» »

Wenn Frauen von Sex träumen, werden sie einfach durchgefickt

N(ord[mannx08


oh, hab wieder falsch zitiert. Nur die ersten beiden Zeilen im obersten Absatz sind das Zitat, was drunter steht, ist von mir

F6lip_cFlop


Aber was ich bisher so gelesen habe, sind es ja in der Regel KEINE Albträume, dass heißt Frau will ja das was da passiert.

Naja, nur weil etwas kein Albtraum ist, muss es ja noch lange nicht was sein, was man unbedingt haben will.. ist jetzt ein doofes beispiel, aber ich hab irgendwann mal geträumt, dass ich TakeThat auf dem Raumschiff Enterprise getroffen habe. Das war sicher kein Albtraum, aber heisst noch lange nicht, dass ich das wollen würde (war nicht mal ein TakeThat fan)

Also wenn ich alles, was ich so träume, wollen würde, hätte ich einen ziemlichen Schaden.. auch wenn es keine Albträume sind (und ich mein das jetzt nicht sexuell.. ich träume kaum je von Sex, und wenn, dann meist nicht sehr detailliert, sondern dann ist es eher die Tatsache, dass ich jetzt mit Sex hab/hatte, und nicht was da jetzt ganz genau passiert ist.... schade eigentlich)

kNomisdche/r Voxgel


Das gilt aber nur, wenn es heißt, dass sie ihre Träume NICHT wollen. Aber was ich bisher so gelesen habe, sind es ja in der Regel KEINE Albträume, dass heißt Frau will ja das was da passiert. (Natürlich nur eben in diesem Moment, in diesem Traum.) Und dann sind wir doch wieder bei der Eingangsfrage, oder?

Die Eingangsfrage hinterfrage ja ganz konkret den Aspekt, warum Inhalte geträumt werde, die "abschrecken". Wenn der Threaderöffner nun erklärt, dass seine Frage ausschließlich auf Schlafträume bezogen sind und nicht auf Träume im Sinne von Wünschen und Fantasien, dann hatte ich ihn bisher völlig missverstanden und meine Beiträge waren weitestgehend offtopic.

Die Frage ausschließlich auf Schlafträume bezogen ist dann eher eine Frage zur allgemeinen Traumdeutung. Mit der übergeordneten Frage, warum Träume Inhalte haben, die man sich nicht wünscht.

"Warum träumt jemand davon ein Fisch zu sein?", "Warum träumt jemand bei einem Westernduell erschossen zu werden?" usw.

Interessant war die Frage für mich eher unter dem Verständnis "Wunsch vs. Fantasie". Allgemeine Traumdeutung ist nicht so mein Thema.

NGordqmannx08


Also wenn ich alles, was ich so träume, wollen würde, hätte ich einen ziemlichen Schaden..

*lol*

und wenn ich das alles, was ich mir in meiner Fantasie so vorstelle, ausleben wollte, hätte ich keine Zeit mehr zum Arbeiten...und das Leben müsste 10x so lang sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH