» »

Club der Orgasmuslosen

z%ulppa


...und bedeuten würde, dass ein orgasmus eine rein physische angelegenheit ist und darum jede (organisch gesunde) frau dazu imstande sein sollte (auch solche mit psychischen problemen)

ist aber nicht so... :-p

yhe-Yye


naja, aber es kann durchaus schwieriger sein ohne kopfkino, also jetzt nicht gleich kopfkino ganz verwerfen, weil es auch ohne gehen muss, sondern vl doch daran arbeiten. das kopfkino kann das ganze erleichtern, und wenns trotzdem nicht zum orgasmus reicht wars ein versuch der normalerweise auch spaß macht. vl fehlt beim einen oder anderen gerade noch die komponente mit dem kopfkino..

M,y}Li`feUnc?uxt


Aber davon wollen wir ja nicht ausgehen, sondern das es eine lustvolle Spielart des Sex ist!;-)

Müssen wir in meinem Fall zumindest aber, denn als lustvolle Spielart des Sex kann ich die Sb nicht ausleben, weil ich nichts empfinde...aber auch das hab ich hier shon geäußert und dann wär auch icch wieder am Anfang....

Könnt ihr langsam verstehen, wenn man resigniert, weil man sich ewig nur im Kreis dreht?

zyuppxa


ye-ye: genau so denke ich...

vl fehlt beim einen oder anderen gerade noch die komponente mit dem kopfkino..

aber wie kann ich daran arbeiten? habt ihr dazu tips?

R/eFutylinger


Ich habe es heute schon unter einer anderen Rubrik gesagt: Wenn eine Frau Orgasmuslos ist hat das glaube ich mit dem Kopf zu tun - man will seine Partnerin befriedigen um zufrieden zu sein und das ist eben nicht genug - und man sollte sich einfach viel Zeit nehmen. Es ist immer das Gleiche. Am Anfang kommt das Vorspiel und die Partnerin ist einigermaßen erregt. Dann kommt’s zum "Wesentlichen" Sie fangen an zu "Bumsen" und was passiert. Nach wenigen Sekunden ist bei Ihrer Frau die Spannung weg. Es macht ihr schon kein richtigen Spaß mehr. Innerlich hofft Sie dass der Partner bald kommt. Der Partner hatte seinen Orgasmus und das war’s! Achja fast hätte ich es ja vergessen. Die "gute" Frau hat natürlich am Besten zeitgleich Ihren Orgasmus vorgetäuscht! So das war’s mal wieder. Der Partner hatte seinen Spaß und Genuss und die Frau bleibt mal wieder unbefriedigt auf der Strecke liegen. Daraus wird Frust. Und aus Frust wird Langeweile und Sexmuffeligkeit. Deswegen, nichts überstürzen sondern mit Bedacht und zärtlichen Streicheleinheiten, leckeren Schleckspielchen stimulieren, dann haben beide etwas davon.

MVyLif;eUnXcxut


das kopfkino kann das ganze erleichtern, und wenns trotzdem nicht zum orgasmus reicht wars ein versuch der normalerweise auch spaß macht.

Kanns aber aucvh erschweren, wenn man das KK eben nicht abspielen kann, sondern es eher noch einen Stein in den Weg legt...und Spaß macht es ja auch nicht....es gibt einfach nichts....aber wie kommt man dahin, dass es einem etwas gibt? Denn wenn man sich durch Gedanken Lust machen kann, wäre einem (MIR) schon sehr geholfen....überhaupt Lust zu empfinden...wobei wir wieder teils bei der Pille wären..

h:exexT.


@ wildehilde

wieso braucht ihr phantasien während dem sex ???

bitte nachlesen, nicht während, sondern es geht ums kopfkino allegemein, ev. im auto oder beim sb zuhause oder....

@ zuppa

ich habe ein echtes problem damit mir jemanden vorzustellen der kein sexuelles kopfkino hat. Einfach weil aus meiner sicht zu einer lustvollen und erfüllten sexualität eben auch phantasie gehört, phantasie für die einfache technik aber vor allem phantasie fürs wann wie wo. Es sich lustvoll vorzustellen das ein mann mich nach allen regeln der kunst verführt und dann durchvögelt ist der anfang zur realität u.u.

K'aUtjavx@87


Die "gute" Frau hat natürlich am Besten zeitgleich Ihren Orgasmus vorgetäuscht!

apropos vortäuschen. kann mir das nicht erklären warum frau das in einer beziehung machen sollte. nehmt ihr da wirklich soviel rücksicht auf den partner um den ja nicht zu kränken?

bei einem ons oder sowas könnte ich mir das schon eher vorstellen das frau einfach nur fertig werden will. aber mit festem partner ???

0#0Li6na0x0


ich habe ein echtes problem damit mir jemanden vorzustellen der kein sexuelles kopfkino hat. Einfach weil aus meiner sicht zu einer lustvollen und erfüllten sexualität eben auch phantasie gehört, phantasie für die einfache technik aber vor allem phantasie fürs wann wie wo.

Kann gut sein, dass du Recht hast. Wahrscheinlich ist das einer der Gründe, warum mein Sexleben nicht grade lustvoll ist. Mein Problem ist aber, dass ich zwar ein Kopfkino-Filmchen laufen lassen kann, es mich aber nicht mit Lust erfüllt.

010L\i=naE00


apropos vortäuschen. kann mir das nicht erklären warum frau das in einer beziehung machen sollte. nehmt ihr da wirklich soviel rücksicht auf den partner um den ja nicht zu kränken?

Das Prinzip hab ich auch nie verstanden. Wenn ich keinen Spaß habe dann hab ich auch keine Lust so zu tun als ob. Hab ich doch nichts von.

Klat)javx*8x7


vor allem fühlt der getäuschte sich nur bestätigt und macht es das nächste mal genau wieder so und der frustfaktor erhöht sich nur noch weiter.

nehme ich zumindest mal an, denn ich täusche nicht vor. wenns nichts war, dann sag ich das auch offen.

MwyLif)eU>ncuxt


apropos vortäuschen. kann mir das nicht erklären warum frau das in einer beziehung machen sollte. nehmt ihr da wirklich soviel rücksicht auf den partner um den ja nicht zu kränken?

Ich hab das lange in meinen Beziehungen getan. Ich hab mich in die Rolle eingelebt, dass ich keinen O bekomme, und auch nich dran arbeiten müsste, mir hat Sex trotzdem Spaß gemacht und das mit dem O vortäuschen war ganz normal für mich, irgednwie bin ich da so reingerutscht. Erst in meiner jetzigen Beziehung habe ich eingesehen, dass das eben nicht alles sein kann, und hab nach 8 Monaten gestanden, noch nie gekommen hzu sein. Seitdem arbeiten wir gemeinsam dran... Und es wird auch nie wieder passieren, dass ich irgendetwas vortäusche...

h#exe&Tx.


das mit dem vorgetäuschten orgasmus hat wohl was mit männern zu tun die meinen sie stoßen 5 mal zu und dann hat frau einen orgasmus zu haben, mal überspitzt ausgedrückt.

Nein, ich habe das noch nie getan und werde es auch nie tun, entweder ich bin so geil und er so gut das ich einen org oder auch mehrere habe oder eben nicht. Warum sollte ich da schauspielern. Ich halte auch jede frau die das macht, für mit verlaub dumm, weil sie sich selber keinen gefallen tut.

yee-y?e


vor allem ist vortäuschen auch eher schlecht für einen selber. dann glaubt der man ja nur er macht alles gut so und es macht mir spaß, und gibt sich nicht mehr mühe. so wird das dann nie zu nem o führen

R'eutl>ingexr


Wer phantasielos ist hat auch kein kopfkino - dann ist es wirklich so: rein, raus, abschuss und fertig - sich umdrehen und einschlafen ! dann kann ich mir doch gleich einen runterholen und brauche keine frau dazu ! Der Phantasie freien Lauf lassen - als wäre man auf einer Spielwiese unterwegs - vielleicht sogar mit dem einen oder anderen geilen spielzeug dazu - dann ist doch der sehnlichst erwünschte, geile Orgasmus nicht weit. lg charli

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH