» »

Obszöne Fantasien meiner Freundin

PBesFtneb~el hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

Bin jetzt schon ne Richtig lange Zeit mit meiner Freundin zusammen und habe wirklich gedacht wir wissen alles voneinander. Da ich früher von der Arbeit Nachhause gekommen bin, habe ich sofort den PC eingeschalten, um nach neuen E-Mails zu schauen, doch dann trifft mich der SCHLAG verschiedene E-Mails von Foren mit den selben Benutzernamen waren im Papierkorb aufzufinden. War natürlich im moment erstmal einwenig erleichtert weil sie davor unter Spam gelagert waren, aber dann hat es mich doch gereizt mal nachzuschauen. Meine Freundin hat in verschiedenen Fetisch-Foren ihre Gedanken und Wünsche gepostet, weil sie sich schämt mit mir darüber zu reden. Da es in den Nutzungsbedingungen steht das es nicht erlaubt ist über solche Sachen zu schreiben, sag ich einfach mal, dass es einfach seltsame Sachen sind stichwort: Windeln usw..

Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll, soll ich sie darauf ansprechen? Ich bin schon knapp davor mit ihr Schluss zumachen weil ein gewisser Ekel da ist ich möchte auch nicht mit Freunden darüber reden weil ich mich Schäme.

Mfg

Antworten
RKocka Rjollxa


Was sind das für Phantasien?

tIontxch


Pestnebel

Da tät ich mir an deiner Stelle nix denken. So ne phantasievolle Freundin hat doch was. Frag se einfach, ob se mit dir morgen Windeln kaufen geht.---Also, Spaß beiseite....Unaufgeregt mit ihr darüber reden. Das ist doch nix Schlimmes. Vielleicht hat sie schnell mal eine sb gebraucht und sich dabei ein bisschen Unterstützung in den Foren geholt. Menschlich halt.

G+hosthLove:Scojre8x3


Hey Du.

Dann war ihre Angst davor, ihre Fantasien mit Dir zu teilen, ja durchaus bereichtigt, oder? Wenn Dir gleich dermaßen radikale Gedanken wie das Beenden der Beziehung in den Sinn kommen.

Du solltest mit ihr reden und herausfinden, welchen Stellenwert diese Fantasien bei ihr einnehmen. Sind es reine Fantasien, an denen sie sich eben aufgeilt? Möchte sie es vielleicht irgendwann wirklich ausprobieren, würde aber Dir zuliebe problemlos darauf verzichten? Oder will sie es auf jeden Fall ausprobieren? Wenn ja, wie stellt sie sich das vor?

Und Du solltest nochmal überdenken, welchen Stellenwert ihre Fantasien bei Dir einnehmen. Wirklich einen so großen, dass Du deshalb den ganzen Menschen "wegwerfen" würdest?

Ich kann verstehen, dass Du geschockt bist, aber Du solltest vielleicht trotzdem versuchen, einen kühlen Kopf zu bewahren. Und das jetzt nicht einfach einem Reflex folgend so schnell wie möglich von Dir wegschieben, sondern Dich dafür bereit machen, Dich mit dieser Sache auseinanderzusetzen.

Sie kann nichts für ihre Fantasien und genauso wenig, wie sie von Dir verlangen kann, das jetzt gut zu finden, kannst Du von ihr verlangen, es einzustellen. Und ich denke, das hat viel mit Toleranz zu tun und Toleranz ist oft Gewöhnungssache...

W6oJlfg\axng


Phantasien sind erlaubt

Ich denke, dass Phantasien erlaubt sind. Ob man diese dann allerdings in Realität umsetzt , das ist eine schwere Frage, die auch vom Partner abhängt. (Lassen wir mal illegale Phantasien aus dieser Diskussion raus.) Man kann mit dem Partner über Phantasien sprechen. Das ist schön, wenn so viel Vertrauen existiert. Manchmal ist es aber auch klug, diese Träume für sich zu behalten.

Problematisch wird es, wenn die Phantasien übermächtig werden und alle Tagesgedanken beherrschen. Dann ist der Partner aber auch meist überfordert. Dann sollte sich der Betroffene professionelle Hilfe holen.

Ansonsten:

Die Gedanken sind frei ...

CBla@ud'sia


Wieso schnüffelst du deiner Freundin überhaupt hinterher?

:(v

m:isIs-Nteeamcher


Würd ich nicht als hinterherschnüffeln bezeichnen; benutzen halt den gleichen Rechner und wenn sie eben mal nicht aufgepasst hat, wie anscheinend sonst, hat er die Mails halt -neugierigerweise- gelesen.

Wie GhostLove denke ich auch, dass du wissen müsstest, ob das nur Phantasien sind, um sich sex. anzuregen, oder ob sie das wirklich will.

Deinen Schock kann ich verstehen, fällt man ja aus allen Wolken: jahrelang zusammen und dazu Praktiken, die aus dem "Rahmen" fallen.

Das Gespräch zu beginnen, ist auch nicht so leicht. Oder du machst es einfach, Augen zu und durch: Du ich hab da letztens zufällig ein paar Mails von dir gesehen, ich wusste ja gar nicht ... Wenn dir wichtig ist, was mit ihr ist, welchen Stellenwert das für sie hat, geht's wohl nicht anders.

C^lau{dsixa


Da gibts keine Entschuldigung, finde ich, privat ist privat, das geht ihn nichts an.

Schnüffeln ist Schnüffeln und ein Vertrauensbruch.

und wie man sieht, hat sie Recht getan, ihre Fantasien zu verheimlichen...

LWovHxus


Du ich hab da letztens zufällig ein paar Mails von dir gesehen, ich wusste ja gar nicht...

So hat's neulich meine Frau mit mir gemacht. Irgendwie ist ein Faden dieses Forums in die Favoriten unseres gemeinsamen PC's geraten und da hat meine Frau draufgeklickt. Als ich am abend nach Hause kam, wurde ich mit den Worten begrüßt: "Du, ich bin ganz schön eifersüchtig! Wer ist .... (weibl. Nick)?" Da bin ich ganz schön ins Stottern geraten. Wir haben dann drüber geredet, ich habe ihr ein paar Fäden von mir gezeigt und sie ist seit dem, wie soll ich sagen, also die Beziehung befindet sich seither im Aufwind :-D.

G4hostL{ovPeSc|orel83


Claudsia, aber so wie ich das verstehe, hat seine Freundin das alles über den GEMEINSAM Mail-Account laufen lassen. Von daher finde ich auch nicht, dass er ihr hinterher geschnüffelt hat, denn wenn das sein Postfach genauso wie ihres ist, dann darf er ja wohl die Ordner durchschauen.

Entweder sie war ganz schön unvorsichtig oder sie wollte, dass er früher oder später drauf stößt?

ASdon'is8x2


Schaut mir auch ein

wenig danach aus dass Sie sich nicht unbedingt viel Mühe beim "vertuschen" gegeben hat.

So wie er es beschrieben hat klingt es in Ordnung.

PkestLnebexl


Ich werde sie heute Früh oder Mittag mal darauf ansprechen, ich denke Schluss machen wie oben geschrieben werde ich nicht machen, war einfach etwas geschockt und habe überreagiert.

@Claudsia

Privat ist Privat? Vertrauensbruch? Unterstell mir mal net so nen Käse.

Meine E-mail Adresse läuft über meinen Namen und da hat keiner was zu suchen, nicht einmal meine Freundin, habe ihr schon öfters angeboten eine zu erstellen aber sie meinte nur "So viel wie ich im Internet bin ist des nicht nötig....". Da geht es mir klar was an wer sich wo anmeldet, habe keine Lust irgendwelche Rechnungen auf einmal zu bezahlen die garnicht von mir kommen.

Danke an die anderen

MFG.

k9uckkuckscblumxe


verschiedene E-Mails von Foren mit den selben Benutzernamen waren im Papierkorb aufzufinden

war das zb.


"liebe x, herzlich wilkommen im forum y, klicken sie auf diesen link, dann sind die angemeldet."


so eine nachricht?

dann schaut es ja fast so aus als wollte deine freundin, dass du auf die foren stößt.

ach so, naja, die mails waren im papierkorb. vielleicht hat sie nicht damit gerechnet, dass du den papierkorb durchsuchst.

so ähnlich wie wenn man einen zettel zerknüllt und in einen echten papierkorb wirft, dann rechnet man auch eher nicht damit, dass jemand den inhalt des papierkorbs anschaut.

Cnlau)dsiZa


Sogar wenn ein Brief offen herum liegt und er beginnt nicht mit Liebe Claudia, sondern mit einem anderen Namen, lese ich den nicht.

DAS ist Vertrauenssache.

Alles andere ist Vertrauensbruch...

Natürlich ist es auch wieder ein Ding, wenn du nicht willst, dass sie auf deinem PC deine Adresse benützt und sie tut es dennoch, aber lesen darfst du das dann noch lange nicht.

c>al+ riTfkexn


Claudsia lässt sogar die Rechnung links liegen :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH