» »

Club der Orgasmuslosen

S*heba19x85


Finds auch super schwer, mit ÄÄrzten über sowas zu reden, kann ich auch nicht...

Aber ich red generell nicht mit "anderen" über meine Probleme...kannst du das jen? Außer hier.. hier ist alles so schön...entfernt und anonym..

0[0Linax00


dennoch sollte jede frau lust empfinden.

In der Praxis sieht das aber anders aus. Nicht jede Frau kann Lust empfinden, auch wenn sie es möchte. Da kann man auch nicht immer was bei machen.

Wenn ich einen Zusammenhang mit der Pille vermuten würde, würd ich die auf jeden Fall absetzen, aber das ist ja nicht der einzige mögliche Grund für Lustlosigkeit. Ich selbst nehme die Pille nicht, habe sie auch nie genommen, ich habe keine Depressionen und ich bin mit meiner Beziehung zufrieden, die gängigen Ursachen für Lustlosigkeit kann ich bei mir also ausschliessen. Und trotzdem, ich empfinde einfach nichts dabei und das ist frustrierend.

S_heba1*98x5


@ Lina

ja, das ist wohl umso frustrierender, wenn man keinen Grund mehr hat, den man ändern kann...

alles schon abgelkappert?

koiwm-wxi


@ Sheba

es ist ziemlich traurig, dass dein Freund dich in solch einer Situation so "allein" lässt. ihr solltet gemeinsam daran arbeiten. sex findet schließlich immer zu zweit statt.. ;-)

es ist gut zu hören, dass du dennoch versuchst dies zu schaffen. ich wünsch dir nur das beste dabei und dass sich alles nach deinen vorstellungen entwickelt.

@ lina

Und trotzdem, ich empfinde einfach nichts dabei und das ist frustrierend.

empfindest du nichts bei dem sex oder hast du wirklich keine lust?

wenn ihr eine weile keinen sex hattet, hast du das verlangen deine freundin zu lecken und zärtlichkeiten auszutauschen oder machst du das dann nur ihr zuliebe?

Srheb0a198x5


ich geh mal ins Bett... schnell schlafen...

wünsch euch ne feine Nacht ihr Lieben

ihr tut echt gut...wollt ich mal so sagen... |-o

k~iw'-xwi


gute nacht...ich geh dann auch mal ins bett...

tat mir auch mal wieder richtig gut, mit anderen "Leidensgenossinnen" so ausführlich dieses thema zu erörtern.

@:)

0L0Linxa00


empfindest du nichts bei dem sex oder hast du wirklich keine lust?

wenn ihr eine weile keinen sex hattet, hast du das verlangen deine freundin zu lecken und zärtlichkeiten auszutauschen oder machst du das dann nur ihr zuliebe?

Am Anfang hatte ich noch häufiger Lust, aber da ich nie was dabei empfunden habe ist die Lust auch immer weniger geworden.

Die Situation ist bei uns so: Sex bedeutet ich mach es ihr. Das mache ich auch gern, also nicht nur weil sie es will. Wenn ich es länger mal nicht gemacht hab (das längste war glaub ich mal so ne Woche, bzw. einmal knapp 2 weil wir beide krank waren) dann steigt meistens die Lust es mal wieder zu tun. Andererseits hat sie mich schon seit ungefähr einem Jahr nicht mehr sexuell angefasst (weil ich es nicht mehr wollte). Seit dem letzten mal hab ich es nicht wirklich vermisst, ich hab mir nur manchmal gewünscht, dass ich "normal" wäre, es wollen und dann auch geniessen würde.

j:e6n1[99o0


mit deiner FA solltest du über solche themen auf jeden fall reden. wenn du nicht das nötige vertrauen zu dem arzt hast, solltest du eventuell darüber nachdenken den arzt zu wechseln...

Ich nehme die Pille aber ursprünglich wegen meiner Haut. Das hat auch mit Vertrauen nichts zu tun, die Frau ist eigentlich wirklich lieb . Aber ich kann als junge 17jährige nicht mit einer erwachsenen Frau über mein Sexleben reden. Da lass ich lieber alles beim alten... :=o

0?0LUinax00


jen, dass du das Thema nicht von dir aus ansprechen willst verstehe ich ja, aber was machst du denn wenn die Ärztin dich direkt darauf anspricht? Lügst du sie dann an?

Ich hab von ner Freundin gehört, dass der FA solche Fragen manchmal stellt, wenn man die Pille nimmt.

j0enj1990


Ich war erst einmal zur Untersuchung dort. Das reicht auch für die nächsten 10000 Jahre.... -.-

Da hat sie mich gefragt ob ich mitlerweile GV hatte,ich sagte ja,sie fragte ob alles ok ist und ich sagte ebenfalls ja. weil ich darüber nicht reden kann. Mir war das schon unangenehm genug , da musste ich bestimmt nicht auch noch über mein Sexleben mit der plaudern... Die Frau hat ja sogar einen angewiederten Blick auf meine Mumu geworfen,okay,eigentlich recht verständlich, aber dann will ich solche intimen Dinge nicht auch noch ansprechen...

0v0%Linxa00


Die Frau hat ja sogar einen angewiederten Blick auf meine Mumu geworfen

Bist du sicher, dass du das nicht falsch interpretiert hast, weil du von dir selbst denkst, dass du zwischen den beinen hässlich oder eklig aussiehst?

Kein Arzt sollte angewiedert auf seine Patienten gucken, und ein FA schon gar nicht. Hat sue denn irgendwas dazu gesagt? Meine Ärztin hat damals die ganze Zeit erzählt wie das aussieht und was sie macht und so...

j en19x90


Hat sue denn irgendwas dazu gesagt?

Wozu genau? Zu dem Aussehen? Nur,dass es normal sei..

doch doch ich bin mir eigentlich relativ sicher.Als sie das Gleitgel vom Ultraschall Dingsbums (sorry..) abgewischt hat. Was solls. Kann man ihr nicht verübeln. Sie hat mir auch erzählt was sie macht,das gibt dem Patienten das Gefühl dass das alles ganz "normal" ist... naja hat zwar in DEM Moment einiges geholfen,im nachhinein ekel ich mich davor.naja,was solls...Habe meinem Freund heute den Artikel über die Pille gezeigt, hat ihn scheinbar nicht gejuckt. Auch egal,denk ma in nem Jahr hab ich mich damit abgefunden und werd nicht mehr so oft jammern... :°(

0S0LinEa00


Auch egal,denk ma in nem Jahr hab ich mich damit abgefunden und werd nicht mehr so oft jammern...

Denkst du wirklich? Ich glaube, auch wenn man sich damit abfindet, es wird sicher nicht besser. Da du ja sehr sicher zu sein scheinst, dass es an der Pille liegt, solltest du vielleicht noch mal die Alternativen in Betracht ziehen.

Wenn du nicht mit deiner Ärztin drüber reden willst, dann informier dich im Internet über andere Pillen und probier die alle mal durch, vielleicht wird es ja besser. Und sonst gibt es ja noch andere Verhütungsmethoden. Wenn sich nichts ändert kannst du dich ja immer noch damit abfinden, aber solange du noch nicht alles probiert hast, solltest du dich nicht aufgeben.

jKen;19@90


über andere Pillen und probier die alle mal durch,

Ist das dein Ernst :-o :=o ?!

Ich habe vor ca 2 Wochen gewechselt und ich habe nicht vor "alle mal durch" zu probieren, seh ich aus wie ein Versuchskaninchen? Ich muss ausserdem mit Sicherheit pro Pille ca 6 Monate warten um ein genaues Endergebnis zu bekommen... du stellst dir das recht einfach vor :-/

0G0L}inax00


Sorry, ich kenn mich da nicht so mit aus, hab nie die Pille genommen. Aber man kann ja vorher schon mal etwas recherchieren, bei welchen Pillen welche Nebenwirkungen besonders verbreitet sind. Ansosnten, wie gesagt: Mal ohne Pille probieren. Wenn sich nichts ändert, kannst du sie ja wieder nehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH