» »

Club der Orgasmuslosen

doornro7essschexn


herr nilson

ob das bei männer auch so ist weis ich nicht.

und warum das bei frauen mit zunehmendem alter besser wird weis ich nicht,ist aber so.

vielleicht liegt es an den hormon oder der prinzipiellen einstellung zum sex.

auf alle fälle hoff ich das es so bleibt. ;-D

JFujdel(dudxel


naja hab ja auch gesagt, dass der vergleich mit nem niesen hinkt...

epileptischer anfall find ich dann aber doch n bissle krass!

ich schätz mal, dass das sich nicht mit dem alter, sondern mit der erfahrung verändert!

Hberr \Nilsoxn


ok, dornrösschen,

Du bist jetzt 40. Wie war das mit 30 bzw. mit 20 oder 15?

War da ein grosser Unterschied?

LieocDeLuxxe


also ich kenne das nur umgekehrt - als Teenager fand ich die Orgasmen viel besser als heute - heute ist das nur noch solala...

wahrscheinlich gewöhnt man sich zu sehr daran

d^ohrn^roesuscxhen


hr nilson

ich bin jetzt noch genau 2 monat 39.

seit ich über dreißig bin wurde er besser kein vergleich zu früher.

kann aber auch daran liegen(bei mir zumindesten),das man sich dann keine gedanken mehr zu machen braucht wegen einer schwangerschaft(hab mich sterelisieren lassen).

das mit der erfahrung mag dann vielleicht noch dazu kommen.

lg

HKerr N,ils&on


ok, 39,16666 :)*

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Frauen in den Dreissigern eher kritischer und zurückhaltender in Sachen Sex sind. Mam muss schon ganz schön was auffahren... Diese Damen sollten doch freudiger an die Sache rangehen, wenns mehr Spass macht.

d6orn1roes~schxen


hr nilson

kritischer vielleicht aber zurückhaltender?

in dem alter weis man einfach was man will und was nicht,manche männer sind damit wahrscheinlich überfordert.ein mädchen ist in der beziehung wahrscheinlich einfacher zufrieden zustellen.die hat dann auch von tuten und blasen keine ahnung.

K+at+e Liznkexrton


Diese Damen sollten doch freudiger an die Sache rangehen, wenns mehr Spass macht.

Das tun wir ganz sicher, keine Sorge. Aber nur mit dem richtigen Partner.

HZerr N7ilsoxn


Was definiert einen "Richtigen" Partner? Geld, Aussehen, Erfahrung....?

L{itt[legSS


Also das dachte ich auch schon manchmal,dass ich vielleicht ja schon mal gekommen bin und es so schwach war,dass ich es nicht gemerkt habe... aber fast alle die schon einen hatten sagen,dass man das sicher danach weiß,dass es ein O war... und das Gefühl hatte ich noch nie.

Mein Partner weiß dass ich noch nie einen O hatte. Ohne das könnte ich mich so gar nicht fallen lassen.. wir reden sehr offen über Sex. Das find ich schon mal gute Vorraussetzungen...

Er hat mal zu mir gesagt,dass er oft meint dass ich gleich komme,aber dann ist es doch nicht so. Er meint da wären schon "Anzeichen" da.. zb. zucken,Augen verdrehen oder dass ich mich irgendwo einkralle... :-D hmm meint ihr das macht man kurz davor ??? So genau kenn ich mich da nicht aus,hatte noch nicht sooo viele Partner.

@Herr Nilson

also ich müsste dem "Richtigen" vertrauen können und mit ihm über alles reden können. Ich denke dass ich bei einem Ons eher noch weniger zum O kommen könnte wie mit jemanden für den ich Gefühle habe,zu dem ich vertrauen habe und mich für nichts schäme.

Kjate@ Linkxerton


Was definiert einen "Richtigen" Partner? Geld, Aussehen, Erfahrung... ?

Herr Nilson,

Für mich ist "der" richtige Partner immer noch derjenige, den ich in jungen Jahren kennengelernt habe und mit dem zusammen ich unsere gemeinsame Sexualität formen durfte. Er kennt mich so gut wie kein anderer Mensch, aber auch nach 25 Jahren ist bei uns immer noch Spielraum für Überraschungen.

Als wir uns kennenlernten, waren wir beide noch Teenager und weder Geld noch Aussehen noch Erfahrung spielten für meine Entscheidung, ihn zu lieben, eine Rolle. (Ok, das Aussehen schon ein bisschen... es war einfach beiderseits die berühmte Liebe auf den ersten Blick, ohne dass ich das rational erklären könnte).

Das macht ihn zum "Richtigen" für mich, denn wir konnten gemeinsam erwachsen werden und eine erwachsene Sexualität entwickeln, die den beiderseitigen Bedürfnissen nahezu vollkommen entspricht.

Ich liebe ihn wie am ersten Tag und bin ihm dankbar für die Kinder, die wir zusammen haben dürfen.

Ich weiß, dass du jetzt über eine Entgegnung nachdenkst, um das alles wieder zu relativieren und in den Schmutz zu ziehen, weil das aus welchem Grund auch immer, evetuell aus schlechten Erfahrungen herus, deiner Grundhaltung hier entspricht.

Das ficht mich aber nicht an, denn ich bin trotzdem glücklich.

dcornroetssch.exn


kate linkerton

du hast so süß geschrieben,so was will ich auch mal.

LG

JNude8ldxudel


@ LittelSS:

also ich weiß, dass ich beim sex kurz davor bin, und diese anzeichen hab ich auch, aber die kommen schon viel früher!

Er is übrigens mein erster partner, aber ich glaub nicht, dass das irgendwas bedeutet, oder ob man sich dann beim 5ten sicherer ist...

@Kate:

Ich find es super, dass dir sowas tolles passieren durfte! Das wünsch ich mir auch!

dbaZilxla


Verzeiht mir wenn es auf den 25 Seiten schon mal erwähnt wurde, aber wieviele von euch (orgasmusgestörten Frauen) nehmen die Pille?

Ich kenn das von meiner EX. Bei ihr ging nicht nur die Libido per Pille in den Keller, es war auch unmöglich für sie beim normalen GV zum Orgasmus zu kommen.

Jkudemldudxel


da ich mittlerweile schon 3 verschiedene pillen probiert hab (aus anderen gründen) is das bei mir wohl eher unwahrscheinlich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH