» »

Sperma spritzt nicht

krleineIskaettzxchen hat die Diskussion gestartet


hallO!

ich wollt euch ma folgendes fragen.

und zwar wenn ich bei meinem freund hand anlege..

dann spür ich nach ner zeit das es halt ganz glitschig wird usw..

manchmal denk ich er ist schon gekommen.. und hör auf, aber dann ist er immer noch steif.. vielleicht war es der lust tropfen??aber is das wirklich so viel das der ganze penis glitschig wird?

Das war nun zur ersten frage

die zweite wäre, wenn mein freund einen samenerguss bekommt, (wenn es diesmal nicht der lusttropfen vll war), dann spritzt das kaum..

das läuft viel mehr einfach aus dem penis herraus und läuft meine hand runter.. ist das normal? oder is das weil er aufm rücken liegt und daher nicht spritzen kann?

vielen dank im vorraus

Antworten
h>elix &poma<tixa


dann spür ich nach ner zeit das es halt ganz glitschig wird

ja, kommt vor -> Lusttropfen

das läuft viel mehr einfach aus dem penis herraus und läuft meine hand runter.. ist das normal?

ja, das ist durchaus normal

nicht jeder spritzt "richtig"

Zu den Faktoren, die es beeinfussen könnten, müssten sich die Männer unter uns äußern ;-D

t,obiS8x1


re

Kommt auf den "Geilheitsfaktor" an. Wobei es nicht bedeutet,dass es nicht geil war wenn es mal nur rausläuft. Logisch oder? ;-D

eEnjoy:theKlive


also ich denke einmal ist die position (rücken liegend) ein grund warum dein freund nicht richtig spritzten kann und anderseits habe ich "gehört", dass nicht alle wirklich abspritzten können... also bei mir ist es zum beispiel so, dass ich nicht immer wirklich spritze, sondern es auch manchmal nur so langsam rausläuft.. denk es ist ganz normal so..

ICdeenve2rbreiteer


1. Lusttropfen. Bei mir hat sogar mal ganz am Anfang der Lusttropfen gespritzt, hat selbst mich überrascht ;-D

2. Was beeinflusst ob es spritzt oder fließt hängt von der Lage des Penis zum Körper ab. Wenn du seinen Penis weit vom Körper wegbiegst, fließt es eher. Wenn du seinen Penis eher gerade wie eine 1 hälst (sehr nahe am Bauch) dann spritzt es meistens viel weiter. Ist zumindest bei mir so. Der Geilheitsgrad und das Tempo spielen auch eine Rolle, wobei es spritzender Orgasmus nicht unbedingt intensiver ist als ein fließender.

Y-ounsgtimexr


Hallo,

ja das ist völlig normal! Bei den einen kommen sehr viele Lusttropfen, bei andern gar nichts. Ebenso bei der Ejakulation: manche vermögen in vielen heftigen Schüben weit spritzen, bei andern läuft es eben nur raus. Ist von Mann zu Mann verschieden; in gewissem Mass lässt sich zumindest die Spermamenge etwas verändern indem man länger enthaltsam bleibt und/oder vor dem eigentlichen Orgasmus mehrmals bis kurz vor den Höhepunkt onaniert (bzw. onanieren lässt).

Gruss, Youngtimer

v9irt;uaplvoixd


setz...

...dich am besten auf ihn und halte seinen penis immer ein bisschen auf spannung, also zieh ihn von seinem körper weg, so dass er ungefähr 90 grad absteht und machs ihm so, dann wird er auch heftiger spritzen...

H`. L"aurixe


tobi81

Kommt auf den "Geilheitsfaktor" an.

Quatsch

das hat nich mit fast geil - geil - total geil oder so zu tun sondern mit den Muskeln die für das ejaculieren zuständig und bei Männern einfach verschieden sind.

Was den Lusttropfen betrifft hat helix pomatia ja schon gesagt daß das auch mehr als ein (paar) Tropfen sein kann also schon genug das alles glitschig wird.

L,ekiM


Hmmm, also meiner Erfahrung nach lässt sich das nicht wirklich auf eine 100%ig zuverlässige Formel runterbrechen. Wenn ich länger keinen Orgasmus habe, lässt sich die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass ich richtig abspritze. Das gleiche gilt für bis kurz vor den O reizen, dann warten, dann wieder reizen usw. Auch habe ich glaube ich nie bei einem nur so halbgeilen Orgasmus richtig abgespritzt.

Aaaber:

Das bedeutet nicht im Umkehrschluss, dass der O nicht richtig geil war, wenn ich dabei nicht spritze. Hab auch schon die krassesten Abgänge gehabt, bei denen es nur so rausgelaufen ist. Scheint also einfach viel Zufall im Spiel zu sein. Du kannst ja schon an den - teils entgegengesetzten - Tips unter den Antworten hier ablesen, dass das Abspritzen nicht bei allen Männern irgendwie auf eine ganz bestimmte Sache zurückzuführen ist.

Aber mal ehrlich: Ist doch eigentlich auch völlig schnuppe, oder? Ich meine - wenn man nicht gerade Pornodarsteller werden will oder auf einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde für Weitabspritzen hinarbeitet.. ;-D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH