» »

Club der Orgasmuslosen

GlänsOebIlümlxein


Hm, obs das bringt? Wenn alle an einem rumanalysieren? Naja, versuchen können wirs ja ;-)

Pgrioxns


lso wenn zum beispiel jemand nen Vorschlag macht wie einem anderen geholfen werden könnte, dann melden sich immer gleich 10 leute und meinen "bei mir funktioniert das nicht" oder sowas. Was ja nicht schlecht ist, man will ja auch wissen wie es bei andewren läuft, aber irgendwie landen wir dann darpber wieder bei was völlig anderem.

Jupp, DAS meine ich - und teilweise (wie Ende letzter Woche) sind die Reaktionen arg agressiv ... :-/

Vielleicht wäre eine Art Liste nicht verkehrt!? Wie:

- Luftanhalten kurz vor dem Orgasmus

- Unterleib anspannen ...

- die richtieg Atemtechnik

- Kopfkino

- Erotik im Alltag/Kopfkino

...

a(bbyfrLeaxk


Naja, das sind ja aber nur ganz grobe Vorschläge. Ich denek eher, das wir besser auf jeden einzelnen eingehen sollten und die komplette Situation betrachten (ich stelle fest das ganze Gepredige in der schule über ganzheitlichkeit hat wohl doch was genützt)

Ichhätte da noch ne andere Idee:

Wie wäre es wenn wir einen Fragebogen erstellen der die Situation der betroffenen Person darstellt mit ihren Problemen und Ressourcen (und wieder macht sich die Schule bemerkbar ;-D)

Den füllt dann einer aus, und dann wird erstmal zu diesem speziellen fall eine oder mehrer Lösungsmöglichkeiten gesucht oder zumindest ein paar denkanstöße. Und wenn wir ein paar dinge gefunden haben kann derjenige die sachen mal ausprobieren und dann is der nächste dran.

War jetzt erstmal nur ein Vorschlag, würde gerne wissen was ihr davon haltet?

G=änrseblümlEein


Ich liebe Fragebögen^^ am liebsten die zum Ankreuzen ;-D

axbby,freaxk


Na das is doch schonmal was. Okay, viel zum ankreuzen wirds bei dem Fragebogen wohl nicht finden, den dadurch finden man nunmal nicht besonders viel raus., aber ein paar wären bestimmt dabei. ;-)

Okay, da die meisten wohl anscheinend gerade nicht da sind können müssen wir wohl erstmal abwarten, was sie von dem Vorschlag halten. ich mach mir schonmal gedanken über ein paar Fragen.

P5ri7onxs


Ich weiß nicht, ob man das hier in einem Forum für den Einzellfall überhaupt wirklich leisten kann ??? Für mich hört sich das teilsweise nach wirklich psychologischer Arbeit an, die wohl im Spezialfall evtl. auch professioneller Hilfe bedarf ...

Interessieren würde es mich aber sehr, ob und wie weit "wir" hier kommen können! :)*

P9rionxs


Die richtigen Fragen sind wohl teilweise schon DIE Antwort auf das Problem an sich ...

GOäns'eblxümlein


darf man hier auf youporn verlinken?

aBbby0freak


Die richtigen Fragen sind wohl teilweise schon DIE Antwort auf das Problem an sich ...

Genau das ist es!!! manchmal erkennt man das problem einfach nicht, weil man sich einfach nicht an der richtigen stelle gesucht wird und mit so einem Fragebogen mit dem man sich ja auchnoch beswusst auseinander setzt kann man evtl. schonmal das ein oder andere Problem aufdecken.

Natürlich sind wir keine psychologen, aber mit so einem Fragebogen können wir vielelicht, in Fällen in denen es erforderlich ist, aufzeigen, das sich jemand professionelle Hilfe suchen sollte.

Ich denke ein Versuch könnte jedenfalls nicht schaden. Natürlich nur wenn sich alle an die Regeln halten.

P%rioxns


Da bin ich ja mal gespannt - problematisch sehe ich, daß es eben so viele verschieden Ausgangssituationen gibt (quasi jeder Frau hier hat eine andere Situation) ... Also, wie könnte man das angehen? Im Jetztzustand, oder in der Kindheit/Jugend?

a~bby5frreaxk


ich würde vorrangig zum jetztigen zustand fragen stellen, aber vielleicht, wenn jemanden welche einfallen, auchnoch ein paar fragen zur Jugend/Kindheit rein bringen. Eigentlich alles was irgendwie helfen könnte. Zum beispiel auch das alter, wann man zum ersten mal sex/sb hatte. Wie sich die sexualität im laufe der zeit veräündert hat, was für Vorlieben/abneugungen man hat.

Ich denke da gibt es unmengen an fragen die wir erstmal zusammentragen sollten.

P>rvions


Ja, ich denke auch, daß die "Entwicklung", bzw. der Verlauf der Sexualität ein entscheidender Fakt sein wird - wie wir hier schon hörten, knicken viele Verläufe irgenwann ab, so daß es im Grunde außer dem Sex in der Beziehung kaum noch Erotik im Leben allg. gibt - oder sogar nie gab ...

aobbyfrVeak


Was ja auch in manchen fällen evtl. nicht unwichtig wäre, ist die Frage nach der sexuellen Orientierung oder wie viele Partner man schon hatte, ob man verheiratet ist, war. die Bezihung in den bisherigen Partnerschafften sonst war.

ich denke es werden wohl auch ein paar fgragen auftauchen die wohl nicht jeder öffentlich beantworten möchte, aber wir zwingen ja auch niemanden dazu. ich bin eben nur dermeinung, je mehr man pber jemanden weis, desto besser kann man ihm helfen.

So ich muss mich jetzt auch mal verabschieden. Komme leider erst morgen abend wieder. Wäre nett wenn ihr bis dahin nicht wieder in allzuviel diskusionen ausbrechen würdet, ich will ja schlieslich auch noch ein wörtchen mit reden ;-) Also, Gute Nacht.

PS: vielleicht schaff ich es ja bis morgen so nen kleinen Fragenkatalog zusammen zu stellen

P~rioxns


Vielleicht sollte man den Katalog hier offen einstellen und jede(r) kann ihn für sich durcharbeiten und für sich persönlich beanntworten - ganz in Ruhe und ohne jedlichenDruck. Auch OHNE den Druck, hier irgenwas Öffentlich machen zu MÜSSEN! Wer es allerdings will, auch wenn es nur einzelne Fragen sind, die durchgesprochen werden müssen/wollen, kann man dies gern tun - es sollte hier allerdings nicht in einen emotionalen oder sonst wie gearteteten "Strip" auswuchern ... DAS würde nur wieder unnötigen Druck erzeugen.

0Z05LTin,a00


Ich liebe Fragebögen^^ am liebsten die zum Ankreuzen ;-D

Ditto.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH