» »

Club der Orgasmuslosen

k(iw-wxi


@ Sheba1985

diese reaktion war ja wohl nicht sein ernst. also bitte, da kann ich jen1990 nur zustimmen, dann soll er sich in zukunft auc h selbst machen.

Hat er denn gar kein bedürfnis dich glücklich zu machen?

k`iwx-wi


@ jen

zudem nehme ich die Pille und werde nicht so doll und schnell feucht

ihr solltet dann lieber Gleitmittel verwenden. Dies wird angenehmer für dich und kann auch sehr luststeigernd wirken wenn es richtig flutscht.

Wie gesagt,ich nehme die Pille... Meine Lust sinkt somit von Monat zu Monat

die pille kan erschreckende auswirkungen auf deinen körper haben. bitte nimm das ernst. es ist nicht sinn und zweck der pille deine lust zu senken. sollte dieses auftreten sprich wirklich mit deinem frauenarzt. viele frauen nehmen das hin oder realisieren den zusammenhang nicht, doch dies ist keine lösung.

Ich nehme die pille jetzt seit 8 jahren. ich kann mich nicht beschweren, ich habe wirklich keine probleme damit. meine lust ist sozusagen unersättlich, ich könnte immer und überall. die pille sollte kein lustkiller sein. ist dies der fall, solltest du eventuell die pille wechseln oder über alternativen nachdenken.

hier nur mal ein link, der einen kleinen ausschnitt aus den studien betreffs pille als verhütungsmittel zeigt:

[[http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,358222,00.html]]

Bitte nimm das nicht auf die leichte Schulter.

@:) @:) @:)

SGheba1x985


oh man,

ich hab ihm grad das video gezeigt und ein gespräch angefangen, indem ich sachen verbessern wollte...und ich sag ihm seit einigen Tagen schon, dass ich mal was "anderes " brauch, aber er hat kaum lust in der letzten zeit, was mich serh wundert..... jetzt wirft er mir vor, dass er es satt ist, immer anzufangen....klar, er fängt immer an, weil ich noch nicht so die große lust hab, da was zu starten und mich auch noch nicht traue... jetzt versuch ich hier was in unser Sexleben zu bringen und hab schon öfter angedeuetet dass ich offen bin für neues, und jetzt bin ich wieder die doofe, die es doch selbst schuld ist...2 jahre sind wir zusammen...2 jahre keine Lust meinerseits..jetzt kommts und ich muss allein dafür sorgen was ich aus der neuen lust mache oder was ??? ich bon echt doll verletzt grad...versteht er nicht. versteht ihr mich?

S3heaba19x85


ich werd super "geil" von Pornos..egal ob allein oder zu zweit... haben wir ja schon "einmal" ausprobiert zusammen und ich schau öfter mal welche allein..

warum nicht den gleichen GEschmack, was erotikbücher angeht?

k1iw-wxi


Ich habe auch 2 Vib'S und mit dem einen komme ich besser als mit dem anderen..da sind schon Unterschiede..

:=o ich sollte lieber nicht nachzählen ;-D

andere kaufen sich neue schuhe, ich probier lieber mal einen neuen vibrator. das gehört für mich dazu....

SYhBeba~1985


der link über die Pille macht mir grad echt Angst...:(

k:iw-wxi


@ Sheba1985

ich kann dich sehr gut verstehen. das verhalten deines freundes ist wirklich nicht nachvollziehbar.

und jetzt machst DU den ersten schritt, redest mit ihm darüber, zeigst ihm solch ein video und er reagiert in solch einer art und weise.

also bitte. ich glaub wenn ich meinem schatz solch ein video zeige, würde er sagen, "hosen runter probieren wir gleich aus"... ;-D

sicherlich hat er auch teilweise recht, denn für männer kann es auch sehr frustrierend sein, wenn sie immer den ersten schritt machen müssen und gar kein interesse von der partnerin kommt.

versuch mehr aus dir herauszugehen.

hattest du denn vor dieser beziehung lust am sex? wie lief es in der zeit davor?

weiß dein partner, dass du auf Pornos stehst? wieso schaut ihr nicht öfter welche gemeinsam an? nächstes mal geh einfach an der videothek vorbei und nimm einen mit und überrasch ihn damit. Er ist bestimmt nicht abgeneigt.

warum nicht den gleichen GEschmack, was erotikbücher angeht?

ich hab eine devote neigung, die sich besonders stark bei der wahl meiner literatur ausprägt. d.h. fesseln, erzwungener sex, schmerzen, gewalt, unterwürfigkeit, etc

ist nicht jedermanns geschmack... ;-)

k iw-xwi


@ Sheba1985

du solltest den einfluss der pille auf gar keinen fall unterschätzen. du kannst auch hier im forum mal die suchfunktion nutzen, es gibt eine menge threads über dieses thema.

ich wollte dir keine angst mit dem link machen. dennoch sollte eine frau sich bewusst sein, dass dieses kleine pillchen jeden abend doch einen eingriff in die natur darstellt.

wie schon erwähnt, ich nehme die pille seit 8 jahren ohne probleme, dennoch denke ich darüber nach diese nun abzusetzen. denn als "gesund" kann man das auf lange zeit wohl nicht bezeichnen.

S#heb]a1x985


wenn sie immer den ersten schritt machen müssen und gar kein interesse von der partnerin kommt.

Klar, versteh ich auch voll und ganz, wer will nicht mal ne Frau, die ihm die Kleider vom Leib reißt oder einfach mal startet.. ich würd gern so sein und will dahin!! Das ist es. ich bin auf dem Weg dahin..wir sind grad mal wieder nen monat zusammen, in dem es gut läuft und wir uns "zusammenreißen", damit wir endlich die Bezeihung haben, die klappt, in allen Punkten, u.a. auch den Sex.. er weiß doch, ich änder mich grad..ich entdekce grad mein lustleben neui und das kann nicht von 5 auf 100% hochgehen.. er muss mir mal zeit geben... und jetzt versuch ich da wind reinzubringen und sage, was mir fehlt, oder wie ICH MIR UNSEREN Sex schöner vorstelle, und er pfeffert sowas auf mich ein... da vergeht mir wieder jegliche Lust, irgendwas für ihn zu tun.. las müsse er mir jetzt wehtun, weil ich ihn kritisiert habe.. verstehst du?

S4heba1t98x5


aufgrund dieses forums weiß ich erst, dass die Pille lustkillend sein kann und auch so nicht den besten Einfluss hat.. ich warte ja auch nur auf den Moment, sie abzusetzen und anderweitig zu verhüten..ist in Arbeit... liegt nur noch am Geld.. :(

k#i`w-wxi


nein. natürlich ist seine reaktion nicht fair. dennoch nach 2 jahren kann ich auch verstehen wenn er etwas frustriert ist.

versuch ihn wenigstens ein bisschen zu verstehen. mach ihm deutlich, das du was verändern willst und du gemeinsam mit ihm daran arbeiten willst.

jgen1x990


Oh Gott mein Schicksal ist laut des Artikels wohl besiegelt - ich werde ohne Orgasmus und ohne Libido durch Leben gehen. Hey , warum auch nicht, ich bin schließlich nur ne unwichtige Frau :)z

Ich nehme das nicht auf die "leichte Schulter" , die Pille kann sogar für meine Depressionen und Ängste verantwortlich sein. Ich habe vor einigen WOchen die Pille gewechelt. Denk nicht,dass sich so schnell was ändern wird. Hab aber über die "O" Sache nicht mit meiner Frauenärztin geredet. Darf eigentlich eh erst seit Ende Januar Sex haben (wegen der Gebärmutter Halskrebs Impfung...habe mich aber nicht dran gehalten :-/ ) von daher werde ich nicht unbedingt mit ihr reden können, auch so werde ich nicht mit ihr darüber reden können, könnte ich nie nie niemals.... :=o

Aber wenigstens schön,dass es nicht allen Frauen so ergeht wie mir :-) :)*

Naja werde nicht weiter rummeckern,das ändert auch nichts an der Sache, so schade und traurig und unfair das auch ist... :°(

kLiw-xwi


@ jen1990

dein schicksal ist noch lange nicht besiegelt. finde dich mit lustlosigkeit nicht ab. (der orgasmus ist eine andere sache, daran können wohl auch keine medikamente was tun). dennoch sollte jede frau lust empfinden. depressionen und ängste, sowie stimmungsschwankung etc können auch durch die hormone der pille hervorgerufen werden.

erkundige dich doch nochmal in den entsprechenden threads wie lange eine veränderung nach pillenwechsel auf sich warten lässt.

sollte es sich bei dir nichts ändern, würde ich nochmal deinen frauenarztes zu rate ziehen und eventuelle alternativen zur pille besprechen.

mit deiner FA solltest du über solche themen auf jeden fall reden. wenn du nicht das nötige vertrauen zu dem arzt hast, solltest du eventuell darüber nachdenken den arzt zu wechseln...

SMheb<aP198@5


vor 2 monaten gab es einen groén Schnitt in unsere beziehung WEGEN des fehlenden Sexes, waren kurz getrennt, weil er sofrustriert war und mist gebaut hat...das baut sich alles grad erst auf... wir fangen bei 0 an...er sagt auch immer er möchte nicht in der Vergangenheit hängenbleiben...dann darf er aber auch nicht sagen, dass er es satt ist anzufangen..nach "einem" Monat.. ich kann ihn wirklich verstehen, aber entweder wir FANGEN bei 0 an, oder wir lassen es und machen uns aweiter vorwürfe aus der Vergangenheit

er will genauso abwehcslung beim SEx...aber er meint halt ICH muss das in die WEge leiten "Du bist jetzt mal dran" hat er gesagt.....möcht ich auch..aber er sagt mir das wieder in einer Art und Weise.. ohne Verständnis... das wirft mich wieder total zurück irgendwie...

SChebSa19(85


Das sind so Sachen, ich versteh nicht, warum ich jetzt hier sitz und heul!!! ICh fühl mich so unverstanden und in meiner Verzweiflung werden mir auch noch so Vorwürfe gemacht.. bohr das haut mich voll um !! Generell.. ich muss da mal ein bisschen abstumpfen, das geht so nich...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH