» »

Club der Orgasmuslosen

Kuaathi20


@ Jen

Aber ich kann als junge 17jährige nicht mit einer erwachsenen Frau über mein Sexleben reden. Da lass ich lieber alles beim alten... :=o

würde es dir dann nicht vllt. helfen eine jüngere Frauenärztin aufzusuchen?

Ich war erst einmal zur Untersuchung dort. Das reicht auch für die nächsten 10000 Jahre.... -.-

Kann ich verstehen, ich mache jedes mal 3 Kreuze, wenn ich da raus bin...

Ich kann verstehen, dass du nicht hunderte von Pillen durchprobieren willst. Hast du schon mal das Internet über Möglichkeiten durchforstet, die vllt. besser für dich werden?Hast du bestimmt.Aber ist auch wirklich eine blöde Situation.Willst du dich wirklich einfach damit abfinden?Und wenn alles nicht hilft... Tja dann hilft eigentlich nur mit der FÄ drüber reden, aber mir würde das auch voll schwer fallen.

Aber sie ist halt die einzige, die wissen kann, was für dich richtig ist.Ich nehme die Cilest und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin!Welche Pille hast du denn genommen und zu welcher hast du denn gewechselt??

jfen1x990


Mädels. Ich meins ernst. Es IST zwecklos!!! In letzter Zeit fühle ich mich wirklich super wohl in meinem Körper,ohne scheiß, grade was das Aussehen betrifft usw... liegt es an der neuen Pille? Wäre nicht auszuschließen :-)

Und Lust habe ich mittlerweile auch,also am Anfang.Aber,all das bringt NICHTS -.-

Ich bin so verzweifelt ich weiß einfach nicht was noch anders gemacht werden soll damit es endlich mal klappt! Ich verstehe das einfach alles nicht -.-

Deprimierend, erst recht wenn ich mich in der Hinsicht mit meinem Freund vergleiche ...

Was sind eure Erfahrungen oder Fortschritte der letzten Woche?

Liebste Grüße

Jen

0<0Li}na0C0


Du wirst es ja sicher am besten wissen, jen. Vielleicht normalisiert sich das ja noch ein bisschen, wenn dein Körper sich komplett auf die Pille eingestellt hat, ich wünsch es dir auf jeden Fall.

Ich verstehe wie verzweifelt du bist. Versuch doch positiver an die Sache heran zu gehen, ich weiß es ist schwer, aber du sagst grad, dass du mittlerweile schon wieder mehr Lust empfindest und dich selbst auch besser fühlst. Das ist ein wichtiger Schritt. Geh es langsam an, lern mit der Lust umzugehen, freu dich über die kleinen Fortschritte. Das erfordert zwar viel Geduld, aber ich denke, das sollte es wert sein. ;-)

Ich hab leider keine Fortschritte vorzuweisen, hab aber auch nicht besonders intensiv dran gearbeitet. :-p

Jwudelduxdel


Ich kann lina nur zustimmen. freu dich doch erstmal, dass du dich schon wohler fühlst und alles. lass dir zeit!!!

bei mir auch keine fortschritte... schatzl für 3 monate mit der bundeswehr weg... *heul*

j0en4199x0


Natürlich bin ich erstmal froh,dass ich mich wieder wohler fühle und so ... ich bin halt auch recht ungeduldig... Ich kann es einfach nicht verstehen, egal was mein Freund macht, lecken,fingern,penetrieren - alles hat eigentlich keine Wirkung... Ich habe dann zwar zu Beginn oft Lust, aber die verfliegt schnell wieder ... Und ich versuche es wirklich intensiv !

Und wenn dann mein Freund kommt ist sowieso alles vorbei, dann fühle ich mich einfach nur noch .. ach mir fällt kein wirklich passendes Wort ein,ich sage mal unfair behandelt , ich weiß auch nicht. eigentlich glaube ich ja nicht an Gott aber mittlerweile glaube ich sogar dass es ihn gibt und er mich für alle meine Sünden bestraft :-(

Naja bin ja eh nur so ne wertlose Frau,da kann ich nich viel gegen tun :°(

S~heybma198x5


DU bist keine wertlose Frau..dein Freund liebt dich doch!!!! Er ist mit dir zusammen, du bist nicht wertlos!!! Daran darfst du nichtmal denken!

z?upxpa


hey jen: wie kommst du denn darauf??!! das bist du mit sicherheit nicht, du bist nicht wertlos. es kann sein, dass man sich selbst nicht immer gleich mag. aber du bist sicher nicht wertlos! :°_

ist denn was besonderes passiert?? wegen einem ausbleibenden orgasmus kann man doch nicht gerade so depri werden?! ist da noch was anderes nicht in ordnung?

:)*

Gqänseb}lümlceixn


Bei mir gibts nichts neues. Ich hab nun entgültig aufgegeben auf irgendwas zu hoffen, es deprimiert mich eh nur. Bin schon total frustriert %-|

kOiw~-wxi


Hi,

ich bin auch mal wieder vorbeigekommen und hab gerade beim lesen der letzten beiträge festgestellt: bin ich denn die einzige die wirklich immer und unmengen an lust hat, aber trotzdem nich zum orgasmus kommt?

Lustlosigkeit vs. Lustüberfluss

Viele von euch haben ja das Problem der Lustlosigkeit. Die ist definitiv bei mir nicht der fall, ich hab eher das gefühl ich überfordere meinen liebsten langsam und versuche mich selbst durch sport unter kontrolle zu bringen. dass hilft die lust etwas zu minimieren und verleiht gute laune, optimismus und gesundes Körpergefühl.

Step-by-Step

Ich hab mir jetzt einen Step-by-Step plan aufgestellt

(nochmal kurz zusammenfassung meiner problemtaik: ich komme zum orgasmus aber nur mit vibrator, alles andere klappt nicht)

Step 1: Entwöhnung vom vibrator

Step 2: Versuchen mir endlich einen orgasmus per hand zu beschaffen

Step 3: Resultate meinem liebsten berichten + Phantasien in realität umsetzen

Step 4: Üben, üben, üben (dennoch nicht verkrampft darauf hinarbeiten sonder spaß an der sache haben)

bisherige ergebnisse: Step 1... :=o....etwas minimiert doch das ist nicht so leicht. step 2 immer noch am versuchen, aber es will nicht klappen...über die anderen steps habe ich selbstverständlich noch nicht nachgedacht... ;-D

ich denke ein step-by-step plan ist nicht schlecht in dieser situation. so entsteht nich gleich solch ein massiver Druck beim sex.

Alle anderen?

so, wie sieht es bei euch aus? Neuigkeiten? Pläne?

Frauenarzt

ach nochmal auf das frauenarztproblem zurückzukommen. Ihr solltet wirklich offener mit eurer FÄ reden können. es ist doch auch nichts anderes als in diesem Forum. Ihr seht die Ärztin in Person vor euch, dass stimmt, dennoch ist es doch relativ anonym. Sie behandelt nicht nur euch sondern sehr viel mehr partienten und hat garantiert schon einiges gehört und gesehen.

Wieso habt ihr solche Probleme mit ihr über euren Sex zu sprechen?

SIe ist doch dafür da um euch zu helfen. Weiterhin empfehle ich dringend wirklich regelmäßige Check-ups. Das ist wichtig!!! Bei mir konnte auf diese weise im alter von 20 jahren gebärmutterhalskrebs im frühstadium erkannt werden. Daher war die operation nur minimal und es werden voraussichtlich keine komplikationen während der schwangerschaft auftreten. Dies konnte sie nur durch die regelmäßigen untersuchungen feststellen.

Also bitte nehm es ernst. Ich weiß, ich spiele wieder den Moralapostel, aber sobald ich höre, dass jemand nicht gern oder gar nicht zum FA geht, wird mir ganz anders.

jNen19x90


Ihr solltet wirklich offener mit eurer FÄ reden können. es ist doch auch nichts anderes als in diesem Forum.

Für mich ist es definitiv nicht dasselbe. Hier bist du anonym, und du schreibst,statt zu reden und jemanden dabei im Raum zu haben ... Du redest nicht mit ieiner Ärztin,sondern mit Frauen die du nie gesehen hast, die dasselbe Problem haben etc...

Naja ich bin 17 Jahre jung, da fällt das nunmal nicht leicht mit ner 35-45 jährigen über mein Sexleben zu reden,das eigentlich erst seit Ende Januar existieren darf (Gebärmutter Halskrebs Impfung... :=o) . Daher würde sie nur zu mir sagen "Ach du bist doch noch ganz am Anfang, das wird schon" - dass ich einige Monate mehr Erfahrung habe als ich sollte, darf ich ihr nicht erzählen.

Und wie sollte sie überhaupt helfen können? Mehr als reden kann sie auch nicht, oder gibt es seit neustem die Orgasmus-Pille ?! Ausser es hat organische Gründe,was bei den Frauen hier mit Sicherheit nicht unbedingt der Fall ist ...

Seit ein paar Wochen emfpinde ich wieder zu Beginn ne Menge Lust, die verfliegt zwar schnell,aber ist wohl schonmal ein Fortschritt... Und ich empfinde mich in sofern als "wertlose Frau" , weil es doch eigentlich zum Frau-Sein dazugehört, beim Sex zu kommen....oder ?! Mein Freund versucht auch wirklich da mit was dran zu machen, aber ich kann mir nicht vorstellen dass ja jeh iwie mehr passieren sollte als das was ich im Moment spüre... Naja, wobei ich auch vor einigen Monaten niemals geglaubt hätte dass ich meinen Körper schön finden könnte.. :=o

Die neue Pille scheint wirklich schon anders zu wirken... ich hoffe nur,dass es auch weiterhin Fortschritte gibt,denn ehrlich gesagt glaube ich nicht,dass ich noch lange dafür kämpfen werde wenn ich nichts dafür bekomme... :-/

Ist es bei euch eigentlich auch so,dass ihr, als ihr noch jungfräulich wart, gedacht habt Sex wäre das unglaublichste was es gibt und leider mit der Realität schwer enttäuscht wurdet ? Geht mir nämlich so ... :-(

0e0XLivnxa00


Ist es bei euch eigentlich auch so,dass ihr, als ihr noch jungfräulich wart, gedacht habt Sex wäre das unglaublichste was es gibt und leider mit der Realität schwer enttäuscht wurdet ? Geht mir nämlich so ...

Absolut. Man hört und liest ja auch nie etwas anderes, ob jetzt Freundinnen, die Bravo, das Fernsehen... überall wird einem vom tollen Sex vorgeschwärmt, ständig hört man von Lust und Freude, Orgasmen und dem ansoluten Hochgefühl des Zusammenseins. Da hat mich die Realität dann schwer enttäuscht.

Niemand hat mich gewarnt, dass Sex auch unangenehm, langweilig, enttäuschend sein kann. Klar, man weiß, dass nicht beim ersten Mal gleich mit multiplen Orgasmen zu rechnen ist, dass man sich kennenlernen muss, dass es auch schmerzhaft sein kann. Aber nur keine Sorge, es kann nur besser werden, man braucht nur eitwas Zeit, muss sich erst aufeinander einstellen - klasse. Wie lange denn? Mein erstes mal ist geschätzte 7 Jahre her, seit dem hat sich absolut NICHTS an meinen Empfindungen geändert. Okay, das stimmt nicht ganz, es ist mit der Zeit frustrierender geworden.

Und zum Thema FA: Niemals würde ich mit jemandem offen drüber reden, meine Freundin ist die einzige, die weiß, wie es mir im Bett ergeht. Da können mir noch so viele Menschen erzählen, dass Ärzte sich damit auskennen und dafür da sind, diese Probleme erzählt zu bekommen, aber mein Sexleben werde ich trotzdem keinem Arzt der Welt offenbaren.

J@udelxdudel


@ Jen

irgendwie hab ich das gefühl bei dir läuft war schief. aber nichts organisches...

du musst erstmal verstehen, dass ein paar monate erfahrung vllt ja nicht ausreichen. viele frauen hier im forum berichten von jahrzehnten ohne orgasmus. auch das mit der lust muss gelernt werden.

ich habe auch erst nach sagen wir mal nem jahr wirklich lust beim sex empfunden. ab da hat mir der sex wirklich spaß gemacht. und erst dann kann man das mit dem orgasmus angehen... meiner meinung nach. vorher is es eigentlich nich zu schaffen...

@ kiw-wi

find ich gut den plan. hab auch schon gedacht dass die gewöhnung an den vib gar nich so gut ist. irgendwie braucht man dann immer mehr reize um zu kommen. bin jetzt auch immer mehr auf handbetrieb ;-) umgestiegen (bei mir klappts, und bei dir wirds auch noch!).

phantasien werden bei uns doch recht häufig umgesetzt, aber es is dann halt doch oft anders wie im kopf.^^

ja üben tun wir auch fleißig... ich bleib optimistisch!

zum Thema Frauenarzt:

kann mit ihr eigentlich über alles reden, aber über speziell den sex hab ich noch nicht mit ihr geredet, würde das auch ungern tun. hab im moment aber auch keinen grund... klappt ja alles bis auf den Orgasmus.

ach ja JEN ich bin auch erst 18, also pack das bitte an, is nur zu deinem wohl. ich gehe regelmäßig zum FA und halte das auch für sehr wichtig, da stimme ich kiw-wi total zu.

jlen1x990


wie schön ... und die Männer werden mit dem Penis in der Hand geboren ... ich hasse diese Welt >:(

j7en19x90


irgendwie hab ich das gefühl bei dir läuft war schief. aber nichts organisches...

du musst erstmal verstehen, dass ein paar monate erfahrung vllt ja nicht ausreichen. viele frauen hier im forum berichten von jahrzehnten ohne orgasmus. auch das mit der lust muss gelernt werden.

ich habe auch erst nach sagen wir mal nem jahr wirklich lust beim sex empfunden. ab da hat mir der sex wirklich spaß gemacht. und erst dann kann man das mit dem orgasmus angehen... meiner meinung nach. vorher is es eigentlich nich zu schaffen...

ich weiß auch um ehrlich zu sein nicht ganz wie ich diesen Beitrag auffassen soll. Kannst du bitte mal etwas genauer werden? Was läuft denn deiner Meinung nach schief bei mir ? Solltest du andere Beiträge in anderen Threads gelesen haben,wüsstest du vielleicht was bei mir teilweise "schief läuft" ...

Und okay,wenn die Beiträge einer "unerfahrenen" jungen 17 jährigen hier in diesem Forum (meinst du wirklich Forum oder Faden ?! ?! ) nichts zu suchen hat,werde ich euch hier mit weiteren Beiträgen nicht länger stören wollen :-/

Weißt du,ich hatte mein 1.Mal mit 15 Jahren,habe in dem Alter auch oft SB praktiziert(wobei ich mich schon im sehr frühen Alter daran versucht habe), habe seit ca 10 Monaten sehr regelmäßig Sex, mag lächerlich klingen im Gegensatz zu anderen Frauen hier aber ich wusste nicht,dass man um hier schreiben zu dürfern erstmal eine Erfahrung von 5 Jahren braucht. :=o

kyiw,-wi


@ Jen

hey,

wenn ich deine beiträge so lese, tut mir dass alles so leid für dich. Aber eventuell musst du dir wirklich noch mehr zeit lassen.

Betreffs der frauenärztin: die Lust wird nun mal nicht von Organen gesteuert sondern von Hormonen. FA haben in der Regel sehr viel Ahnung von Hormonen, deren wirkungsweise etc. Vielleicht hilft es ihr zu berichten welche fortschritte du gemacht hast nach dem Pillenwechsel und was weiterhin deine Probleme sind (Lustlosigkeit). Sie kann dir eventuell auch Tipps geben in bezug auf wie lange der Körper für die umstellung auf die neue pille braucht etc.

Ich rufe meine FÄ selbst aus dem Ausland an und mach mit ihr eine Telefondiagnose wenn es dringend ist. Auch wenn mein Partner probleme hat, rede ich mit ihr offen und sie hilft mir gern weiter auch wenn sie keine spezialistin auf diesem gebiet ist.

Und ich empfinde mich in sofern als "wertlose Frau" , weil es doch eigentlich zum Frau-Sein dazugehört, beim Sex zu kommen....oder ?!

NEIN. es gehört nicht zwingend dazu. es gibt einen bestimmten Anteil an Frauen die wohl nie in ihrem leben einen orgasmus erleben können. Dies soll dich nicht entmutigen, doch nur verdeutlichen, dass du keine "wertlose Frau" bist nur weil du keinen orgasmus bekommst.

Es stimmt allerdings, dass in den Medien oft Sex als etwas unglauliches, fantastisches,..etc dargestellt wird, dass die realität nicht nur solche positiven eigenschaften hat, sondern es auch mal langweilig, schmerzhaft oder deprimierend werd kann wird einem in der bunten Medienwelt gern verschwiegen.

@ Judeldudel

ja, dass mit dem Vib ist so ein problem. Da ich es bisher nur ein einziges mal mit handbetrieb geschafft habe, ist bei der SB die versuchung naheliegend dass ich schnell zum vib greife, da mir mit ihm der orgasmus garantiert ist. Ich versuch dies jetzt so gut es geht zu ändern. Denn ich hab irgendwo in diesem Forum mal eine Diskussion gelesen, wobei es darum ging, dass man seinen Körper auch auf diese Gefühle konditionieren kann. Und dies ist ganz bestimmt nicht förderlich.

phantasien werden bei uns doch recht häufig umgesetzt, aber es is dann halt doch oft anders wie im kopf.^^

das kenn ich irgendwoher... :=o ;-D

okay ich muss zugeben es ist in unserer situation auch nicht so leicht mit den phantasien. mein partner ist einer komplett anderen kultur aufgewachsen (sehr religiös, sex erst nach der ehe und nur zum kinderkriegen, ect). er küsst mich noch nicht mal vor anderen leuten. vor seinen eltern wird jeglicher körperkontakt mit mir vermieden. damit komm ich klar. das ist kein problem für mich, da ich den grund kenne. was jedoch problematisch ist, dass er jeder unterhaltung über sex/phanatsien sofort ausweicht. nun gut auch daran arbeite ich... :)z...im vergleich zu dieser Kultur bin ich immer wieder erstaunt zu wie viel feizügigkeit bezüglich sex wir in deutschland doch erzogen werden. sowas fällt einem erst auf wenn man in einem anderen land mit anderer Kultur lebt.

aber das ist ja erst Step 3...... ;-)

irgendwie stell ich grad fest, dass unser sexleben ein reines chaos ist..... :-/....nun gut ich nehms mit humor... :-D...und arbeite dran.... :-p

nach schönen einfach anfangsjahren erfordert eine partnerschaft nun auch mal jede menge arbeit... :)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH