» »

Club der Orgasmuslosen

Qpuin{tus


"Vorspiel" bringt mir persönlich nichts, egal wie lange, da es ja gar nicht erst schön wird, somit ist eine Verlängerung nicht entspannend und erregend, sondern genau das Gegenteil davon.

Sie sollte dich mal ans Bett fesseln, dir die Augen verbinden und zu einem Eiswürfel oder einer Feder greifen und dich mal damit streicheln. Vielleicht findest du das ja entspannend.

Oder sie massiert dich sanft, damit du dich entspannst, denn auch ne Massage kann ziemlich erregend sein, wenn man es macht.

Es ne ganze Stunde hinauszögern geht bei meiner Freundin nicht, die wird dann so ungeduldig, dass sich mich schon fast anbettelt, damit ich sie endlich "erlöse"

Dann lass sie ruhig betteln, es könnte dich ja anregen wenn sie sich vor dir windet und dich darum bittet, sie zu "erlösen". ;-)

Wenn sie gekommen ist will sie meistens nicht weiter machen, da sie dann erstmal Ruhe braucht und nur kuscheln will. Klar kann's dann noch mal in die 2. oder 3. Runde gehen, aber das bringt mich ja nicht weiter... obwohl ich es ja auch geniesse, wenn sie kommt.

Du kannst eben das Kuscheln als einer Art Vorspiel wieder mit einbauen, die Grenzen dabei sind eh fließend. Ich kuschel auch gerne und siehe da, ich hab Sex.

z+u pxpa


Ausgefallene Orte und Orte an denen man vielleicht auch beobachtet/erwischt werden könnte, sind die Phantasien, die mir am meisten was bringen. Aber wenn ich versuche an sowas zu denken, dann ist das richtige Anstrengung, das läuft nicht von alleine. Da muss ich mich dann richtig darauf konzentrieren, wie das jetzt wäre, wie sich das anfühlen würde etc. Das habe ich auch schon mehrmals versucht. Aber davon werde ich kaum erregt...

z2upGpa


Zu Vorspiel und Dauer...

Bei uns kommt auch mal ne Massage voran oder einen Film mit kuscheln etc. Das Vorspiel kommt oft zu kurz, aber ich denke, dass es in meinem Falle nicht der springende Punkt ist. Da auch bei ausgeprägtem Vorspiel (Massage, Feder, lecken...) bei mir sich nicht wirklich mehr tut. Und das haben wir jetzt nicht nur einmal ausprobiert ;-) :=o

040L*ina0x0


Sie sollte dich mal ans Bett fesseln, dir die Augen verbinden und zu einem Eiswürfel oder einer Feder greifen und dich mal damit streicheln. Vielleicht findest du das ja entspannend.

Oder sie massiert dich sanft, damit du dich entspannst, denn auch ne Massage kann ziemlich erregend sein, wenn man es macht.

Schon mal probiert, wenn ich gefesselt bin kann ich mich erst Recht nicht entspannen, weil ich mich dann total ausgeliefert fühle. Ich vertraue meiner Freundin 100%, aber ich habe trotzdem ein Problem damit mich ans Bett binden zu lassen, und wenn dann noch die Augen zu sind und ich nich mehr sehe, was passiert, ist es komplett vorbei.

Dann lass sie ruhig betteln, es könnte dich ja anregen wenn sie sich vor dir windet und dich darum bittet, sie zu "erlösen".

Mach ich manchmal, aber da hab ich ja nicht viel von, ist im Endeffekt nur mehr "Arbeit" für mich, wenn ich es länger hinziehe. Nicht dass mir das was ausmacht, ich find's ja schön, aber es erregt mich nicht direkt.

Du kannst eben das Kuscheln als einer Art Vorspiel wieder mit einbauen, die Grenzen dabei sind eh fließend. Ich kuschel auch gerne und siehe da, ich hab Sex.

Mach ich ja, aber das Vorpiel dreht sich dann ja wieder um sie, nicht um mich. ;-)

M}yLiefeUenchut


Wenn mich mein Freund während dem GV fragt, was ich möchte, dann kann ich ihm meist keine Antwort geben. Da ich gar keine Phantasie habe, die ich irgendwie ausleben möchte

Genau das hab ich auch.... Diese Fragen lassen bei mir die Antwort offen..

Aber wenn ich versuche an sowas zu denken, dann ist das richtige Anstrengung, das läuft nicht von alleine. Da muss ich mich dann richtig darauf konzentrieren, wie das jetzt wäre, wie sich das anfühlen würde etc.

Ja, es ist eher Anstrengung als Entspannen und Erregung...

Ich werd allerhöchstens bei nem guten Porno geil.... Und dann ist es ja kein Kopfkino mehr...allerdings reizen Pornos oder Erotikbücher nicht meine Phantasien oder regen nicht meine Gedanken an, sich selbst was zu spinnen, sondern es wird alles vorgelebt und davon wird man dann geil...

MDyLifReUncut


kopfkino....es kann doch nicht so schwer sein, sich mal vorzustellen wie es wäre mit zwei männern was wie wo wie oft etc....

Doch, wie du siehst, kann es sehr wohl schwer sein....

h!exmePT.


Schon mal probiert, wenn ich gefesselt bin kann ich mich erst Recht nicht entspannen, weil ich mich dann total ausgeliefert fühle. Ich vertraue meiner Freundin 100%, aber ich habe trotzdem ein Problem damit mich ans Bett binden zu lassen, und wenn dann noch die Augen zu sind und ich nich mehr sehe, was passiert, ist es komplett vorbei.

Ich behaupte mal, glaube ich nicht, kann ich mir nicht vórstellen.Mit geduld und spucke, 23 mal abbrechen und von vorne anfangen, diverse vibs u.ä. in dir und dann wieder nicht bekommt ein versierter liebhaber/in dich auf wolke 7.

Wie ist es eigentlich mit einer härteren gangart, hast du das schon mal konsequent durchgezogen? durchziehen lassen sit wohl richtiger, dazu gehört aber ein versierter dom.

z6u|ppxa


Sie sollte dich mal ans Bett fesseln, dir die Augen verbinden und zu einem Eiswürfel oder einer Feder greifen und dich mal damit streicheln. Vielleicht findest du das ja entspannend.

Oder sie massiert dich sanft, damit du dich entspannst, denn auch ne Massage kann ziemlich erregend sein, wenn man es macht.

Übrigens finde ich diese Vorschläge ja super. Gefällt mir auch gut und wird auch gemacht ;-D |-o :-x Aber das reicht ja noch lange nicht für einen Orgasmus... Ich habe je länger ich darüber nachdenke das Gefühl, dass das Kopfkino/Phantasie das Hauptding an der ganzen Sache ist...

0p0Lin'ax00


Ich behaupte mal, glaube ich nicht, kann ich mir nicht vórstellen.Mit geduld und spucke, 23 mal abbrechen und von vorne anfangen, diverse vibs u.ä. in dir und dann wieder nicht bekommt ein versierter liebhaber/in dich auf wolke 7.

Ich behaupte mal ist aber so, ich weiß es ja wohl am besten, denn ich habe es versucht. Wenn ein Vib mir schon allein nichts bringt wird es nicht besser davon, dass er mir "aufgedrängt" wird. Sexuelle Lust lässt sich nicht erwzingen, und um an devoten Praktiken Spaß zu haben muss man sich darauf einlassen können und diese Veranlagung in sich tragen. Da das bei mir nicht der Fall ist, werde ich mich auch nicht auf weitere Experiemente dieser Art einlassen.

Quuintxus


Wenn mich mein Freund während dem GV fragt, was ich möchte

Also wenn man während des Sex labert, könnte man auch glatt ne Grundsatzdiskussion über die MwSt. führen, das hätte den gleichen Effekt!:|N

Beim Sex sollte man eher nicht reden, denn das zerstört die Konzentration und die Lust geht in dem Moment flöten. Ich bin eh da zu geil um irgendeinen Satz zu artikulieren!;-D

QGuin`txus


zuppa

Aber das reicht ja noch lange nicht für einen Orgasmus...

Es ist nur ein erster Schritt, mehr ja auch nicht. Den Orgasmus kriegt man dann erst im Laufe der Zeit wenn man das weiter ausdehnt!;-)

h5exWeTx.


@ zuppa

phantasie ist beim sex mehr als die halbe miete. Wie soll sex ohne phantasie denn funktionieren, ich sage mal selbst blümchensex benötigt etwas phantasie weil das zum schmusen einfach dazu gehört. Wie fahr ich mit der zunge von der zehe über die taille zur achselhöhle und zurück, wie vermeide ich die berührung der vulva im zentrum und und...

Außerdem schafft das kopfkino zumindest bei mir begehrlichkeiten, weil es einfach geil, feucht macht und wenn das passiert naja...

Mit phantasie ausgedachte spiele sind das salz in der suppe, mein herr und meister ist darin fast noch besser als ich, zumindest wenns um mich und meinen körper geht. :=o

zeuppxa


Quintus, da hast du abermal was falsch verstanden. Sex ist keine Schweigeminute/stunde!

Beim Sex kann man lachen, schreien oder halt mal sagen, was einem gefällt oder was man möchte. Wenn mein Freund will, dass es mir dabei gut geht, dann fragt er mich halt auch, was ich möchte... Sonst wäre es ja sonnenklar, warum ich nie komme. Sex ist ja nicht nur drauflos f***, da gehört auch Gefühl dazu und auch so, dass es für beide ok ist.

Mann kann solche Fragen übrigens auch mit sehr wenig Worten formulieren und eine Antwort kann auch nur mit Zeigen/Kopfnicken etc. erfolgen. Von labern stand hier nix!

Q1uinxtus


Klar soll man beim Sex schreien, stöhnen usw. das ist ja auch in Ordnung. Nur manche machen eben aus der Sache ein Zwei-Personen-Stück, und zerreden so die Lust. :-(

zMu_ppa


hexe, das sage ich ja, es geht ums Kopfkino und nicht um irgendwelche Techniken, die man auch noch anwenden könnte. Also war ja auch meine Fragen, wie man das Kopfkino trainieren/erweitern könnte? Oder ist das eine gegebene Sache, die für das ganze Leben definiert ist. Oder muss ich einfach abwarten, ob mir irgendwann mehr Phantasie zu teil wird? ???

Quintus, ich weiss, dass solche Liebeleien der Weg zu einem Orgasmus sein können... Nur hat sich bisher nichts weiter getan. Ist ja nicht so, dass wir sowas einmal ausprobiert haben und dann gesagt haben, achnee bringt nix, machen wir nicht wieder. Mir gefällt sowas schliesslich auch ohne O!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH