» »

3 Wochen kein Sex?

dRorixp hat die Diskussion gestartet


Moin,

ich bin wirklich unerfahren was das Thema Frauen angeht. Stecke grad in meiner ersten Beziehung mit meiner ersten Freundin. Hoffe auf Meinungen!

Also, alles fing vor 3 Wochen an. Wir hatten uns Freitag, Samstag und Sonntag gesehen und auch an allen 3 Tagen Sex.

Das war aber auch das letzte Mal. Alle Male, die wir uns danach gesehen haben, wollte sie nicht. Erst war die Begründung, dass sie kurz vor ihren Tagen stünde und deswegen die Berührungen nicht wolle. (Sonst war die Zeit vor ihren Tagen kein Problem für Sex) Dann - als sie ihre Tage hatte - wollte sie auch nicht berührt werden. Normalerweise geht da bei uns auch Petting, halt ohne wirklich es bis zum Ende zu machen. Aber auch das diesesmal nicht! Dann verging wieder eine Woche, ihre Tage waren vorbei. Wir haben uns seittdem wieder 3 mal gesehen und sie hat immernoch kein Verlangen nach irgendwas - und jetzt ohne wirklichen erkennbaren für mich plausiblen Grund.

Kann mir mal einer sagen, was ich davon denken oder halten soll? Ich kann das irgendwie nicht nachvollziehen! (Wie gesagt, ich bin unerfahren). Ich mein, ich als Kerl könnt alle 2 Tage und selbst wenn ich mal keine Lust hätte wäre ich innerhalb von 5 Minuten umzustimmen!

Und wenn ich sie drauf anspreche sagt sie "Es muss nicht immer auf das Eine hinauslaufen oder? Mir reicht deine Nähe etc. etc." Und ich geb ihr nun _wirklich_ nicht das Gefühl, dass es das müsse (glaubt mir das soweit, müsste sonst zu lang und breit Beispiele erklären). Sie wirft es mir nur immer vor!

Antworten
I'n$dieRo&ckChixck


Zurückweisung ist schwer zu ertragen, ich weiß. Ich kenn eure Beziehung nicht und du hast sehr wenig Infos darüber, wie lange ihr schon zusammen seid und wie oft ihr Sex habt. Es ist schwer Ratschläge zu geben in solchen Situationen, besonders weil es deine erste Beziehung ist.

Ich finde es nicht ungewöhnlich, dass man in einer Beziehung mal drei Wochen keinen Sex hat. Frag dich und sie vielleicht mal folgende Fragen:

- Führt jedes Kuscheln von dir aus zu Sex?

- Gibst du ihr genügend Aufmerksamkeit außerhalb des körperlichen? Hörst du ihr zu? Fragst du nach, wenn sie dir was erzählt?

Es könnte sein, dass sie einfach im Moment keine Lust, weil sie viele Probleme/Gedanken hat, die sie ablenken. Vielleicht fühlt sie sich nicht wohl in ihrer Haut. Vielleicht fühlt sie sich von dir gedrängt.

Ich war schon öfter in beiden Situationen. In einer Beziehung bekommt man nicht immer so viel oder so wenig Sex wie man wil/braucht. Aber versuch doch mal, dieses "Spiel" mitzuspielen und zeig von dir aus keine Initiative zum Sex. Ich meine nicht, dass du sie zappeln lässt (was ich in diesem Forum auch schon oft gelesen hab), sondern dass du einfach, wenn ihr kuschelt, keine Avancen in Richtung Sex zeigt. Vielleicht hilft ihr das, sich zu entspannen und kommt dann von selbst auf dich zu.

Man liest oft darüber, dass Männer sich beschweren, dass ihre Freundinnen/Frauen weniger Sex wollen. Manche sagen, dass das ein evolutionstechnisches Problem ist (Mann als Jäger). Ich glaube, dass viele Frauen, nicht die Chance haben/hatten, zu lernen, wie wundervoll Sex ist. Es ist ja nunmal so, dass Männer unter gewisser Stimulation fast unweigerlich zum Orgasmus kommen, während es wesentlich komplizierter sein kann, dass eine Frau, den gleichen Genuss erfährt. Meine These: Wenn Frauen mehr Spaß am Sex hätten, dann würden sie auch öfter wollen.

d@orip


Ich kenn eure Beziehung nicht und du hast sehr wenig Infos darüber, wie lange ihr schon zusammen seid und wie oft ihr Sex habt.

Hatten immer sehr unregelmäßig Sex, hatte verschiedene andere Verhinderungen (nicht der fehlende Wille oder die fehlende Lust)

- Führt jedes Kuscheln von dir aus zu Sex?

Nein, es bleibt oft auch einfach nur beim Kuscheln

- Gibst du ihr genügend Aufmerksamkeit außerhalb des körperlichen? Hörst du ihr zu? Fragst du nach, wenn sie dir was erzählt?

Auf jeden Fall, sie bekommt so unheimlich viel Aufmerksamkeit von mir. Lasse mir ständig irgendwelche "süßen Aktionen" etc. einfallen ;-)

Aber versuch doch mal, dieses "Spiel" mitzuspielen und zeig von dir aus keine Initiative zum Sex. Ich meine nicht, dass du sie zappeln lässt (was ich in diesem Forum auch schon oft gelesen hab), sondern dass du einfach, wenn ihr kuschelt, keine Avancen in Richtung Sex zeigt. Vielleicht hilft ihr das, sich zu entspannen und kommt dann von selbst auf dich zu.

Ich habs versucht die 3 Tage lang nach ihren Tagen, aber sie ist nicht auf mich zu gekommen!

Meine These: Wenn Frauen mehr Spaß am Sex hätten, dann würden sie auch öfter wollen.

Sie kommt bei mir in ca. 90 % der Fälle

d,or^ip


Huhu? Keine Meinungen mehr? Insbesondere die Mädels?

dZorixp


:°(

H3ageB


Frag sie, woran es liegt, ob's vielleicht doch andere Gründe gibt, als die von ihr genannten. Schilder ihr, deine Empfindungen. Wobei das natürlich auch ne heikle Sache ist, weil sie sich dadurch u.U. unter Druck gesetzt fühlt.

Ein gern gegeben Rat ist auch Absetzen der Pille...

Wenn alles nicht hilft und du dich mit der Situation nicht arrangieren kannst, beende es.

dDorip


Frag sie, woran es liegt, ob's vielleicht doch andere Gründe gibt, als die von ihr genannten. Schilder ihr, deine Empfindungen. Wobei das natürlich auch ne heikle Sache ist, weil sie sich dadurch u.U. unter Druck gesetzt fühlt.

Ein gern gegeben Rat ist auch Absetzen der Pille...

Wenn alles nicht hilft und du dich mit der Situation nicht arrangieren kannst, beende es.

Ich hab sie gefragt und nach ihr liegt es halt einfach nur dadran, dass sie im Moment keine Lust habe.

Pille nimmt sie gar nicht.

Und beenden? Wegen fehlendem Sex? Das muss ich ja wohl nicht kommentieren.....

H%aEgexB


Und beenden? Wegen fehlendem Sex? Das muss ich ja wohl nicht kommentieren...

Sex gehört für mich zu einer guten, intakten Beziehung dazu. Wenn die Vorstellungen soweit auseinander driften, dass man nicht zusammen passt werde ich nicht glücklich und das ist für mich ein Grund die Beziehung zu beenden, auch wenn es nicht leicht ist.

T^ine


@ dorip

Und beenden? Wegen fehlendem Sex? Das muss ich ja wohl nicht kommentieren...

Is ja niedlich...sorry, ich kanns nicht unterdrücken: Was machst du in ein paar Monaten/Jahren? Gehst Du dann ins Bordell?

@:)

d?orjip


Wer sagt denn bitte, dass das ein andauernder Zustand ist?

Ich hab mal ne Frage: Wenn sie die Pille nimmt, wären dann ihre Lustschwankungen die anscheinend eng mit ihrem Zyklus zusammenhängen (Lust nur während des Eisprungs) weg?

K3aliKmaxc


Wenn sie die Pille nimmt, wären dann ihre Lustschwankungen die anscheinend eng mit ihrem Zyklus zusammenhängen (Lust nur während des Eisprungs) weg?

Das könnte sein, muss aber nicht - und es könnte genau anders kommen: Lust ist dauerhaft unabhängig vom Zyklus weg (war bei meiner Freundin so :-( )

d[orip


Das könnte sein, muss aber nicht - und es könnte genau anders kommen: Lust ist dauerhaft unabhängig vom Zyklus weg (war bei meiner Freundin so )

Und was habt ihr dann gemacht?

v3an$iglTia8x6


Reden, Junge !

Ich als Frau kann das Verhalten nicht nachvollziehen...

Hat Sie Probleme ? Welche, die gar nichts mit eurem Sex an sich zu tun haben ?

3 Wochen ohne Sex...ohne "Grund"...für mich nicht vorstellbar !

d<orip


Ich red doch ständig mit ihr!

Sie sagt mir auch immer was anderes. Ich glaub einfach, dass es die fehlende Lust ist! Oder irgendwas größeres, was sie mir noch nicht sagen will.. Ich werd die Situation abwarten, aber wenns sich so weiter entwickelt, werd ich nochmal intensiver nachfragen, was los ist.

KoaliQmxac


Und was habt ihr dann gemacht?

Pille abgesetzt und vieeeeel Geduld gehabt, bis sich der Hormonhaushalt wieder normalisiert hatte. Das kann u.U. mehrere Monate dauern (bei uns hatte es das), bis nach einem solchen Problem die Lust zurückkehrt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH