» »

Zählt Sex mit einer Prostituierten zum Fremdgehen?

DVam)jan/axM.


@ TORNI

kriegen, kriegen, kriegen..

Wie Lena-hexe sagt : es ist im übertragenden Sinne gemeint. Ich will keine Geschenke. Wir haben auch die Abmachung , dass wir uns zum geb.-Tag nichts geschenken, sondern das geld nehmen und lieber wegfahren. Haben wir gemeinsam entschieden. Ich wollte nur damit sagen : sollte nicht zuerst die Familie ( Frau, Kind, Familie im weiteren Sinne) finanziell unterstützt werden oder male ine Aufmerksamkeit bekommen als Fremde ? Mein Mann z.b. ist Student und weil er so wenig geld hat versorge ich ihn mit, wenn ich mehr habe. Ich sag es mal - bildlich - er lebt von meinem Geld und tut kaum was zum Kostgeld dazu. Rechne ich ihm nicht vor, aber ist nun mal so. Wenn er dann z.b. anstatt mal auch einkaufen zu gehen das ersparte Geld zu einer Nutte bringen würde, dann würde ich sehr sauer werden. Denn ich reiß mir den A*** auf, damit er was zu essen hat.

komischer Vogel : ICH denke schon, dass Prostitution frauenfeindlich ist. Das ICH habe ich groß geschrieben, weil das meine Meinung ist, die mit keinem anderen übereinstimmen muss

Sicherlich arbeiten viele freiwillig in dem Beruf, keine Frage, sehen vielleicht auch die Vorteile wie Arbeitszeiteinteilung.

ICH persönlich finde es aber schon verachtend, weil ich mir nicht vorstellen kann, wie man freiwillig seinen Körper verkauft. Meiner ist mir heilig. Und leider - und das kann man nicht abstreiten - können wohl nicht gerade viele Prostituierte sich die Kerle aussuchen. Könnten sie , aber haben vielleicht nicht genug Geld zum leben.

Ich denke mal, dass es nicht mit Friseur und Arzt zu vergleichen ist. Welchem Friseur möchte jemand am Hintern rumfummeln oder welchem Arzt möchte jemand jemand Schwanz in dem Mund stecken ? Ich würde gern mal wissen wollen wieviele ( in Prozent) Schwänze z.b. eine Prostituierte ein wenig widerlich findet, es aber macht, weil in 10 Minuten der Kerl weg ist und das Geld bleibt.

Aber wie gesagt meine Meinung und ich möchte es niemanden absprechen. Aber wäre ich nicht DamjanaM, sondern Lieschen Müller hätte ich sicherlich auch weniger Probleme damit.

Erbsenschäler : na zum Valentinstag habe ich oben schon was gesagt mit dem übertragenen Sinne .

Und entschuldige, dass ich dich erst vorhin falsch benannte. War nicht böse gemeint, nur falsch gelesen. Sorry @:)

DUamja#naMx.


"naja...und ich kenne eine, die hat den job freiwillig gemacht, sich teuren schmuck und ein noch teureres mercedes coupe gekauft und es sich ziemlich gut gehen lassen..."

Ja, Torni : das meinte ich : diese Frau , wenn sie das Geld nicht zum überleben brauchte, sondern für "Extras" konnte sich doch sicherlich die Kerle auch aussuchen, oder ? Wenn ein schmieriger mit Kondenzstreifen in der Unterhose kam, konnte sie in Sausen lassen - das Geld hätte nicht an der nächsten Miete gefehlt.

l}oveacngexl


"Ist doch bloß 'ne Nutte" meint sie, da ist doch kein Gefühl im Spiel...

Naja,ich finde schon,dass er Fremdgehn is!! Is doch auch Sex mit ner anderen Frau,davon abgesehn das es ne Nutte is und das die Geld dafür will....

Und das keine Gefühle im Spiel sind is ja wohl kein Argument,denn bei ner anderen,also bei nem "normalen Mädel" kann das ja genauso sein!!! Fremdgehn hat ja nich immer gleich was mit Gefühl zu tun....

t5hom3soxn06


Ich bin ja überrascht, was hier für eine Diskussion entstanden ist. Aber leider verstehe ich die meisten nicht, den Gang zur Nutte so extrem zu 'ahnen'

Irgendjemand schrieb: "Wenn mein Mann dafür bezahlen würde, was er bei mir kostenlos haben kann, wär ich sauer"

Alles kann aber eine Frau den Mann nicht immer geben!

Da versteh ich meine Freundin besser, wenn sie sagt, wenn du mal große Brüste anfassen möchtest, dann geh ruhig mal zu einer Prostituierten!

Bei einer Prostituierten geht es doch nur um Sex, nur um das Körperliche! Wenn ein Mann aus dem Zimmer einer Nutte geht, weiß er meistens nicht mal mehr was sie für eine Haarfarbe hatte!

l*ovoean]gel


Jo und manchmal is das bei Fremdgehn doch auch so....da gibts kein Gefühl,dass is nur körperlich...die Person zieht einem in dem mom. eben voll an,ohne das man groß was empfindet!!!

Is ja bei vielen ONS auch so,wissen viele auch net mehr welche Haar oder Augenfarbe!!!

Aber Fremdgehn is eh so n Thema...dass sieht jeder total anders!!!!

L.ovH=uxs


das sieht jeder total anders

So total anders glaube ich nicht. Ich meine, es gibt zwei Skalen, auf denen sich jeder einordnen kann:

Wie sehr brauche ich die Abwechslung? Von "gar nicht" (0)bis "unbedingt" (10).

Wie eifersüchtig werde ich, wenn's der/die andere tut? Von "gar nicht" (0) bis "rasend" (10).

Da gibt's dann so die Extreme wie (0,10), die sich besser nur mit (0,x) zusammentun, oder die (10,0), die die offene Beziehung für Lebensgenuss pur ansehen und nicht verstehen können, wieso ihnen plötzlich der (x,10) mit dem Gewehr gegenübersteht.

Ich bin z.B. ein (0,8) und bin mit einer (0,6) verheiratet. Die beiden 0er vorne sind eine ganz gute Voraussetzung für eine traditionelle Ehe ;-D.

A^velrinxe


ja klar ist es fremdgehen

und zwar noch ne Ecke härter als ein ONS. Bei einem ONS empfinden beide Lust. Wenn ein Mann zu einer Prostituierten geht, dann geht es nicht um richtigen Sex. Auch wenn es Prostitution vermutlich immer geben wird, ist es von der Sache her an sich pervers. Pervers ist es immer, wenn es mindestens einem der Beteiligten nicht gefällt.

Ich frage mich wirklich wie sich ein Mann fühlt, der sich an einer Frau einfach nur abreagiert. Umgekehrt wäre es für mich undenkbar.

E&hemaliSger N6utzer2 (#699<28)


Bei einer Prostituierten geht es doch nur um Sex, nur um das Körperliche! Wenn ein Mann aus dem Zimmer einer Nutte geht, weiß er meistens nicht mal mehr was sie für eine Haarfarbe hatte!

Genau das ist es, was mir an der Sache nicht gefällt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH