» »

Club der Orgasmuslosen

kkuckuck>sbVlume


ich finde es ehrlich gesagt ein bißchen verwirrend hier im faden. ich hatte gedacht es gäbe einen faden "exklusiv" für frauen, die die erfahrung eines orgasmus noch nie gemacht haben, die also nicht wissen wie sich diese sache anfühlt.

wenn frauen in der zweisamkeit - also mit einem partner (oder einer partnerin) nicht zum orgasmus kommen können, das ist ja wieder eine ganz eigene geschichte.

mich persönlich interessiert der erste fall mehr, weil es bei mir wie gesagt bis zum 22. lebensjahr so war.

zIupxpa


@ kuckucksblume

habe auch gedacht, dass das ein thread nur über frauen ist, die noch nie einen orgasmus erlebt haben, das heisst auch nicht bei SB!! so eine art selbsthilfegruppe ;-)

@all

für alle die nicht wissen um was es geht: [[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/306541/5/]]

es nervt nämlich, wenn da leute kommen und sagen, kenne das problem auch - aber ist ja egal, wenn ich bei SB komme zzz

ich gehöre auch zu diesem club. habe schon einiges ausprobiert.

eine meiner grossen hoffnungen war etwas angetrunken zu sein. halt nur wenig, aber hat nix gebracht. bin zwar richtig abgegangen (mein freund hat sich riesig gefreut...), aber einen orgasmus gab es trotzdem nicht.

jemand hat gesagt, etwas härter könnte auch was bringen. wenn ich wirklich wuschig bin, dann möchte ichs eher hart, auf jeden fall dann kein kuschelsex... habe ich schon auch ausprobiert...

es gibt tage, da weiss ich schon vor dem sex, dass es nicht klappen wird. dann ist es mir auch egal, da bin ich nicht enttäuscht. aber frustrierend ist, wenn ich so richtig geil bin und dann einfach keinen abschluss finde...

mein freund macht mir keinen druck. den mache ich mir vielleicht selbts, aber das ist schwer abzustellen. gefühle sind nun mal einfach da, kann man ja nicht einfach abklemmen... ein bisschen beeinflussen vielleicht...

schönen abend

zuppa *:)

kjuckuc+kswbxlume


hi zuppa,

genau, der titel heißt ja auch "club der orgasmuslosen" und nicht "club der nur manchmal orgasmus habenden" oder so :p>

bei mir hat es glaube ich damals damit zu tun gehabt, dass die lustgefühle noch stärker wurden.

also es gibt lust und es gibt lust.

es gibt so ein niveau von lust, da sagt man "ich bin sehr erregt" doch dieses "sehr erregt" lässt sich noch steigern und wieder steigern.

mit dieser steigerung hatte es glaube ich damals zu tun.

zaup{pxa


hi kuckucksblume,

ja diese steigerung der lust habe ich auch schon erfahren, einfach nur bis zu eineme gewissen grad. momentan stehe ich etwas an, als komme ich nicht auf den gipfel eines berges...

übrigens ich bin 20, da bleiben mir ja noch zwei jahre ;-)

k}uckuckssblxume


zuppa,

also bevor du auf den gipfel kommst, müsstest du einige wochen lang zuerst einfach noch ein paar meter höher steigen - einfach um überhaupt mal den gipfel sehen zu können

vielleicht gelingt dir dieses höher steigen - irgendwie.

hast du schon versucht alles zu verlangsamen, je langsamer sich die lust aufbaut desto intensiver wird sie bei mir.

z;uppxa


kuckucksblume

verlangsamen... muss ich mal testen, kann ich mir grad nicht vorstellen. mal schauen, wenns wieder so weit ist.

kQuckHucks=blume


zuppa,

also die lust über eine lange zeit stärker werden lassen, nicht eine halbe stunde sondern eher eine oder zwei stunden lang- dafür aber immer nur wenig steigern, ganz langsam.

fasst du dich an, wenn du alleine bist - ist das angenehm?

zXup(pa


manchmal abends im bett streichle ich mich etwas. aber das macht mich nicht wirklich geil, es ist einfach angenehm. unter tags habe ich höchst selten zeit mich zu streicheln, wenn ich mal alleine bin. in den semesterferien mache ich die meisten fortschritte. aber das geht nun wieder ein weilchen.

zum verlangsamen: wenn ich mich mit meinem freund treffe und wir unternehmen was zusammen, dann steigert sich langsam meine lust und ich kann es dann kaum erwarten mit ihm zärtlich zu sein.

gute nacht, sehe morgen wieder rein...

*:)

fhind mEep agaxin


Tschuldigung, dass ich mich in eure geschlossene Gesellschaft gewagt hab. Ich wollt eigentlich nur zeigen, dass es zum großteil eine einstellungssache ist, wie man mit dem thema umgeht, aber na ja....

STpecLial-lUnit


...aber alle andern sind natürlich nicht unwillkomen

so steht es geschrieben ;-)

Natürlich interessiert uns Männer, oder von mir aus nur mich alleine, warum und woher diese Orgasmuslosigkeit kommt und warum das so ist. Meine erste Liebe würde sich hier auch eintragen müßen. Ich hab den ganzen Schlamassel mir ihr durchlebt, und als Partner in sowas eingebunden zu sein, das ist nicht wirklich spaßig.

Ich bin schon lange von ihr getrennt, aber nach meinen Erfahrungen wird es allmählich auch besser, und ich denke / hoffe, es ist für sie kein Probelm mehr.

Ein Unterschied ist, ob man eigene körperliche Erfahrungen bereits mit ca. 12 Jahren oder früher hatte, oder wie bei ihr erst nach der Pubertät.

Ich würd wie immer nur sagen:

keep cool and don't panic, das wird schon :-D @:)

kxucDkucks0blumxe


find me again,

tut mir leid, dass ich da jetzt so auf geschlossene gesellschaft dränge -

ich hatte einfach den ursprungsfaden im kopf,

ich bekomme ihn weder alleine noch zu zweit oder dritt

das ist einfach eine komplett andere geschichte als:

Ich weiss, dass ich körperlich dazu in der Lage bin, zu kommen und dass ichs mir machen kann, wenn ichs brauch - was will ich denn mehr?

kvu8cku&cksblxume


ich wollte auf keinen fall jetzt leute ausgrenzen (mich selbst betrifft das thema ja aktuell auch nicht mehr), ich wollte einfach sagen, dass ich das thema "noch nie einen orgasmus gefühlt" als eigentliches thema des fadens sehe, also wenn zb. das fadenthema "obst" ist, und die meisten schreiben über "gemüse", dann fände ich es besser, wenn man wieder zum obst zurückkehrt, so hab ich es gemeint.

*:) :)*

fKiYnd pme agmain


Kuckucksblume, auf der ersten Seite meldeten sich aber jegliche Sorten von Orgasmuslosigkeit an - und es steht geschrieben, auch andere sind nicht unwillkommen. darum hab ich mich frech eingeklinkt und das, wie ich finde, auch nicht zu unrecht - ich war früher, als ich mit der Selbstbefriedigung angefangen hab (nein, das hat nicht beim ersten mal erfolgreich! Ich hab lange gebraucht, bis es überhaupt - also dusche - funktioniert hat), auch orgasmuslos und habe mittlerweile shcon einen Teil der Wegstrecke zurückgelegt. Es ist ein Erfahrungsbericht. Und er soll dazu dienen, das ganze Thema etwas aufzulockern.

Ich bin ausserdem verdammt sicher, dass jedes Mädchen, das hier reinschreibt, rein körperlich dazu in der Lage ist, zu kommen. Das problem ist eben meistens nur der Kopf - sei es, dass man noch nicht reif genug dafür ist, dass man auf irgendeine Art Angst davor hat, dass man sich zuviel druck macht. Was im Kopf an Sexualität nicht abläuft, muss durch ausreichend Stimulation kompensiert werden, und irgendwann kann man einfach nicht mehr stimulieren. Erst recht nicht, wenn man sich dieses Thema zum richtiggehenden Problem macht (so hab ich es damals gemacht, weil ich es für total krank hielt, dass Dusche geht, aber hand nicht!). ich möcht gern zeigen, dass es auch viel ausmacht, wie man mit dem Thema umgeht... Die meisten Menschen entdecken ihre Sexualität ja in eher jungen jahren, ohne irgendwelche Erwartungen, und da gunktionierts doch.

Ich wollt euch auf keinen Fall stören oder in unangebrachter Weise ansprechen. Ich finde es nur so verdammt wichtig, eine entspannte Einstellung zu dem Thema zu haben, weisst du? :-)

V\alenti1na83


Ich verstehe das Problem gerade nicht. Man kann das eine als auch das andere diskutieren/besprechen.

k#uckufcksbxlume


find me again,

also die sache mit der einstellung ist sicher sehr wichtig, tut mir leid wegen meines heftigen beitrags vorhin @:)

ich weiß nicht wie ich es erklären soll, ich hatte irgendwie das bedürfnis die gruppe derer, die noch nie einen orgasmus erlebt hatten, zu unterstützen, zu schützen.. ? :-/ ???

also ich hab dann das gefühl, dass diese gruppe untergeht.

vielleicht ist es aber gar nicht so und das ist nur eine persönliche befürchtung von mir! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH