» »

Wer hat Fragen zum Nacktleben?

h*err kwoxch


ich hab nichts gegen nackte leute. ich möchte sie nur nicht sehn. ich glaub, ich kann damit nicht umgehn ... es war nie ein teil meines lebens, andere nackt zu sehen ausser mich selbst.

ich hab sonnenempfindliche haut, mag hitze nicht und kann nicht schwimmen ... der strand hat also keinen reiz für mich.

ausser, man betrachtet ihn nicht als bademöglichkeit, sondern als sujet oder als ort zum spazieren, wenn die sonne sich langsam schlafen legt. dann ja.

cxaraFmboUls


Da hättest du was, wo du dran arbeiten solltest oder besser könntest. Es gibt nicht wenige die noch spät schwimmen lernen. Und Schwimmen ist was schönes auch ohne Strand.

Das du zu Nacktheit etwas komisch rüber kommst ist dir schon klar, oder? Wie war das den bei euch zu Hause. Deine Eltern sind auch nie nackt rumgelaufen? Und vor einer Partnerin oder beim Sport ist man doch auch nackt.

hSerr kAocxh


ich weiss, dass nacktheit was natürliches ist. aber ich zieh halt gern was an. weil die nacktheit halt in meinem leben wirklich selten ein thema war ... daheim lief jetzt niemand unnötig nackt rum ... im sportverein war ich nie und das mit der partnerin weisst du ja. da werd ich wohl probleme haben ... in den letzten zehn jahren hat mich höchstens eine person unbekleidet gesehen ... der arzt bei der musterung.

vielleicht fass ich das schwimmen mal ins auge. aber es reizt mich nicht. drum ist das nichts, was hoch oben auf meiner to-do-liste platz findet.

R4istCrettxo


drum ist das nichts, was hoch oben auf meiner to-do-liste platz findet.

Weniger Planen, mehr leben... Schmeiss deine TO-DO-LISTE in den Ochsnerkübel und leb einfach

h/er[r kocxh


ich hab ja nicht wirklich so ne liste ...

R$istEretxto


ich hab ja nicht wirklich so ne liste ...

Nur weil ich von deiner TO-DO-Liste schon in anderen Fäden gelesen habe... *:)

h@err xkoch


ich hab die erfahrung gemacht, dass eine art planung (geistig) gewisse dinge besser erreichen lässt. aber die to-do-liste ist eigentlich eher als parodie gedacht. weil s gibt ja solche listen.

ROistr,etxto


dass eine art planung (geistig) gewisse dinge besser erreichen lässt

Meine Erfahrung: Plane die Stufen der Treppe... Aber NICHT die Zeit, die du brauchst sie zu erklimmen

h'err kxoch


jo, so mach ich das auch. wenn überhaupt. zeitliche rahmen gibts nur, wenn die vorgegeben sind.

Rdist*rettxo


zeitliche rahmen gibts nur, wenn die vorgegeben sind

:)^

Unnötiger Druck bringt nichts...

c\a>ram=bolxs


KOchi, wo soll das den noch hinführen?

h>erFr; kocxh


am schluss hoffentlich zum guten.

cuaramxbols


Aber nicht wenn du immer alles ablehnst :-/

R>is,tretxto


Aber nicht wenn du immer alles ablehnst

Da ist was wahres dran :-/

cllamx3


Berücksichtigt bitte, in Teilen der Schweiz ist der Gedanken des Calvinismus noch weit verbreitet.

Da war in der Vergangenheit mit Liberalität nicht viel drin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH