» »

Denken Männer an Sex, wenn sie starren?

lcuciaTna_2x6 hat die Diskussion gestartet


Hi,

mir ist desöfteren aufgefallen, dass Männer, insbesondere Kollegen oder auch Fremde, uns Frauen im Alltag, jetzt nicht in der Disco mit Alkohol, oft ungeniert auf die Brüste oder Beine gucken,ja fast starren, als wenn sie uns mit Blicken ausziehen würden. Heute ist es mir wieder aufgefallen. Ein Kollege, der mich auch schon öfter auf Parties angebaggert hat, ist auch so einer. Ich stand neben ihm, habe was besprochen, guckte einen Moment weg beim Sprechen und zu ner Kollegen hin und schon spürte ich seine Blicke auf meinen Beinen. Die wanderten dann hoch und runter. Selbst der Kollegin ist das aufgefallen. Ich hatte jedoch nichts aufreizendes an, keinen kurzen Rock, keinen Ausschnitt, sondern nur einen normalen Jeansrock und Stiefel.

Ich frage mich dann immer, ob Männer das gezielt machen, was sie sich dabei denken oder ob das eher ein Reflex ist. Denkt ihr dabei an Sex? Stellt ihr euch die Frau dann nackt vor oder denkt ihr auch mal negativ so nach dem Motto: was hat die für hässliche Beine? Würde mich mal interessieren. Macht ihr das mit Absicht?

LG

Antworten
k]anut"ixa


ich gestehe..

..ja, ich stelle mir Frauen gerne nackt vor, wenn ich sie ansehe

..ja, ich stelle mir vor, wie Sex mit ihr wohl wäre

..nein, ich denke nie, wie häßlich ein Körperteil ist, denn es geht ja nur um die Phantasie und dort ist alles schön

;-D |-o ;-D

H|ahgxeB


Ich stell mir da nichts groß vor, ich genieß einfach die Aussicht... weiß ja nicht wie das bei dir ist, wenn du einen Mann annschaust, ob du da gleich an Sex denkst. Ich für meinen Teil denk mir dann wenn nur sowas wie: "sehr nett".

HYagexB


Dazu fällt mir gerade noch eine Begebenheit von letzter Woche ein.

Ich war gerade bei einem Kollegen am Schreibtisch um mit ihm was zu besprechen. Ihm gegenüber saß eine recht attraktive Kollegin, die an dem Tag einen ziemlich tiefen Ausschnitt trug. Sie war mit ihrem Papierkram beschäftigt und lief hin und her. Sie machte dann mal wieder an ihrem Schreibtisch halt und beugte sich über ihren Kram. Man konnte bis zum Bauchnabel schauen.

Naja, wir beide schauten jedenfall eine Weile hin. Irgendwann drehte sich mein Kollege zu mir, ich schaute ihn an und wir mussten lachen. :-)

Aber auch in dem Moment hab ich an nichts weiter gedacht, sonder nur genoßen.

D\iab$oloxmk


nicht unbedingt an Sex, aber schon Richtung Sex, d.h. erstmal denk ich an anfassen, streicheln, die Rundungen genießen, aber auch mit dem Auge, denn das isst auch mit

komischerweise ist der Reiz immer da, solange jmd. ziemlich verhüllt ist, sehe ich die Person aus irgendeinem Grund nackt bzw. bestimmte Körperteile (Busen durch die Bluse weil kein BH an, im Schwimmbad guckt ne Schamlippe aus der Badehose etc., oder halt Sauna ganz normal) verliert die Person ihren Reiz....

GtrüneAr Kaxktus


Manchmal,

wenn ich eine Frau anstarre,

könnte das auch sein,

weil ich mir denke:

"Gott ist die hässlich! Man sollte ihren Friseur oder die Person die ihr diese Klamotten verkauft hat sofort erschießen!"

;-D

D0adeSAwarxn


*schmunzel*

Ja schon, sowohl als auch. Soll heißen:

Es kann schon vorkommen, dass ich irgendwen besonders hässliches sehe und dann länger hinguck und mir meinen Teil denke.

Meistens ist es aber eher ein Kompliment, denn ich gucke mir eher schöne Dinge an als schlechte. Wenn mir bewusst ist, dass mein Gegenüber meine Blicke bemerken könnte, versuche ich schon ins Gesicht zu gucken, auch wenn mir das nicht immer gelingt. Ich möchte ja, dass sich mein Gegenüber wohl- unf respektiert fühlt. Es ist allerdings ein wiblicher Trugschluss, dass dem nicht so wäre, wenn ichg ucken würde. Wen ich mag, mag ich auch wenn sie tolle Brüste oder einen schicken Arsch hat und der Respekt bleibt auch der selbe. Er steigt ja eher :-).

Wie auch immer, wenn ich mich unbeobachtet fühle gucke ich auch schonmal länger und was ich dabei fühle ist schwer zu beschreiben. Manchmal ist es einfach nur Bewunderung, Würdigung von Schönheit, wie ich es auch bei einem schönen Gemälde oder einem geilen Auto empfinden würde. Andererseits kann es aber auch vorkommen, dass ich daran denke, wie die Berührung sich wohl anfühlt, wie die dazugehörige Frau wohl ist (charakterlich), ganz manchmal denke ich auch an Sex, manchmal mit exakt dieser Frau, manchmal einfach so.

Hängt auch mit der vorhandenen Erregung zusammen, wenn ich sexuell sehr ausgelastet bin, komm ich eher dazu simple Schönheit zu genießen, als wenn ich eh geladen bin, dann rutscht das eben eher in pure Geilheit ab.

Das ist mir indem Moment eh alles nicht so bewusst, ich kann das nur hinter etwas reflektieren :-).

Und im ersten Moment ist das rauf gucken tatsächlich ein richtiger Reflex, da kann ich kaum was gegen machen.

R7ockb re-gixert


sehr gut beschrieben... is bei mir eigentlich genauso

kIomischOer Vxogel


Ich frage mich dann immer, ob Männer das gezielt machen, was sie sich dabei denken oder ob das eher ein Reflex ist. Denkt ihr dabei an Sex?

Es gibt sicherlich einen Hinschaureflex, dessen ein Mann sich nicht erwehren kann, unweigerlich folgt auch eine kleine Hormonauschüttung die unsere sexuelle Bereitschaft weckt.

Doch wie man anschließend damit Umgeht hängt von zahllosen Faktoren ab. Wenn das "Wohlbefinden", dass der Anblick erzeugt die Erniedrigung des "Glotzens" übersteigt, dann kann es schon passieren, dass der Mann in der Haltung eines hypnotisierten Kanienchens verharrt und nur noch eingeschränkt die missfallende Haltung der Umwelt registriert.

Aus eigener Erfahrung denke ich jedoch, dass der Hinschaureflex die sexuelle Bereitschaft nicht zwangsläufig auf die Frau ausrichtet, die in auslöst, sondern eher ungerichtet ist.

bRertDman


Ein hübsche Frau fährt in der U-Bahn. Ein junger Bursche starrt sie ununterbrochen an.

Bei der nächsten Station sagt sie zu ihm:

"Kannst du mich bitte wieder anziehen, ich muss jetzt aussteigen."

kann es schon passieren, dass der Mann in der Haltung eines hypnotisierten Kanienchens verharrt

was bei manchen Frauen aber nach Millisekunden vorbei ist ;-D

einen ziemlich tiefen Ausschnitt trug......und beugte sich über ihren Kram

das sind Momente, die man als Mann genießt, aber nicht zwangsläufig daran denkt, die Frau poppen zu wollen 8-)

A/bsoluVt-unbtauNglicxh


jo ich stell mir in dem Moment auch nichts großartiges vor.

Eher denke ich, boah is die geil ;-)

Der Moment in dem ich mir Sex vorstelle kommt dann erst später, und ausschließlich wenn ich diese Person öfters sehe.

Also ich könnte mir nicht Sex mit einer Frau vorstellen die ich mal in der U-Bahn gesehen habe.

biertmTaxn


Also ich könnte mir nicht Sex mit einer Frau vorstellen die ich mal in der U-Bahn gesehen habe.

so absolut würde ich das aber doch nicht ausschließen :=o

kommt doch auf die Frau an ;-D

G=rüner dKxaktus


Bertmann,

meine Zustimmung |-o :-p ;-D

P"earZlDixve)r


Ich muß gestehen, daß ich auch sehr gerne gucke, deswegen denke ich aber dabei nicht an Sex. Es ist eher wie ein Kompliment für die Frau, ich schaue sie an, weil sie mir gefällt.

Wie man sieht gibt es aber da auch wieder große Unterschiede zwischen Mann und Frau. So sagt luciana_26 z.B.:

Ich hatte jedoch nichts aufreizendes an, keinen kurzen Rock, keinen Ausschnitt, sondern nur einen normalen Jeansrock und Stiefel.

???

Ich würde einen Rock und Stiefel schon als reizend empfinden. Viele Sachen sind reizend, wo man etwas Haut sieht (so auch bei einem Rock). Ganz nackt ist die Frau manchmal gar nicht so aufreizend, wie sie angezogen aussieht. Und um die Gleichberechtigung zu wahren, das gilt sicher auch für Männer.

Was empfindest Du dann als reizend angezogen Luciana?

Und wenn der Mann Dich auch schon angebaggert hat, dann weißt Du ja auch schon, daß Du ihm gefällst und er sicher großen Gefallen an Deinem Äußeren findet, und somit bestimmt öfters mal ein Auge auf Dich wirft.

G<rüner? Kakvt\us


Was mich da interessieren würde...

Denke FRAUEN an Sex, wenn sie Männer anstarren?

Warum sind nur immer wir Männer die "Geilspechte"!? Sowas gibt's doch sicher in der Damenwelt auch.... :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH