ist es wohl die dickste stelle des schaftes zu messen und, falls nennenswerte unterschiede bestehen, dazu noch die dicke der eichel anzugeben.

aRndreKas1x967


am simpelsten ist es wohl die dickste stelle des schaftes zu messen und, falls nennenswerte unterschiede bestehen, dazu noch die dicke der eichel anzugeben.

Das würde ich auch so machen, ist meiner Meinung nach am aussagekräftigsten...

Man könnte auch 3 Werte nehmen (etwa Eicheldicke, Dicke in der Mitte und an der Basis)

F;reHecellw67


dürften auch 9 cm Länge und 3 cm Durchmesser des Penis locker ausreichen

puh , klingt aber übel klein ... welcher frau reicht das?? *im ernst frag*

Ob_xo


@ice83:

Wieso versuchst du nicht stattdessen, dich enger zu machen? Werden sich schon ein paar Gegenstände finden, die du zusätzlich verwenden kannst...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH