» »

Chancen auf jungen Liebhaber

MUannx-o hat die Diskussion gestartet


qas meint ihr wer bessere chancen auf einen jungen Liebhaber(in)

hat, die männer oder die frauen?

ist es für eine ältere frau(40-60) leichter sich einen 20 jährigen liebhaber anzulachen oder für einen man dieser altersgruppe eine 20ig jährige. geld darf dabei nicht fließen.

verändert sich die sache, wenn die probanten 70 jahre und auffwärts alt sind? bitte versucht eure antwort kurz zu begründen!

Antworten
BlabyP;ink0x7


Natürlich haben es die Frauen einfacher ;-D

M}annV-o


warum?

sDtern=schnu*ppi


Ich hab eine Art "Liebhaber" und der ist 48 *:) ...ich bin 17.

M)annx-o


sternschnuppi

was reizt dich an dem älteren mann? wie sieht deine meinung zum thema aus?

sItejrnscKhnuxppi


Ich weiß nicht genau, ob es dabei eher ältere Frauen leicht haben oder ältere Männer... Hm, also das Klischee (das sicher nicht immer nur ein Klischee ist) vom reichen, steinalten Mann mit der hübschen 20-jährigen Ehefrau kennt sicher jeder. Oder auch dieses Playboy-Häschen-Kram das immer auf Viva kommt ;-D. Aber nach meinem Gefühl haben solche Beziehungen von Seiten der Frau OFT (sicher nicht immer!) eher was materielles.

Dass hingegen eine 40-jährige ganz romantisch einen 20-jährigen heiratet und mit ihm eine Familie gründet ist vlt nicht ganz so häufig, doch ich denke (alles nur mein EMPFINDEN, ich will damit niemandem zu nahe treten!), dass in einer solchen Beziehung eher wahre Liebe vorkommt.

Vlt weil Männer aus "Instinkt" eher auf junge, knackige Frauen stehen, die halt noch in der Lage sind Kinder zu zeugen. Dabei geht es aber halt nur um sexuelle Anziehungskraft, statt um Liebe in ihrer ganzen Spannweite.

Bei mir ist diese Beziehung rein sexuell, eigentlich hab ich für den Mann auch manchmal eher ein Vater-Gefühl. Das heißt, natürlich würde ich mit meinem Vater nie solche Sachen machen ;-D, aber er ist dann halt doch der Erfahrene von dem ich (sehr viel!) lernen kann. Außerdem kann ich mit ihm sehr offen über meine ganze Sexualität und Gefühle sprechen, was ich mir bei einem gleichaltrigen Partner weniger vorstellen könnte.

Tja, so gesehen ist unsere Beziehung doch nicht "nur sexuell", wir reden ja auch über andere Themen, allerdings ist es eben keine wirkliche Beziehung im Sinne einer Partnerschaft. Sein Vorteil bei der Sache ist halt mein junger Körper (sag ich jetzt mal so ganz dreist...) und vermutlich habe ich etwas kindliches an mir, dass ihn einfach anmacht, da ich ja andererseits auch seine Sexpartnerin bin. Er liest z.B. auch gerne meine Postings hier. Also hallo :p>.^^

So, ich hoffe mal ich hab mich HALBWEGS verständlich ausgedrückt.^^ ;-)

MLan#n-o


sternschnuppi

interessant und alles schön und gut, aber leider nicht ganz topic.

mir geht es darum herauszufinden, ob männer oder frauen sich im alter von 40-60 leichter einen jungen sexpartner aufreißen können?

es soll sich dabei um eine reine sexbeziehung oder affaire handeln und keine echte beziehung, mit zusammenleben, womöglich heiraten oder gar kinder kriegen. geld darf auch nicht dabei fließen, also das sich jemand einen sexpartner kauft.

ein beisliel wäre, eine frau um dieses alter(40-60) geht in eine disko, club oder bar und versucht sich einen jungen mann zu angeln und ihn für sex mit ihr zu begeistern und die selbe variante dann mit einem mann dieser altersgruppe, der versucht junge frauen abzuschleppen, sich anzulachen. andere möglichkeiten wären per internet oder eben überall dort, wo menschen sich kennen lernen können.

IIGSM% 21 m


Ich denke das kann man nicht pauschal sagen. Meine Meinung ist das das stark von der Austrahlung der älteren Person abhängt, und auch ein wenig von den Vorlieben der jüngeren.

Ich habe ne lebhafte Fantasie und habe mir halt vorgestellt wenn so eine 40-jährige, die sich gut gehalten hat in der Disco/Bar/Club , nicht zu übertrieben gestylt, versucht jemand viel jüngeren kennenzulernen. Denke da wird auf jeden Fall was bei rauskommen.

Und der 40-jährige Playboy mit viel Charme, der noch alle Haare auf dem Kopf hat, sich auf der Tanzfläche nicht lächerlich macht, und vernünftig Angezogen auf die Pirsch geht wird sicherlich auch Erfolg haben.

Wenn allerdings die weibliche Figur mit 40 schon zu "weiblich" ist, die Haare kurz geschnitten und am besten noch rot gefärbt, die Klamotten viel zu eng und bunt, zusammen mit der gleichaltrigen (meist gleichgewichtigen) Freundin auf die Piste gegangen wird. Wenn eher Alkohol auf dem Programm steht und die Gespräche niveaulos sind dann bleibts wohl diese Nacht beim fusballguckenden, biersaufenden "Bär" zu hause.

Wenn der man schlecht rasiert mit Halbglatze aber langem Zopf und Rocker-Leder Klamotten denkt : "Ich bin doch noch jung!" Die Zähne allerdings nicht mehr, und versucht wird auf der Tanzfläche zu beeindrucken (was eher selten ist) dann wirds nix mit der jungen Schnitte. Eher was mit der moppeligen 40-jährigen und den rot gefärbten Haaren die da mit ihrer Freundin in der Ecke steht.

Sorry, das meiste ist halt echt Klischee, aber ich beobachte gerne Leute und ihre Verhaltensweisen in Discotheken/Bars/Clubs. Immer wieder interessant. Manchmal kann man sich danach sogar den jährlichen Zoobesuch sparen ;-D

s%andeQumxel


der mit der dickeren Brieftasche ;P

Ljian-%Jill


mir geht es darum herauszufinden, ob männer oder frauen sich im alter von 40-60 leichter einen jungen sexpartner aufreißen können?

der ständig wiederkehrende Denkfehler und auch der Grund, warum die Variante jüngerer Mann/"ältere" Frau soo selten vorkommt, ist die Tatsache, dass erfahrene und selbstbewußte reifere Frauen gar keine jüngeren Männer wollen, so lange das Angebot an erfahrenen und attraktiven Männern in ihrer Altersgruppe oder gerne auch älter groß genug ist.

Viele Umfragen hier haben doch zur Genüge bewiesen, dass Frauen jeder Altersgruppe generell nicht auf jeweils deutlich jüngere Männer stehen. Die jungen wollen keine noch jüngeren, und die älteren erst recht nicht.

Die jungen Mädchen brauchen keine Konkurrenz um die jungen Kerle zu befürchten, so lange sie nicht ihrerseits überwiegend auf die reiferen Männer stehen! ;-D

M"annn-xo


IGSM 21 m

ja dein beitrag ist schon ganz nett und da ist viele wahres dran, auch wenn es klischeehaft klingt. selbstverständlich kann man das nicht pauschal sagen und es ist klar, dass eine natürliche schlanke 40 jährige mit langer mähne bessere chancen hat, als die typische dicke 40iger frau mit abturnender kurzhaarfrisur. bei den männern sieht es dann analog genauso aus.

mir geht es aber um die verhältnismäßigkeiten bei den geschlechtern und da sieht es meiner meinung nach pro ältere frau aus und zwar aus folgendem grund:

in jungen jahren wollen viele frauen einen etwas älteren freund(gleichaltrig-5 jahre älter), weil die jungs/männer im gleichen alter einfach noch nicht so weit entwickelt sind und da ist ein älterer ganz klar männlicher, cooler und erfahrener und geht auf die frau im schnitt vermutlich auch mehr ein. desweiteren ist der sextrieb vieler junger frauen noch nicht so ausgeprägt und sie sind auch was ihre sexualität angeht noch nicht gefestigt bzw. sicher. mit zunehmenden alter steigt hingegen der testosteronspiegel der frau, was sie mehr wie ein man denken läßt, leider auch aussehen läßt und der sextrieb wird stärker. das aber mal nur kurz als kleine info, denn mit dem thema hat es ja kaum was zu tun.

tatsache ist, dass männer, gerade junge männer, die noch richtig unter dampf stehen viel schneller bereit sind spontan sex oder einen ons zu haben als kunge frauen. so wird es kaum einen jungen mann geben, der nein zu einem sexangebot einer schönen frau sagen wird.

bei den jungen frauen sieht das schon anders aus. da gibt es genug, die nein sagen würden, wenn ein gutaussehender mann sie nach sex fragen würde. frauen brauchen nunmal mehr sicherheit und zeit, um sich einem mann hinzugeben. ausnahmen gibt es natürlich auch dort, aber in der regel ist es so. außerdem sind sie nicht so hormongesteuert wie die männer.

aus dem grund glaube ich, dass junge männer viel leichter zu einem sexangebot einer frau ja sagen, auch wenn diese älter ist und nicht mehr so knackug und frisch aussieht wie eine 20jährige. dennoch ist der sex mit einer gut erhaltenen 40 jährigen sicher für viele besser, als gar keinen sex zu haben und ein bischen lernen kann man da sicher auch noch. zudem wird es auch die phantasie von vielen jungen männern sein, einmal eine ältere flach zu legen. ich meine wer kennte das nicht aus der schulzeit. da gab es auch ein-zwei geile lehrerinen, denen es man mal ordentlich besorgen hätte wollen.

ein älterer mann hat da meiner meinung nach schlechtere chancen auf eine sexbeziehung, ons oder affaire, wenn er nicht mit viel geld ködert, schon alleine aus besagten gründen, also das frauen weit weniger zu spontanen sex bereit sind. bei einer richtigen beziehung hingegen, wo es nicht nur um sex geht, hat der reife man wiederum bessere chancen auf erfolg, denn hier kann er mit geld, gelassenheit und dominanz überzeugen. viele frauen suchen einen ehe dominaten partner, der weiß wo es lang geht und wenn der finanziel gut gestellt ist, dann umso besser. in der öffentlichkeit, wird er sicher von vielen männern beneidet werden, wenn er mit einer jungen attraktiven freundin auftaucht.

die ältere frau hingegen wird in der öffentlichkeit dumm angeschaut werden, wenn sie mit einem jungen freund auftaucht und der junge mann wird sich auch komisch vorkommen. desweiteren will kaum ein junger mann ein frau die ihn erzieht und von der reife her überlgen ist, weswegen eine beziehung kaum gut gehen kann.

aber wie gesagt, um eine beziehung geht es ja nichts, sondern um die reine chance auf sex und da sieht es für die älteren frauen besser aus, weil männer viel eher ja zu so etwas sagen würden.

M!a%nn-xo


der ständig wiederkehrende Denkfehler und auch der Grund, warum die Variante jüngerer Mann/"ältere" Frau soo selten vorkommt, ist die Tatsache, dass erfahrene und selbstbewußte reifere Frauen gar keine jüngeren Männer wollen, so lange das Angebot an erfahrenen und attraktiven Männern in ihrer Altersgruppe oder gerne auch älter groß genug ist.

das hat zwar nichts mit dem thema zu tun, ist aber dennoch falsch.

der trend geht eindeutig zum jungen/jüngeren liebhaber. da kenne ich im bekanntenkreis genug beispiele. auch so kommt dass sehr viel häufiger vor, als man glauben mag und es den anschein macht.

es gibt sehr viele ältere frauen, die einen mann zu hause haben, der einfach kaum noch lust hat und auch nicht mehr auf sie eingeht.

ein junger liebhaber hat immer lust, kann häufiger, länger und hat noch keine erektionsprobleme. er ist im schnitt deutlich knackiger vom körper und noch mit richtig feuer und begeisterung dabei.

die nötige erfahrung bringen die meisten heutzutage auch mit, wenn sie nicht gerade erst 16 sind. ein guter liebhaber wird man ja nicht erst im alter, im gegenteil und es wäre traurig wenn es so wäre.

einfühlsam, offen, sesibel, kreativ ist man oder nicht.

Viele Umfragen hier haben doch zur Genüge bewiesen, dass Frauen jeder Altersgruppe generell nicht auf jeweils deutlich jüngere Männer stehen. Die jungen wollen keine noch jüngeren, und die älteren erst recht nicht.

die umfragen würde ich aber mal gerne sehen wollen! das ist nämlich totaler unsinn. junge frauen wollen in der regel uin der tat keinen jungen liebhaber, weil das ja dann noch ein junge wäre, aber bei den älteren sieht es genau anders herum aus.

Die jungen Mädchen brauchen keine Konkurrenz um die jungen Kerle zu befürchten

brauchen sie ja auch nicht, solange es um eine beziehung geht und sie den man sexuell befriedigen, denn sie schauen einfach besser aus.

S!eiltBänz4erixn


Ich glaube, es kommt immer darauf an, wie die Person, um die es sich handelt, lebt un d sich gibt. Wenn man ein frustrierter Mann/eine frustrierte Frau ist, die sich vor sich selbst ekelt und sich alt FÜHLT, sind da weniger Chancen drin. Lustigerweise kenne ich mehr ältere Frauen (40-50), die jüngere Typen haben. Ich kenne auch viele ältere Frauen, die besser aussehen als einige 20-jährige. Und wenn ich ehrlich bin: ich würde mich nie für nen alten Kerl hergeben *pfui* Wenn überhaupt würde ich mir später einen jungen Mann suchen. Der hat dann wenigstens keine Hängehoden.

Nee, im Ernst. Ich stehe absolut NULL auf ältere Kerle. Aber jeder so, ie er will.

MSannx-o


Ich glaube, es kommt immer darauf an, wie die Person, um die es sich handelt, lebt un d sich gibt. Wenn man ein frustrierter Mann/eine frustrierte Frau ist, die sich vor sich selbst ekelt und sich alt FÜHLT

darum geht es nicht, sondern um den schnitt. klar ist das immer abhänhgig von der jeweiligen person, aber frustrierte, häßliche und dumme gibt es bei männern und frauen gleichermaßen. deshalb alle in betracht ziehen!

Ich kenne auch viele ältere Frauen, die besser aussehen als einige 20-jährige.

viele im sinne von mehrheitlich viele ist natürlich nicht korrekt, aber es gibt schon noch ein paar, die sich halbwegs gehalten haben und mit einer weniger attraktiven jungen mithalten können. aber auch darum soll es hier nicht gehen!!!

Wenn überhaupt würde ich mir später einen jungen Mann suchen. Der hat dann wenigstens keine Hängehoden.

naja, aber du wirst mit 50 auch nicht mehr aussehen wie 20 und ob dich dann noch ein junger kerl will, also für mehr als eine nacht ist dann mehr als fraglich.

b@inT neugCierxig


Ich denke Frauen haben es im allgemeinen leichter einen jungen "Lover" (sagt man doch so oder?) zu bekommen, also rein von der Seite gesehen, dass oft jüngere Männer auf, wie sie es sagen, auf "reifere" Frauen total abfahren, das trifft bei Frauen denke ich nicht ganz in der Art zu.

Auch wenn man oft hört, dass junge Frauen gerne ältere, erfahrenere Partner hätten. Allerdings ist die Annäherung bei der Konstellation, "ältere" Frau (nicht alt!) + Jungmann schwieriger, denke zumindest ich. So´n Macho-typ der sich ne junge lady wünscht fragt einfach 10-mal, kriegt 9-mal ne Abfuhr und die Zehnte ist es dann. Bei genau umgekehrter Anordnung der Partnerschaftsanwärter kommt es wegen "Schüchternheit" (ich hoffe ihr versteht was ich meine) oft erst gar nicht zu einem direkterem Zeichen, geschweige denn dem sprichwörtlichen Wink mit dem Zaunpfahl.

Sorry wenn ich hiermit wieder absolut irgendwelche Klischees (schreibt man das so'?) bedient habe, die ganze Sache mag bei verschiedenen Persönlichkeiten variieren. Aber das ist jedenfalls meine Meinung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH