» »

Club der Orgasmuslosen

EGnazj5


ich zum Beispiel komme garnicht wenn Mann da ist... also egal was er macht lecken finger vögeln... ich kriege allein aber schon auch mal recht schnell orgasmen... bin mir aber eigentlich bewusst das ich da nicht zimperlich mit mir umgehe. also es ist schon nicht einfach.

Denke aber auch das es bei mir eine Kopfsache ist die sich hoffentlich mit dem alter (erst 19) gibt.

E?llikxa


Hm dieses fallen lassen.

Ich kenne das gar nicht.

Ich bin mit meinen GEdanken immer voll da..... ich denke immer an so vieles ZEug, ich glaube meist auch unnötiges.

Und dieses richtige geil sein... nichts anderes mehr als den Partner wollen o.O

Ich weiß gar nicht mehr was das ist.

Ich hatte als ich jünger war ständig so Phantasien und naja... "gelüste" , sprich mit 13-14 so... aber als ich dann Sex hatte.

Wurds immer immer schlimmer.

Naja meine Depressionen auch, vielleicht hängts ja uach zusammen.

0K0L>iHnaa00


Ellika, bis auf die Depressionen kann ich das 100% unterschreiben.

Enllixka


Tja liebe Lina, ich würd schon fast sagen die Pubertät war das Ende unserer Lust.

Bei mir kommt noch hinzu das ich in der Zeit erst abgenohmmen hab, dann zugenohmmen und ach was nicht alles. Ich hab auch Zyklus Probleme durch dieses PCO Syndrom.

Naja sind alles so Sachen für sich, ob die mit der Orgasmusfähigkeit zu tun haben weiß ich nicht.

Nehm zur ZEit ein Homöopathisches Pflanzliches Mittelchen, das dem Körper Östrogene hinzufügt. Das ist aber nicht so wie die Pille, die hab ich abgesetzt und schwupps siehe da, ich hatte vor 2 Wochen seit bestimmt 3 Jahren zum ersten Mal wieder meine Periode von allein. Ich nehm auch schwer an den dazu gehörigen Eisprung.

Und naja so wirklich Lust hab ich zwar immer noch nicht, aber vielleicht kommt sie ja noch^^

Lduuve


Hallo ich bin's schon wieder <.<

ich bin jetzt 6 Monate mit meinem Freund zusammen .. & ich spüre NICHTS rein GAR NICHTS..

meine freundin hatte vor kurzem ihr erstes mal .. & hat jetzt auch weiterhin sex..

sie spürt etwas..

oh man..

kann das vielleicht doch an der größe liegen? oder sowas ... mh..

0g0LiMna0E0


Spürst du nur bei der Penetration nichts? Oder auch nicht wenn er dich leckt oder mit den Fingern nachhilft?

Lnu-uvxe


nur wenn er es mit dem mund macht , oder mit den fingern reibt..

0Y0Lixna00


Kommst du dabei auch oder fühlt es sich nur gut an?

L#uuvxe


doch dabei komm ich schon

d)o-na2x1


hey leute...das thema spricht mich voll an...ich bin jetz seit 6 jahren mit meinem freund zusammen und wenn wir mit einander schlafen komme ich einfach nicht...ich weiß nicht an was es liegt,es is aber schon immer so,also was heißt ich kann nicht kommen...ich bin schon mal aber es fällt mir ziemlich schwer und so oft wie ich schon gekommen bin kann ich an meiner hand abzählen...ich liebe meinen freund und finde ihn auch sexuell sehr attraktiv aber irgendwie klappt es einfach nicht...meisten streiten wir dann weil er denkt das ich ihn nicht mehr sexuell anziehend genug finde...an was liegt es nur?unsere ganze beziehung leidet darunter und ich mein frauenarzt kann mir auch nicht weiter helfen...sind es seelische probleme oder psychische??aber mir geht es doch ganz gut....kann mir jemand tips geben oder jemand das selbe problem?

danke gruß dona21 :-(

tqoxiscxh


meisten streiten wir dann weil er denkt das ich ihn nicht mehrseexuell anziehend genug finde..

Das finde ich traurig, denn du hast doch wohl lust, schließlich willst du jawohl auch den Sex mit ihm. Versuche es ihm mal klar zu machen.

Er soll froh sein das du ihm nichts vorspielst und lieber mit dir gemeinsam Wege zu finden wie es vielleicht mal klappen kann.

Schaffst du es wenigstens alleine? Wenn ja habe ich große Hoffnung das ihr das auch gemeinsam hinbekommen könnt, wenn er aufhört sich gleich in seiner Männlichkeit gekränkt zu fühlen. :)z

h8exexT.


@ dona

die frage habe ich auch, wie ist es bei sb, kommst du da ohne probleme oder nur bei einer bestimmten stimulation oder??

Zum rest sage ich, mache deinem freund mal klar, daß du kein automat bist und ihm ja wenn er so viel wert darauf legt auch was vorspielen könntest. Das löst aber dein/euer problem nicht.

duonax21


ja ich weiß...ja da muss ich gestehn bin ich etwas verklemmt...also beim sb klappts schon,...aber ich hab mir schon gedacht das es vielleicht der druck ist unter dem ich steh das ich nicht kommen kann...ja ich weiß es auch nicht..ich kann nicht so gut darüber mit ihm reden...keine ahnung ich bin da echt gehemmt...und ich will auf keinen fall das er mich leckt...ich weiß nicht aber das turned mich irgendwie gar nicht an und fingern genau so wenig...ich bin voll empfindlich und ich habe meistens auch immer totale schmerzen beim sex...ich weiß nicht warum...also mein frauenarzt hat gemeint das meine gebärmutter nach unten geknickt ist und da stößt er immer an und das ist dann das was so sehr weh tut..also für mich persönlich ist sex nicht wirklich eine schöne sache..eben wegen den schmerzen aber dagegen kann man LEIDER anscheinden nichts tun....wisst ihr weiter oder kennt ihr dieses problem auch?ich weiß nicht mehr weiter...

hMexeqTx.


dona, dein hauptproblem scheint mir deine hemmung zu sein, für guten sex ist kommunikation äußerst wichtig, schließlich ist niemand als hellseher auf die welt gekommen.

Wie äußert sich dieser schmerz, schon beim eindringen oder erst wenn er in dir ist.

Und wieso ist dir oralsex oder auch mit dem/den fingern unangenehm, wie wirst du denn richtig feucht wenn er dich nicht stimulieren darf oder genügt dir das nur mit der hand über den schamhügel und die schamlippen.

Was bitte verstehst du unter voll empfindlich?

gegen schmerzen beim sex, also wenn er in dir anstößt kannst du schon was tun. Andere stellung suchen, das becken anders lagern, dafür sorgen, daß er nicht mehr so tief in dich eindringen kann.

Übrigens, wenn er nicht zärtlich genug ist oder zu schnell an den falschen stellen, dann gilt das was ich oben geschrieben habe. Kommunikation.

tLoxi'sch


hexeT. :)^

Bin auch der Meinung ohne Kommunikation wird das nix. So lange er diesen Erfolgsdruck auf dich ausübt wird für dich "Kömmen" und Anweisungen geben natürlich schwer sein. Das wichtigste bei euch scheint mir auch das er dich(auch beim Sex) als Menschen mit Gefühlen sieht und du diese auch äußern darfs und lernst dies auch zu tuen. Bezüglich:"Ne laß uns mal ne andere Stellung probieren, langsamer, schneller", so wie es dir grad gut tut. Wenn er dich liebt, sollte er dafür Verständniß haben, und auch wollen das er es so hinkriegt, das es für dich auch schöner wird. Und er soll ja nicht enttäuscht sein wenns dann nicht gleich bei den ersten Versuchen klappt, schließlich mußt du erstmal das Vertrauen wiedererlangen, daß er dich nicht mehr unter Druck setzt.

Schade das orale Befriedigung nichts für dich ist. Dabei kann man(meiner Meinung nach) nämlich die meisten Anweisungen geben. Und der Partner kann(auch nur meine Meinung) am besten lernen gefühlvoll auf dich einzugehen. Und beweist gleichzeitig das ihm dein orgasmus wirklich wichtig ist.

Ich hoffe du findest den Mut und den Spaß der damit verbunden ist und das ihr 2 das hinbekommt!

Aber ohne Druck :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH