» »

Fremdgehen und Betrügen: Wer tut's ohne schlechtes Gewissen?

S9ujzielQ


@ Melete

Hut ab, dass du grinsen kannst über meinen Kommentar :)^

Aber wir kommen da einfach nicht zusammen, ich bin in der Tat kein unsicherer, schüchterner Mensch der nur auf die Bestätigung von anderen angewiesen ist. Ich bin ein Mensch, der mit völlig normalen Bedürfnissen ausgestattet ist und wenn man diese in der Partnerschaft nicht leben kann, und aus Gründen, die ich hier nicht aufzählen werde, die Partnerschaft nicht beenden kann/ will, dann eben außerhalb der Beziehung. Und deshalb konnte ich die Ausgangsfrage einfach mit "ja" beantworten.

spumsebi%enxe25


ja man merkt es!! kann ich (leider) nur zu gut beurteilen.

und mein damaliger freund war auch gut gelaunt und meinte mir auf einmal mit liebesschwüren kommen zu müssen. und wenn jem aufeinmal neben dir sitzt, weil man mal n sentimentalen film guckt und dazu noch sagt, lass uns neu anfangen, dann weiß man schon bescheid. anscheinend halten einen männer für blöde, nicht alle aber sehr viele.

M6elexte


G.W. von Rue

Wieder eine pauschale Behauptung, die ich so nicht unterschreiben würde.

was ist an betrug pauschal??

Ich möchte deine Menschenkenntnis nicht anzweifeln. Aber die allgemeine These, dass jemand, der betrügt, generell ein unsicherer Mensch ist, würde ich bestreiten. Zumindest kenne ich aus meinem Bekanntenkreis einige Gegenbeispiele.

ist ja auch meine erfahrung..

Ja was soll ich dazu nun sagen? Ein Totschlagargument, das weder be- noch widerlegt werden kann. Sage ich dir nun, dass ich Frauen kenne, die wirklich nichts ahnten, dann haust du mir um die Ohren, dass sie es einfach nicht sehen wollten

nö, ich hau dir das nicht um die ohren ;-D ich habe nur festgestellt, daß die menschen, die im nachhinein "plötzlich" erfahren haben, daß ihre männer sie betrogen haben, sehr wohl ausnahmslos sagten, daß und welche dinge auf den betrug hingewiesen haben und sie es hätten sehen müssen...so lange die wutphase dran war, "konnten" sie es nicht wissen

Natürlich gibt es selbstsichere Menschen und ich glaube jedem, der hier schreibt, dass er seinen Partner nie betrügen möchte, aufs Wort! Nur kann kein Mensch - zumindest meinem Verständnis nach - eine absolut sichere Zukunftsprognose abgeben. Egal wie selbstsicher ein Mensch im JETZT (hier und heute) sein mag - es liegt einfach außerhalb seiner Macht, heute schon sagen zu können, wie er möglicherweise am 15.10.2025 handeln wird.

das ist ja auch okay..es gibt genug menschen, die sich nicht trauen etwas auf die zukunft zuzusagen.. das bestreite ich doch gar nicht..mir gehts nur darum, daß es auch solche gibt, die es tun und es auch können, weil sie sich selbst kennen..die diskussionsbasis aber ist schon schwierig, wenn jemand mir quasi zwischen den zeilen sagt, ich würde lügen, denn genau das sagt ja diese aussage aus..ich meine, nur weil du es nicht kannst, muß es doch bei anderen nicht auch so sein..man kann nicht immer von sich auf andere schließen..ich meine, ich sag ja auch nicht, daß ich dir nicht glaube, daß du es für dich nicht weißt, was du in 20 jahren tust.. >:(

G?.W.N vobny Ruxe


Melete

was ist an betrug pauschal??

??? Also entschuldige bitte, aber es war doch eindeutig, worauf sich meine Aussage bezog. Aber gut, so möchte ich das nicht stehen lassen, deshalb nochmal:

Du schriebst:

ein betrüger ist ein unsicherer mensch, der in allem bestätigung braucht...

Ich antworte:

Wieder eine pauschale Behauptung, die ich so nicht unterschreiben würde.

Also? Ich sage nirgendwo, dass Betrug pauschal ist. (Deine Antwort verstehe ich deshalb auch gar nicht). Du behauptest, dass ein Betrüger ein unsicherer Mensch ist, der in allem Bestätigung braucht. Und das bestreite ich eben.

Jetzt klar? :)*

das ist ja auch okay.. es gibt genug menschen, die sich nicht trauen etwas auf die zukunft zuzusagen.. das bestreite ich doch gar nicht.. mir gehts nur darum, daß es auch solche gibt, die es tun und es auch können, weil sie sich selbst kennen..

Es geht nicht um »Nicht trauen«. Es geht darum, dass kein Mensch eine sichere Zukunftsprognose abgeben kann. Das liegt einfach außerhalb seines Machtbereiches.

die diskussionsbasis aber ist schon schwierig, wenn jemand mir quasi zwischen den zeilen sagt, ich würde lügen, denn genau das sagt ja diese aussage aus..

Nein und genau daran merke ich, dass du nicht verstehst, was ich meine. Du lügst im Moment nicht, wenn du sagst, dass du in Zukunft (oder gar für immer) treu bleiben willst. Heikel wird es erst, wenn du behauptest: [b]Ich weiß, dass ich IMMER treu sein werde. Hier sage ich in der Tat: Sorry liebe Melete, aber das kannst du nicht wissen.

Agnnva300x7


G.W.von Rue

:)^ :)^

G).W.& v}on Ruxe


Ergänzung:

*Du lügst im Moment nicht, wenn du sagst, dass du in Zukunft (oder gar für immer) treu bleiben willst. Heikel wird es erst, wenn du behauptest: Ich weiß, dass ich IMMER treu sein werde. Hier sage ich in der Tat: Sorry liebe Melete, aber das kannst du nicht wissen.

Du kannst hoffen und dir wünschen, immer treu zu sein und du kannst alles dafür tun, um nie fremdzugehen. Aber du kannst heute, am 20.08.07 nicht sagen, dass du NIE fremdgehen wirst. Das ist nicht persönlich auf dich gemünzt, sondern auf alle Menschen.

Es ist schlicht unmöglich so etwas mit absoluter Sicherheit zu garantieren.

C1lau|dsxia


hab gestern noch ne reportage gesehn, dass im islam frauen gesteinigt werden, die fremdgehn. ich weiß dass das zu überzogen ist. aber merkt hier denn keiner mehr was? liebe ist was besonderes und man sollte sie schätzen.

ja, stimmt, da werden aber auch Frauen gesteinigt, die vergewaltigt wurden, weil sie die Männer verführt haben. Tolles System! So viel Liebe dort zu finden...

da bleibt man doch aus Angst gerne bei dem Mann, den man hasst.... :)^

Während der Mann - wie drückte es einer aus, der grad in Arabien lebt? - seine parallelen Beziehungen pflegt.

K/öniegArxtus


sumsebiene25

liebe ist was besonderes

Das stimmt ohne Zweifel!

dass im islam frauen gesteinigt werden, die fremdgehn.

Ein gutes Beispiel für meine Auffassung, dass Beziehung immer was mit Macht über den Partner zu tun hat. Hier mündet halt Macht in Gewalt.

gesteinigt werden, die fremdgehn. ich weiß dass das zu überzogen ist.

Mhm..vielleicht etwas zu milde ausgedrückt... ;-)

s~umsegbi4enex25


ja ich weiß, dass es zu "milde" ausfedrückt ist. ich will ja auch nur damit ausdrücken, dass fremdgehn mit sicherheit nichts "normales".

jetzt kommt ihr mir wahrscheinlich wieder mit gesellschaft und normal ist ja relativ. ja ich weiß, ansichten sind eben verschieden.

ich würde nie fremdgehn, weil ich weiß wie es sich anfühlt.

und nein es ist nicht meine derzeitige meinung! ich sage auch nicht nur im moment die wahrheit. das ist meine lebenseinstellung. genauso wie ich keine erbsen mag und auch nie mögen werde. es gibt eben dinge, die sind tabu für mich. auch wenn jetzt wieder jemand anzetteln möchte, es sei nicht so.

mit sicherheit gibt es menschen die von grund auf treu sind und es bleiben. und das hier andauernd zu unterstellen, find ich unmöglich.

man kann schließlich auch nicht die behauptung aufstellen, jeder ginge fremd! das ist völlger blödsinn

s=umHsebie/ne2x5


ups wort vergessen

KBönAig*Ar,tus


sumsebiene

Stimme dir im Prinzip zu. Ich geh auch nicht fremd. Bisher war es so. Und habs geschrieben: Verspüre keinen Drang zu solchen Aktionen. ich will meinen Sums jetzt nicht wieder aufwärmen.

Ich mein halt nur, dass sich der Faden im Kreis dreht. Aber, bitteschön...

...und Erbsen mag ich auch nicht.. ;-D

s1umsebifenxe25


:-D

EfhemalOige}r Nutzer x(#115906)


daß hier so getan wird, als gäbe es nur menschen, die niemals sichere aussagen über sich machen könnten.. es gibt auch selbstsichere menschen.. ein selbstsicherer mensch hats einfach nicht nötig andere zu betrügen...

das hat nichts mit selbstsicherheit zu tun, sondern mit ansprüchen an das leben. wobei, stimmt auch nicht ganz. ich vermute mal, dass es genügend leute gibt, die fremdgehen, weil sie diese selbstbestätigung brauchen. insofern kann es an der unsicherheit liegen. es hält sich aber die wage. es geht auch um das leben und darum, was man von diesem leben nimmt.

G^.W. v<on Rxue


sumsebiene25

auch wenn jetzt wieder jemand anzetteln möchte, es sei nicht so.

Hallöchen ;-D |-o @:)

das ist meine lebenseinstellung.

Lebenseinstellung hin oder her, die mag ich dir gar nicht streitig machen. Zu meiner Lebenseinstellung gehört es auch, niemanden zu töten und trotzdem weiß ich nicht, ob - durch ein äußerst komplexes Zusammenspiel der Strukturen - am 25.03.2027 nicht der Tag gekommen ist, an dem ich doch töte :-o

Ich plane es nicht und will es niemals tun, aber ich weiß eben nicht, was das Leben für mich bereit hält und halte mich daher mit »Ich werde NIEMALS«-Aussagen zurück.

genauso wie ich keine erbsen mag und auch nie mögen werde

Und ich meine eben auch hier: Warte doch einfach ab, ob du nicht irgendwann jemanden triffst, der die Erbsen so zubereitet, dass auch du sie plötzlich magst :=o

man kann schließlich auch nicht die behauptung aufstellen, jeder ginge fremd!

Nein, natürlich kann man das nicht. Aber man kann mit Fug und Recht behaupten, dass niemand eine absolut sichere Zukunftsprognose abgeben kann.

GTia7x6


das hat nichts mit selbstsicherheit zu tun, sondern mit ansprüchen an das leben. wobei, stimmt auch nicht ganz. ich vermute mal, dass es genügend leute gibt, die fremdgehen, weil sie diese selbstbestätigung brauchen. insofern kann es an der unsicherheit liegen. es hält sich aber die wage. es geht auch um das leben und darum, was man von diesem leben nimmt.

Eben. Gerade ein selbstsicherer Mensch weiß, dass ihm ein erfülltes Privatleben zusteht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH