» »

In der disco derbste angegrabscht werden

F|rol3leixn


Inzwischen werde ich [...] nie angegrabscht.

Von wegen. Schlimm wars ja nicht, aber eben bin ich ohne weitere Reaktion, weil ohrstöpselmusikhörend, an drei Halbstarken vorbeigegangen, denen man schon ansehen konnte, daß sie ihre Kommentare nicht wirklich hörenswert waren. Und dann sind sie mir bis fast vor die Haustür (in einer fast unbewohnten Straße) hinterhergestiefelt, was ich allerdings erst bemerkt habe, als einer mir von hinten in die Haare fasste. Nachdem ich ihm, wohl etwas lauter als ohne ohrenbetäubende Musik im Kopf, ein spontanes "Nimm Deine scheiß Grabbeln aus meinen Haaren, kleiner Wichser" an den Kopf geknallt hatte fingen alle drei gleichzeitig an zu pöbeln. Daraufhin nahm ich dann doch die Stöpsel aus den Ohren und wollte den iPod ausschalten, woraufhin sich die Jungs mit dem Kommentar "Scheiße, die ruft gleich die Bullen" von dannen machten.

Das erzähle ich deshalb, weil es dann, wenn man sich wirklich mal bedroht oder belästigt fühlt, sinnvoll ist, sich an andere zu wenden und sich sozusagen Verbündete zu suchen. Zur Not per Telephon - oder eben mit dem iPod. ;-D

Meistens sind Grabscher ja eher die feigeren Zeitgenossen, die schreckt es dann, wenn alle mitkriegen, wie sie sich rechtfertigen müssen.

JUay114


Was ist denn mit Dir los heute?

Es stinkt mir einfach, wenn selbst Userinnen, die ich bisher außerordentlich geschätzt habe, den Tritt zwischen die Beine des Mannes als Allerheilmittel anpreisen. Perfekt für jeden anlass.

Sie fühlt sich bedroht? - Tritt in die Weichteile Sie fühlt sich sexuell belästigt - Tritt in die Weichteile Nicht sicher, wer sexuell belästigt hat? - Einfach mal alle treten

Und wenn man sich als männlicher User dann darüber ärgert, wird das ins lächerliche gezogen, es wird von "Eierchen" und "empfindlich" geschrieben und dann mit einem ;-D-Smilie verziert.

Es scheint immer noch ein weitverbreiteter (weiblicher) Irrglaube zu sein, dass ein Tritt in die Hoden den Mann einfach nur für ein paar Minuten außer Gefecht setzt und ihm somit eine Lektion erteilt wird, aber ansonsten nichts passieren kann. Dass es aber zu schwerer Körperverletzung kommen kann wird komplett außer acht gelassen. Ach ja, ist ja alles eigentlich auch ziemlich lustig.

Mein Vergleich war "unpassend"? Mag sein, aber es mag bedacht werden, dass ich zuerst geschrieben habe, dass eine Frau wegen Körperverletzung angezeigt werden sollte, die einfach mal zwischen ein paar Paar Beine tritt. Ein Witz, dass man mein Postig verstümmelt hat, es ABSOLUT nicht mehr erkennbar ist, was ursprünglich da stand. Aber es wird nicht gelöscht, statt dessen bleibt dieser absolute sinnlosbeitrag bestehen. Warum? Um zu zeigen, dass auch Jay14 von der Moderation kritisiert wird? Was für ein Witz -.-)

Aber das wurde dann ja belächelt/ins lächerliche gezogen. Das ist dann auch legitim.

Haha, die Eierchen, welch lustige Verniedlichung...

Fnroll`exin


Hier nochmal mein diesbezüglicher Beitrag:

Vielleicht hilft es, wenn Du in Zukunft nicht ängstlich darauf wartest, bis so etwas wieder passiert, sondern mit dem Gefühl herumläufst, das nächste Mal einfach allen sechs Jungs in die Eier zu treten, wenn einer von ihnen es wagen sollte. Sei bereit, lautstark zu schimpfen, sofort aggressiv zu werden. Ich glaube, das strahlt man aus.

Ich habe bewußt nicht geschrieben, man solle ihnen in die Eier treten.

Und mein ironischer Kommentar bezog sich einfach darauf, daß sich nach meinem obigen Beitrag plötzlich gleich zwei Männer zu Wort meldeten, ohne zur eigentlichen Diskussion etwas beizutragen. Und da maße ich mir auch mal ein breites Grinsen an, ich hoffe, Du kannst damit umgehen.

Fmroltlexin


Jay

Übrigens möchte ich nochmal kurz klarstellen, daß ich die Beschneidung (Achtung, grottenschlechter Wortwitz) Deines Beitrags zwar irgendwie nachvollziehen kann, aber eigentlich der Meinung bin, daß man sowas auch einfach stehenlassen kann, da es ohnehin unvermeintlich diskutiert wird.

kYuckuNcksxblume


frollein

Vielleicht hilft es, wenn Du in Zukunft nicht ängstlich darauf wartest, bis so etwas wieder passiert, sondern mit dem Gefühl herumläufst, das nächste Mal einfach allen sechs Jungs in die Eier zu treten, wenn einer von ihnen es wagen sollte.

frollein, meinst du das so, dass du es für richtig finden würdest dem mann in die hoden zu treten, wenn er der frau zwischen die beine fasst?

oder dachtest du eher an ein art inneres vorstellungsbild, das einem diese wehrhafte ausstrahlung verleiht und das aber dann niemals in die realität umgesetzt wird (außer bei einer echten vergewaltigung natürlich schon).

FJroll%ein


kuckucksblume

So meinte ich es. Danke. Ich habe in meinem Leben noch keinem einzigen Mann in die Eier getreten und habe es auch nicht vor. Ich denke nur, daß ich so gucken kann, als würde ich notfalls.

k,uHckuc/ksblxume


versteh, also ein art vorstellungstrick um wehrhaftigkeit auszustahlen.

also in einer echten notsituation, also wenn es um mein leben geht, dann würde ich das schon machen und auch wenn es nicht um mein leben geht sondern "nur" um eine vergewaltigung, dann würde ich mich auch wehren. das hab ich auch gelernt in einem selbstverteidigungskurs.

ich wurde übrigens zum glück noch kein einziges mal in meinem leben angefasst, wenn ich es nicht wollte.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH