» »

Fremdgehen und Betrügen: Wer tut's ohne schlechtes Gewissen?

4\-coWokiexs


Auszeit bitte

Ich komme mir vor wie im Mittelalter, wo zwei unversöhnliche Parteien mit Knüppeln aufeinander einschlagen, unfähig, den anderen zu sehen, auf seiner Argumentation einzugehen.

Statt dessen häufen sich persönliche Angriffe und Beleidigungen, und das ist nicht die Art, wie ich eine Diskussion führen möchte.

Und das unter erwachsenen Menschen - traurig! :°(

MAelxete


4-cookies

Ich möchte sogar sagen, dass ich froh bin in einer Zeit zu leben, wo sowohl Mann als auch Frau auch in sexueller Hinsicht frei und selbstbestimmt sind, nicht a la Mittelalter, wo eine andere Instanz sagte, was gut & richtig ist!

na bitte! :)^

... aber wenn ich meinen partner betrüge, dann nehme ich ihm doch diese sexuelle selbstbestimmung... sie gilt doch nicht nur für mich!!

GI.xW. voxn xRue


Melete

aber wenn ich meinen partner betrüge, dann nehme ich ihm doch diese sexuelle selbstbestimmung.. sie gilt doch nicht nur für mich!!

Wie würdest du »sexuelle Selbstbestimmung« definieren? Inwiefern nehme ich meinem Partner seine sexuelle Selbstbestimmung, in dem ich mit anderen Menschen Sex habe?

S=uzxieQ


das ist ja aberwitzig wie hier diskutiert wird, als ginge es um das Anhäufen von (sinnfreien) Beiträgen.

Ich dachte es ginge um Fremdgehen und das schlechte Gewissen dabei? Plötzlich geht es um Abteibung, HIV und den Freund von Socrates? Natürlich entwickeln Diskussionen sich und es sollten neue Ansatzpunkte eingebracht werden, aber hier wird nur noch um des Redens willen geschrieben, oder?

Man muss noch nicht mal ein Befürworter vom "Fremdgehen" sein und kann trotzdem auf die Eingangsfrage mit Ja antworten. Wie wenig Phantasie, wie wenig Schubladen zum Menschenablegen haben einige Leute hier, dass es über ihren Horizont geht, sich bestimmte Lebensmodelle vorzustellen, in denen Fremdgehen und das Verschweigen davon, vielleicht ein Kompromiss und keinesfalls eine lockere Lebensphilosophie sind?

Adpriqlx66


Wie wenig Phantasie, wie wenig Schubladen zum Menschenablegen haben einige Leute hier, dass es über ihren Horizont geht, sich bestimmte Lebensmodelle vorzustellen, in denen Fremdgehen und das Verschweigen davon, vielleicht ein Kompromiss und keinesfalls eine lockere Lebensphilosophie sind?

:)^

CDlaudsxia


Mit der sexuellen Selbstbestimmung, nimmt mein Partner die mir nicht eher, wenn er keinen Sex mehr mit mir hat? Oder nicht den, den ich mir wünsche?

SyuzixeQ


Claudsia

Vielelicht kann dein Partner einfach nicht aus seiner Haut....

CMlaudgsia


Es geht nicht um meinen Partner, da hatten wir nie ein Problem.... ;-)

Ich frage nur, weil das Thema vorhin aufkam, dass manche kaum mehr Sex haben, oder wie hier schon beschrieben, nur Blümchensex.

Für mich stellt das schon einen massiven Eingriff in meine Sexualität dar, wenn ich die mit dem Partner nicht mehr ausleben kann und dann wird meine Selbstbestimmung beschränkt, oder nicht?

Inwiefern beschränke ich diese Selbstbestimmung, wenn ich fremdgehe? Ich lebe meine aus, und belästige meinen Partner nicht mit Sachen, die er nicht will..

also mal ganz pragmatisch gesprochen und alles andere beiseite lassend...

4e-coo{kiexs


Danke

@ Aufräumteam ... ;-D

das ist ja aberwitzig wie hier diskutiert wird, als ginge es um das Anhäufen von (sinnfreien) Beiträgen.

Ich dachte es ginge um Fremdgehen und das schlechte Gewissen dabei? Plötzlich geht es um Abteibung, HIV und den Freund von Socrates? Natürlich entwickeln Diskussionen sich und es sollten neue Ansatzpunkte eingebracht werden, aber hier wird nur noch um des Redens willen geschrieben, oder?

SuzieQ

Scheint so ... ;-)

Aber nach dem Lüften geht´s ja ggf. sinnvoller weiter!???

A6prilN66


das hoffe ich!:)^

die diskussion könnte so spannend sein......

s|umse]bienoe25


hab da mal ne frage rein interessehalber.

einen ausrutscher könnte manch einer verzeihen. wie aber siehts mit notorischen fremdgängern aus?

SEuzi0eQ


was sind notorische Fremdgänger?

sPum@sebimenge2x5


fremdgeher verzeihung

4t-cHookixes


möglich

( ) mehrere "Ausrutscher" - zwei, drei ???

( ) längere "Ausrutscher" - > ein Monat ???

s)umseb]ieOne25


ich kanns ja mal erklären :-/

leute die ihren trieb ausleben müssen und andauernd ihren partner betrügen, aber allein aus sexuellem verlangen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH