» »

Zählt Sex mit einer Prostituierten zum Fremdgehen?

tNhomso;n06 hat die Diskussion gestartet


..meine jetztige Freundin meint nicht!

"Ist doch bloß 'ne Nutte" meint sie, da ist doch kein Gefühl im Spiel...

Was meint Ihr?

Antworten
D2admejSwaNrn


Was Fremdgehen ist und was nicht, entscheiden letztendlich die Personen, die zu der Beziehung gehören.

Für deine Freundin ist eben kein Fremdgehen, für die meisten anderen Menschen aber schon.

lAena_'hemxe


Für mich

ist auch das Fremdgehen.

Definitiv , ob dafür Geld bezahlt wird oder nicht ist dabei absolut unwichtig!

dkopp\elm%oxritz


Klares Ja

Ob gegen €€€, oder ohne es ist und bleibt für ein Fremdgehen.

Meine Frau würde das eine, falls ich es mit einer Bezahlten tunen würde genauso nicht akzeptieren wie einen "normalen Seitensprung".

Auch würde Sie sicherlich hinterfragen warum gerade eine "Vom Fach"

Bei vielen Frendgehern ist ja auch kein Gefühl im Spiel.

kpomische5rH Vogel


Wie DadeSwarn es schon geschrieben hat, hängt dies von der Definition von "Fremdgehen" ab und die wird zwischen den Partnern (in Abhängigkeit von den Lebensbedingungen und teilweise in ihrem sozialen Umfeld) vorgenommen.

"Fremdgehen" ist für mich dann Fremdgehen, wenn sich einer von beiden mit einer weiteren Person etwas teilt, was in den eigenen Augen einen tragenden Bestandteil der Partnerschaft ausmacht.

Ü_be5ltäxter


thomson

Kannst wohl froh sein, da du dadurch doch ab und zu mal die andere Seite ohne Probleme auskosten kannst.

mDariBodenrerste


das nervt alles.

du hast eine freundin und machst dir gedanken darum zu einer prostituierten zu gehen. WARUM? jeder will hier nur fremgehen oder hat es schon gemacht. wisst ihr denn was liebe überhaupt ist. oder habt ihr alle sexbeziehungen. son scheiss hier

J0ayD14


"Ist doch bloß 'ne Nutte" meint sie, da ist doch kein Gefühl im Spiel...

Dann kann das ja auch wunderbar für jeden ONS gelten, womit Fremdvögeln erlaubt wäre, wenn man die Person nicht näher kennt :-/

Muss jeder selbst wissen, wie offen seine Beziehung sein soll :-)

Mir wäre das zu krass ;-) Für mich ist jeder intensive Kuss schon Fremdgehen, egal mit wem ;-)

cIindere}llax.


Für mich wäre es ganz klar Fremgehen..

M5iss ?Bec{kham


Für mich auch, und ich würde ihn ih hoehem Bogen rausschmeissen...Es gibt jawohl nix billigeres und abartigeres als mich mit ner Nutte zu betrügen...

l{ena_xhexe


Also

würde die Tatsache das es eine Prostituierte wäre schlimmer als das eigentliche fremdgehen?

*:)

M^iss Bleckcham


Für mich auf jeden Fall! Das wäre ein Schlag ins Gesicht und ich würde mir sowas von erniedrigt vorkommen.

ÜMbeltäDter


Miss Beckham

Meinst du mit abartig die Nutte oder das Fremdgehen mit einer Nutte? Wie abartig ist es, wenn er mit einer Kollegin fremd ginge?

a\geRnt0x0


Bei den meisten Fremdgehern und Innen sind doch keien Gefühle im Spiel, es geht nur un den Trieb. Deshalb würde ich das schon als Fremgehen bezeichen.

M(issh Bxeckham


ÜbeltäterDie Nutte meine ich damit!

Fremdgehen ist generell nicht gerade toll, alleridngs unterscheide ich schon.

Ich mein, wenn ich meinen Freund liebe, es ein Ausrutscher war im SInne von "ich war so voll und es ist passiert, es war einmalig, ich empfinde null für sie..bla...bla...", dann könnte man evtl., unter gewissen Umständen darüber REDEN. Geht er alleridngs zu ner Horizontalen war's das definitiv!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH