» »

Club der Orgasmuslosen

W1andelsstern


findest du wirklich nur, dass er übertreibt? wäre es also für dich in ordnung wenn er hin und wieder (statt ständig) fragen würde warum du nicht kommst?

findest du dir frage, die formulierung, "warum kommst du nicht?" in ordnung?

Hm die Formulierung finde ich nicht in Ordnung über die ärgere ich mich ein wenig aber da nach der Frage sofort kommt was er besser machen soll würde es manchmal schon ok sein.

Sagen das er seine Fragenstellung ändern soll währe zur Zeit blöd da er auf jede einfach bitte sehr empfindlich reagiert und sich beleidigt fühlt. Hat auch damit zu tun das es ihm momentan nicht so gut geht.

hast du das gefühl, dass du ihm antworten musst? was bewegt dich dazu ihn zu trösten?

ich denke wenn du ihn tröstest, dann folgst du seiner logik, dass er arm ist, weil du ein bestimmtes gefühl nicht erlebst.

Das ist so eine Sache bei ihm was soll ich sonst tun als ihm zu sagen das es mir egal ist und das es mir trotzdem total Spaß macht und das er der Beste und Einzige für mich ist wenn er mit total traurigen Gesicht dasitzt und einen Blödsinn von: "Ich bin so schlecht, vielleicht suchst du dir mal einen Neuen weil ichs nicht schaffe, ich bin so arm"

Kann ja nicht sagen "Ja du bist schlecht und arm bist du auch nicht wenn dus nicht bringst hast du ja nix anderes verdient" Zwar endet das trösten dann das er ein glücklicheres Gesicht macht wieder lacht und sagt: "Vielleicht gehts ja bei dir einfach nicht." oder "Probiers mal mit SB sagst mir ja wenns mal klappt oder?" oder ähnlichen sprüchen.

Aber lieber ist es mir das ich ihn tröste als wenn er den ganzen Abend mit angefressenen Gesicht rumrennt und mich vl sogar wegschiebt wenn ich kuscheln will weil er so frustriert ist. Den dann werde ich wütend er wird wütender und wir haben den totalen Streit das will ich ja auch nicht :°( (Sind beide Heißläufer und Sturköpfe)

so, du sollst also endlich auch so sein wie (angeblich) alle anderen frauen. %-|

das einzige was mit dazu einfällt ist - wehr dich! lass dir so ein verletzendes verhalten nicht gefallen. lass ihn das genau einmal sagen, aber sicher kein zweites mal!

Wie soll ich mich wehren? Was soll ich da tun. Ich weis genau das ich den kürzeren ziehe wenns zum Streit kommt und zum Schluss bin wieder ich die gemeine die ihn nur Kritisiert (er verträgt kritik wie schon oben geschrieben zur Zeit seeeeehr schlecht. Er kann schon total abgehen wenn ich ihm sage das er mich nicht anrufen braucht im msn schreiben im icq schreiben und mir bei netlog schreiben braucht, wenn ich nicht gleich zurückschreibe oder abhebe weil ich dann sowieso nicht da bin ;-D und das nervt)

Die Kuchen, Orangensaft Diskussion ist interessant ich habs zwar nicht ganz genau gelesen und es sind jetzt wie ich gesehen habe einige Beiträge dazugekommen die ich noch nicht gelesen hab. Aber mir kam da spontan ein Gedanke:

Nehmen wir doch das Frühstück und Orangensaft.

Es gibt ein tolles Frühstück mit Brot, Butter und leckerer Marmelade und zum Trinken Orangensaft du kannst Orangensaft nicht trinken würdest es aber gerne weil ihn die anderen so toll finden. Alle essen und trinken Orangensaft. Nur du kannst keinen Orangensaft kriegen. Findest du nur weil du den Orangensaft jetzt nicht kriegen kannst alles andere was auf den Tisch kommt schlecht?

Natürlich kanns sein das du so sauer wirst mit der Zeit weil alle Orangensaft kriegen und nur du nicht das du gar keinen Bock mehr aufs Frühstück hast und dir das ganze Frühstück nicht mehr schmecken will...

Ich weis vl hinkt der Vergleich aber ich hatte gerade den Gedankengang xD

Boaa ist der Beitrag lang geworden %-|

k^uck{ucksblxume


@ wandelstern

Sagen das er seine Fragenstellung ändern soll wäre zur Zeit blöd da er auf jede einfach bitte sehr empfindlich reagiert und sich beleidigt fühlt. Hat auch damit zu tun das es ihm momentan nicht so gut geht.

vielleicht würde er aber diesmal gar nicht beleidigt reagieren. wenn du ihm genau erklärst warum die art seiner formulierung ("warum kommst du nicht?") bei dir druck erzeugt, dann wäre er vielleicht sogar froh, dass er erfährt was seine frage bei dir auslöst.

was soll ich sonst tun als ihm zu sagen das es mir egal ist und das es mir trotzdem total Spaß macht und das er der Beste und Einzige für mich ist wenn er mit total traurigen Gesicht dasitzt und einen Blödsinn von: "Ich bin so schlecht, vielleicht suchst du dir mal einen Neuen weil ichs nicht schaffe, ich bin so arm"

du könntest versuchen das traurige gesicht einfach auszuhalten und dann mit ihm über seine grundhaltung reden, die hinter seinen aussagen steckt.

frag ihn einmal was er mit "ich bin so schlecht" meint.

heißt das also, dass seiner meinung nach ein mann einzig und allein dann gut im bett ist wenn seine partnerin zum orgasmus kommt? denkt er, dass der orgasmus der frau quasi das ergebnis der leistung des mannes ist?

was sagt er wenn eine frau zum beispiel deswegen zum orgasmus kommt, weil sie während des sex eine sexuelle phantasie hat. ist das dann auch die leistung des mannes?

frag ihn ob ihm bewußt ist was seine aussagen bei dir auslösen. mich würden solche sätze ziemlich aufregen, weil sie es mir unmöglich machen würden schönen sex zu haben. wie soll man sex genießen wenn hinterher einer zum jammern beginnt ???

auch den satz "such dir vielleicht mal einen Neuen" finde ich ziemlich daneben. was soll man denn mit so einem satz? da steckt ja schon fast die aufforderung drinnen, dass man jetzt unbedingt sagen muss, dass man nie im leben einen anderen möchte.

ich glaube da würde ich streiken und am liebsten sagen, dass das eigentlich eine gute idee ist und dass ich mich gleich morgen einmal nach einem anderen umsehen werde. 8-)

Aber lieber ist es mir das ich ihn tröste als wenn er den ganzen Abend mit angefressenen Gesicht rumrennt und mich vl sogar wegschiebt wenn ich kuscheln will weil er so frustriert ist.

ja, doch wenn du ihn immer tröstest, dann wird sich nie etwas ändern. er wird sich immer bestätigt fühlen in seiner denkweise.

das angefressene gesicht und die frustration könnte ja auch auf andere art weniger werden. wenn dein freund einmal versteht, dass auch ein guter liebhaber nicht jede frau zum orgasmus bringt und dass sexuelle zufriedenheit eben nicht unbedingt mit dem vorhanden sein eines orgasmus gleichzusetzen ist, dann wird sich auch seine frustration und sein gefühl unfähig zu sein verringern. dafür müsste er aber einmal kritisch eine jetzige grundhaltung prüfen.

und zum Schluss bin wieder ich die gemeine die ihn nur Kritisiert

es kann auch anders verlaufen. du könntest ihm erklären wie manche von seinen aussagen auf dich wirken und welche folgen seine bemerkunen haben (seelischer druck, ärger, unlust...).

er könnte dir dann sagen wie er seine aussagen eigentlich gemeint hatte und welche gefühle dahinterstecken (zb. angst dir nicht zu genügen).

ich denke so ein gespräch kann auch ein gutes gespräch werden.

seweet_+chrirsosxie


heyy! kan nich beitreten??^^

W#aMndel{st2erxn


vielleicht würde er aber diesmal gar nicht beleidigt reagieren. wenn du ihm genau erklärst warum die art seiner formulierung ("warum kommst du nicht?") bei dir druck erzeugt, dann wäre er vielleicht sogar froh, dass er erfährt was seine frage bei dir auslöst.

Ich hab schon zig mal versucht ihm das irgendwie zu erklären, aber dann fängt er wieder mit dem Gejammer an von wegen: "Bin so schlecht. Du suchst dir sicher mal einen neuen wenn ichs nicht schaffe... blablabla" So auf die Art... Mir egal TROTZDEM.

frag ihn einmal was er mit "ich bin so schlecht" meint.

heißt das also, dass seiner meinung nach ein mann einzig und allein dann gut im bett istwenn seine partnerin zum orgasmus kommt? denkt er, dass der orgasmus der frau quasi das ergebnis der leistung des mannes ist?

Ja das meint er!

Und es hilft nix ihm noch so oft zu sagen das ich trotzdem Spaß hab^^

was sagt er wenn eine frau zum beispiel deswegen zum orgasmus kommt, weil sie während des sex eine sexuelle phantasie hat. ist das dann auch die leistung des mannes?

Das hab ich ihn noch nicht gefragt aber seine Reaktion darauf als ich gesagt hab das ich beim Analsex einen Dildo vorne nehmen will weil vorne was fehlt kann man doch ungefähr damit vergleichen oder!? Er hat gesagt er könnte es nicht ertragen wenn ich dadurch kommen würde obwohl ich ja nicht mal daran gedacht hab sondern nur an den Spaß.

auch den satz "such dir vielleicht mal einen Neuen" finde ich ziemlich daneben. was soll man denn mit so einem satz? da steckt ja schon fast die aufforderung drinnen, dass man jetzt unbedingt sagen muss, dass man nie im leben einen anderen möchte.

Ja das will er auch hören :)z Aber man kann ja auch fast nix anderes sagen darauf -.- Wenn ich genervt bin und nix sage bohrt er so lange bis ich irgendwas sage und wenn ihm das nicht passt dann spinnt er halt einen Abend lang. :(v

frag ihn ob ihm bewußt ist was seine aussagen bei dir auslösen. mich würden solche sätze ziemlich aufregen, weil sie es mir unmöglich machen würden schönen sex zu haben. wie soll man sex genießen wenn hinterher einer zum jammern beginnt ???

Ja das ist ja der Mist. Ich hatte als er mich noch nicht so damit geärgert hat das Gefühl das es was werden könnte, jetzt hatte ich das nie mehr weil ich ständig nur mehr denke. Super er will das ich komme aber es geht nicht :°(

ich glaube da würde ich streiken und am liebsten sagen, dass das eigentlich eine gute idee ist und dass ich mich gleich morgen einmal nach einem anderen umsehen werde. 8-)

Boa weist du was ich dann für einen Krieg hätte.

Das Problem ist ja man kann nicht mit ihm reden. Er spielt dann sofort beleidigte Leberwurst. Er erinnert mich dann ein ein eingeschnapptes kleines Kind heulendes Kind dem man gesagt hat "nein du bekommst dieses Spielzeug nicht" Er ist eben jünger als ich und im Kopf schon noch weit hinten (17) mir kommt vor das er eher Rückschritte macht als einmal erwachsener zu werden.

heyy! kan nich beitreten??^^

Hm also ich bin ja noch nicht lange hier, aber ich denke es hat keiner was dagegen. *indierundeblick*

z;u%ppa


@ sweet-chrissie:

klar darfst du! erzähl mal... *:)

z8bc(dexf


Hallo, ich habe das gleiche Problem......

Bin froh zu wissen, dass es mehr so geht...

SAheba`1985


Hi,

ich meld mich auch mal

ich komm zwar, aber nicht beim akt an sich :(

Findet ihr euch ab? Oder hofft ihr weiter? Oder wie haltet ihr eucch oben? Ich finds total hart:(

lg

jGen19x90


Findet ihr euch ab? Oder hofft ihr weiter?

Ich habe mich eigentlich damit abgefunden. Ich empfinde beim Sex auch nicht sonderlich viel mehr. Vor einigen Monaten habe ich noch gehofft und bin mit guten Gedanken an die Sache gegangen,habe auch versucht ein bisschen bei der Sache an mich zu denken um vielleicht etwas Spaß zu haben.Dann kam auch manchmal ein plötzliches schönes "Wärmegefühl", mehr aber auch nicht.. und dieses Gefühl ist iwann einfach verschwunden.. im Verlaufe der Zeit hat sich dieses Denken geändert. Ich habe Sex mit meinem Freund um ihn zu befriedigen, mehr nicht.

Manchmal versuche ich es, dass ich dabei auch mal wieder etwas an mich und mein Empfinden denke aber selbst dann spüre ich da nicht sonderlich viel Gutes bei...

Eine weitere Sache im Leben von der ich so viel erhofft hatte (als Kind) und leider bitter enttäuscht wurde...

m{äNuschIen88


hallo an alle *:)

mir gehts genauso,empfinde beim sex selbst auch irgendwie nichts...echt schlimm...habe voll das gefühl ihn zu entäuschen also mein freund.beim vorspiel werd ich schon scharf ;-D und das verfliegt dann :|N und das wars :-(

0d0Lifn@a00


Ich habe mich eigentlich damit abgefunden. Ich empfinde beim Sex auch nicht sonderlich viel mehr. Vor einigen Monaten habe ich noch gehofft und bin mit guten Gedanken an die Sache gegangen,habe auch versucht ein bisschen bei der Sache an mich zu denken um vielleicht etwas Spaß zu haben.Dann kam auch manchmal ein plötzliches schönes "Wärmegefühl", mehr aber auch nicht.. und dieses Gefühl ist iwann einfach verschwunden.. im Verlaufe der Zeit hat sich dieses Denken geändert. Ich habe Sex mit meinem Freund um ihn zu befriedigen, mehr nicht.

Ist bei mir ähnlich. Ich hab am Anfang noch etwas Spaß an der Sache gehabt, es war zwar nie atemberaubend, aber doch irgendwie ganz nett... naja, mittlerweile sind diese Gefühle aber nicht mehr vorhanden und das ganze Thema löst irgendwie nur noch Frustration bei mir aus. Daher vermeide ich es, mich von meiner Freundin intim berühren zu lassen.

Ich konzentrier mich lieber darauf meine Freundin zu verwöhnen und ihre Orgasmen mitzugeniessen, auch wenn ich mich manchmal ein wenig masochistisch dabei fühle. |-o

mSäusXchene8x8


ja aber das kanns doch nicht sein oder,also sich damit abzufinden :|N

is doch sch****irgendwie :-/

nicht,dass ich wie ne dumme versuche einen orgasmus zu bekommen,aber mein freund versteht es auch nicht,weil er angeblich vor mir nie probleme hatte,eine frau ausreichend zu befriedigen...da denk ich echt:

"na toll,wie bist du denn drauf!?"

hmmm und jetzt hab ich auch nur noch sex,damit er auf seine kosten kommt...was doch eigentlich fürn arsch ist(entschuldigt meine ausdrücke ;-D)

liebe grüße @:)

0k0LiRnxa00


ja aber das kanns doch nicht sein oder,also sich damit abzufinden

Aber was bleibt uns anderes übrig?

Rumprobiert und gehofft, dass sich was ändert haben wir ja alle schon, einige mit mehr andere mit weniger Erfolg. Also, was tun?

WnandelhsOterxn


*sichmaleinklick*

Ich weiß nicht genau. Aber ich denke das hat auch viel mit Erwartungshaltung zu tun die entweder vom Partner oder einen selbst ausgeht. Irgendwann kann man schwer an was anderes denken als an einen Orgasmus und das lenkt doch enorm vom Genießen ab.

Ich hatte ja schon das Gefühl das es mal klappen könnte aber seit dem eine Erwartungshaltung da ist kam das nie wieder.

z;bcd[exf


Ich glaub ich will mich nicht damit abfinden, weil an sich spür ich oft sehr viel beim sex, aber wenn es dann auf einem gutem Weg zum Orgasmus ist ist dann wie ein absturz und alle empfindungen sind weg.

Und das versteh ich einfach nicht......

0J0Li;na00


**zbcdef **, hattest du denn schon mal einen Orgasmus? z.B. durch SB oder OV? Oder kommst du auch überhaupt nicht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH