» »

Wollen Frauen wirklich "genommen werden"?

m,i-ma


Gelegentlich hart

Immer nur kuschel-sex wäre ein bißchen fade. Ab und zu möchte ich es schon hart (in mir) spüren. Dann gebe ich aber auch verständliche Signale, sodaß mein Freund weiß, daß er jetzt mal richtig zufassen und stoßen soll.

S^. waxllisii


es gibt solche und solche - witzig!

Es gibt in diesen sieben Seiten nur ein einziges Posting einer Frau die dem "Genommen-werden" nichts abgewinnen kann, also bitte, bitte liebe Frauen erzählt uns gearschten Softies nicht immer dass es solche und solche Frauen genauso gibt, das macht den Eindruck von einem 50:50 Verhältniss und das kann so einfach nicht stimmen.

kOiMzvm


Tja von Frauen und vorallem Medien in den ganzen Jahrzehnten in Deutschland verarscht worden. Von Frauen zu Softies erzogen. Von den Medien erzählt bekommen, wie Frauen doch ticken und es viel zu viele Grobiane gibt und Männer einfach nichts von Zärtlichkeit verstehen (ich erinnere mich noch gut in 90ern, da hiess es immer Männer seien zu grob beim Sex). Tja und nun das Resultat, danke liebe Frauen und Medienwelt. Zum Glück habe ich weder auf Medien noch auf Frauen jemals wirklich gehört...

F"ade-t>o-grxey


Tja und nun das Resultat,...

Jetzt schon? Nach gerade mal neun Jahren? :-o

01.04.07

mwa0um=a


Naja, ich frage mich was hat der geneigte Leser, oder auch der Fragensteller davon wenn er weiss das 50 % 80 % der Frauen einfach genommen werden will.

Vileicht die schüchterne Frau hier erst mal gar nicht antwortet, hier in diesem Unterforum auch eher die schreiben de mit ihrer sexualität offen umgehen.

,

Ich würde raten, einfach die betreffende Frau zu fragen, auf was sie steht, reden mit dem den es angeht, ne

Und auch wenn ich zu den Frauen gehöre, die ja gerne einfach auch genommen werden wollen, will ich dazu auch noch mal was ergänzen.

Wenn es nur so wäre das ich davon dann aber gar nichts habe, es jedesmal ne schhnelle rein raus Nummer wird, ohne Fantasie, uahhhh nein danke.

m)auWma


Und was mir noch so einfällt, ihr armen Männer die von uns Frauen doch so verarscht werden.

Warum lasst ihr euch verarschen, was ist so schwer daran genug Arsch in der Hose zu haben um zu sagen was ihr braucht, was euch anmacht, was ihr wollt.

Im Idealfall ist es ein geben und nehmen auch das genommen werden, keine Frau braucht wirklich jemanden der sich bei ihr nur seine eigene Triebabfuhr holt.

Also redet mit dem Objekt euerer Begierde, zieht eure Lust aus der ihren und dann kann sie auch die ihre aus der euren ziehen.

Nennt sich wohl Interaktion, ein aufeinander reagieren.

yAes1sesBnexee


Ich würde da mal ergänzend sage: Leidenschaft

mGa@umxa


Bedürfnisbefriedigung auf beiden Seiten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH