» »

Falle schieben

bLo>dyIguardx7 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Sicher haben einige von euch schon mal gehört, daß es beim käuflichen Sex so etwas wie "Falle schieben" gibt.

Für die, die es nicht wissen:

Das heißt, daß die Prostituierte den Geschlechtsverkehr nur vortäuscht, indem sie den Penis des Mannes so geschickt mit der Hand zwischen ihren Schenkeln befriedigt, daß er angeblich nichts davon bemerkt und meint, er hätte wirklich Sex gehabt.

Jetzt frag ich mich persönlich: Wie soll sowas gehen?

Ich kann mir nur vorstellen, daß sowas vielleicht bei stockbesoffenen Männer funktioniert, aber doch niemals bei einem nüchternen.

Ich merk doch, ob ich bei ihr drin bin oder nicht.

Und außerdem würd ich persönlich sehr genau drauf achten, indem ich ganz einfach auch hinschaue. Denn der Anblick meines eindringenden Schwanzes in die Frau ist für mich mitunter wesentlicher Bestandteil von gutem Sex. Also wäre es bei mir schlichtweg unmöglich, mich so zu täuschen.

Was meinen die anderen Männer dazu?

Und können sich die Frauen vorstellen, einen Mann so hinters Licht führen zu können?

Danke für Eure Antworten!

Antworten
B<litzxkid


Naja, da meiner manchmal anal, vaginal oder einfach nur zwischen meinen feuchten Schenkel durch wenn er mich von hinten fickt verwechselt, kann ich mir das schon vorstellen, aber ich glaube nicht, dass es länger als ein paar SEkunden (max 60 ;-D) zu verstecken geht.

D)iabBol?omk


ich würde sagen, zum teil geht das schon, aber garantiert nicht mit ner trockenen Hand, da muß ne Portion Gleitmittel im Spiel sein

cXhicoi-msat


dann merkt man das nicht, weil er hat ja keine augen dran ;-D ;-D

Z ygxoma


Und können sich die Frauen vorstellen, einen Mann so hinters Licht führen zu können?

Nein.

b oTdyzguard7


dann merkt man das nicht, weil er hat ja keine augen dran

Aber im Kopf hab ich doch Augen. Und ich schau beim Sex ja nicht nur Löcher in die Luft, sondern ich schau dort hin, wo die Musik spielt.

Und da würd ich ja sofort sehen, ob sie meinen besten Freund nur in der Hand hat oder ob er auch wirklich drin ist.

Es sei denn, es ist stockfinster in dem Zimmer.

Aber auf Sex im Dunkeln steh ich nicht so.

Gedämmtes Licht ja, aber total finster, nein.

Es bleibt mir also nach wie vor ein Rätsel, wie sowas funktionieren kann, noch dazu wenn es ein halbwegs erfahrener Mann ist.

T}im e2


Nur besoffen!

Kann mir das auch nur im angetrunkenen Zustand vorstellen. Aber dann wär's eh rausgeschmissenes Geld...

Bezahlter Sex ist auch nicht wirklich ein Thema für die meisten, denke ich... Man steht vor der Frage, einmal 'ne Stunde im Bordell oder einmal volltanken... Da nutzt mir das Zweite mehr!

baodyg7uardx7


Für mich ist es auch kein Thema.

Mich hat nur interessiert, wie dieses "Falle schieben" überhaupt funktionieren soll.

Aber offensichtlich haben da echt noch nicht viele davon gehört bzw. können es sich genausowenig vorstellen wie ich.

Und jemand, der wirklich auf sowas reingefallen sein sollte, der würde sich wahrscheinlich eher nicht dazu bekennen.

Naja, wie auch immer, ist eigentlich auch egal.

In der Zeitung mit den vier großen Buchstaben stand mal, daß die Nutten am Hamburger Kietz sogar angeblich überwacht werden, ob sie korrekt schummeln bzw. daß denen schon eingetrichtert wird, daß sie keinen echten GV vollziehen sollen.

In Zeitungen steht ja oft viel und ich kann mir nicht so recht vorstellen, wie diese Überwachung denn stattfinden soll.

Es sei denn, ein Lockvogel gibt sich als Freier aus und testet es.

Nun, daß dieses Thema nicht allzuviel hergibt, war mir schon klar.

Aber trotzdem danke für die Antworten.

ndoktu`rn


Und jemand, der wirklich auf sowas reingefallen sein sollte, der würde sich wahrscheinlich eher nicht dazu bekennen.

Naja, wenn ers nicht gemerkt hat, kann er sich auch nicht dazu bekennen. Die Frau wird ja hinterher kaum sagen "Ätsch, ich hab dich reingelegt".

KBnudFdel;Vieoh


*lölz*

Wie Recht du doch hast :-p ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH