» »

Club der Orgasmuslosen

REistr{ettxo


Nein!!

DANN wird sich auch an deinen Problemen NICHTS ändern...

SIhebHaV19x85


Ich möchte mich und die Eifersucht und die Angst in den Griff bekommen. Aber MIT meinem Freudn. Ich liebe ihn, er liebt mich auch, und ich möchte unsere sonst wunderschöne Beziehung nicht aufgeben. ALLEINE komme ich mit diesen Sachen auch nicht weiter...

S2hebaj198x5


Das ist keinsterweise eine entschuldigung, aber man muss sich auch in seine Lage reinversetzen. Er hat IMMER um Sex betteln müssen und ich hab ihn so oft abgewiesen... Irgendwann wollte er einfach mal zum zug kommen!! Aber statt MIR begreiflich zu machen, wie sehr ihn das kränkt und verletzt, ist er zu ner anderen gegangen.. Das war falsch, aber ich bin bereit, dem zu verzeihen, aber das braucht halt Zeit! Es IST nichts gelaufen, er hat rechtzeitig die Notbremse betätigt...

Trotzdem ist das alles super schwer und indem er mir so oft ins Gesicht gelogen hat, weiß ich auch heute nicht, was ich ihm glauben kann und was nicht... Und DAS versteht er nicht. Auf jedne vorwurf meinerseits (und das sind ne MENGE :() kommt Anschiss seinerseits...

020Li>naz00


Es ist deine Beziehung, dein Leben, deine Entscheidung. Ich kann dir nur als Aussenstehende sagen, dass das was du schriebst bei weitem nicht nach einer gesunden Beziehung klingt. Ich wünsche dir aber, dass ihr das gemeinsam hinbekommt, ihr scheint ja beide ernsthaft daran zu arbeiten.

SHhe ba%1985


Ja, das tun wir..fragt sich nur wie lange noch...:/

Seit wir auf Distanz sind läuft EIGENTLIch alles super, so wie wir es immer wollten und ich machs mir selbst kaputt, dadurch, dass ich andauernd hinter irgendetwas irgendetwas vermute, aws garnicht da ist...Denke ich zumindest. Das ist doch paranoid...Ih muss mal aufwachen!! Sonst ist er weg. Und DANN ist das Geheule groß..

hrexheT.


@ sheba

ich finde es bedauerlich das es immer wieder frauen gibt die an richtige a...löcher geraten, umgekehrt ist das auch so aber subjetiv gesehen nicht so häufig ???

So wie du die geschichte schilderst hast eigentlich nur zwei möglichkeiten um wieder dein gleichgewicht zu finden. Du machst ganz schnell schluß und bringst auch etwas räumliche distanz zwischen euch. Alternativ wäre eine auszeit um sich mal über seine gefühle und sein befinden richtig klar zu werden auch eine möglichkeit. Nur fürchte ich in deinem fall das daraus dann einen schreckenohne ende wird.

@ lina

es gibt ganz wenig menschen die auf sexuelle reize überhaupt nicht reagieren, wie ist es denn wenn ein mann in deine nähe kommt, dich berührt?? Du mußt soch irgendow an deinem körper stellen haben die auf zärtliche stimulierung reagieren, oder mutierst du sofort bei körperliche nähe oder berührung zum eisblock??

Leutchen ihr glaubt gar nicht wie schwer ich mir tue mit solchen geschichten. Als junge frau die mit soetwas überhaupt keine erfahrung hat, weil einerseits hoch orgasmusfähig und mit einer sehr aktiven libido gesegnet. Andererseits

bin ich eine frau die mit einer guten ratio ausgestattet ist und diese auch gnadenlos einsetzt wenns um mich persönlich oder mein geschäft geht. Das ist mir schonvor geworfen worden ich würde nicht weiblich handeln und denken, was immer das sein soll.

S1heba;198x5


@hexe Ich will nicht meinen Freund hier als das Arschloch darstellen...Jeder macht mal Fehler.. Ein Arschloch wäre er erst recht dann, wenn er mich betrügen würde, nicht für uns kämpft und ihm alles egal ist. Das ist nicht so. Er tut viel, und ich an seiner Stelle hätte wahrscheinlich schon längst das Weite gesuch. Ich bin eine SO schwere Person in einer Beziehung. Das macht nicht gut, was er getan hat. Aber es gibt da weitaus schlimmere Sachen, die MANN tun kann...

Wenn ich ihn verlasse, brauch ich garnicht erst eine neue Beziehung einzugehen. Irgendwann MUSS der punkt kommen, an dem auch ICH mnich ändere..und das kann ich nicht, wenn ich nicht in einer Beziehung bin.

haexexT.


wenn du das so siehst gibts nur eine lösung, du mußt dich mit ihm an einen tisch setzen und die dinge klarstellen die auf BEIDEN seiten für ich nenns mal zu unbehagen führen. Nur alleine ohne ihn klappt das nicht, schließlich soll er dann ja ein teil deines lebens sein und dazu gehört eben auch vertrauen, viel vertrauen oder möchtest du für den rest deines lebens gespannt wie eine feder herumlaufen.

Ich denke wenn ihr hier eine gemeinsame lösung findet wird sich dein/euer sexualleben auch bessern

S[heba41985


Ja, klar zusammen, allein geht das nicht. Aber er reagiert oft sehr gereizt auf meine Probleme und Ängste, sodass ich mittlerweile oft schon zurückstecke mit meinen ängsten und so. Und dann kommt sowas erst raus, wenn wir uns streiten im Hagelsturm. An der Kommunikation müssen iwr auch noch arbeiten, wobei das auch schon sehr viel besser geworden ist.

Er kam grad nach Haus und ich hab ihm gesagt, dass ich was ändern werd an meiner Eifersucht. Dass, WENN er mich tatsächlich betrügen will, ich ihn nicht dran hindern kann, und man das Risiko in jeder Beziehung hat. Daraufhin meinte er, dass er das toll findet, dass er nicht die Absich hat, mir wehzutun oder mich zu betrügen....

J,ude>ld[u`del


@ hexe:

erstmal: lina wir sicher nix sexuelles empfinden wenn ein mann in ihre nähe kommt...sie ist mit einer frau zusammen! man merkt, dass du den faden nich gelesen hast. sie hat außerdem schon oft erzählt wie es ihr bei berührungen geht, und dass es eigentlich keinen ersichtlichen grund dafür gibt.

es gibt einfach dinge, die nich so einfach zu klären sind indem man sagt: kopf freimachen dann wird alles toll!

@ sheba:

ich hoffe für dich das beste! lass dich von der beziehung aber nicht kaputt machen! ich finde dauernd so angelogen zu werden ist echt die härte. mach ihm das klar, dass das gar nicht geht und deine eifersucht nur noch schürt, wenn du es dann im enddefekt doch herausbekommst.

Qqui7ntus


Judel

es gibt einfach dinge, die nich so einfach zu klären sind indem man sagt: kopf freimachen dann wird alles toll!

Das geht ja auch nicht von heute auf morgen, hat auch keiner behauptet. Sowas braucht Zeit, Geduld und Übung. Sonst läuft in der Richtung nix, wenn man diese drei Grundsätze nicht beachtet.

Und ganz besonders im Bezug auf Analsex, bei dem man durchaus einen Orgasmus kriegen kann, sind diese Punkte sehr wichtig.

zCuppa


Ristretto

Ihr könnt mich gerne Steinigen für meine Aussage...

Jemand, egal ob Frau oder Mann, der noch nie einen Orgasmus hatte, ist schlicht noch nicht an die richtige Partnerin oder den richtigen Partner geraten oder hat ein psychisches Problem, das aber nur mit professioneller Hilfe (und NICHT mit med1) gelöst werden könnte

ok, ich steinige dich... :-/

Ich finde es ziemlich anmassend von dir über uns alle hier zu urteilen. Ich bin noch nie in meinem Leben zu einem Orgasmus gekommen! Also auch nicht bei SB, was hat der Partner damit zu tun? Andere schaffen es auch ohne Partner einen Orgasmus zu bekommen! Aber danke, dass du mir gesagt hast, dass ich ein psychisches Problem habe... :|N Davon wusste ich ja gar nichts...

Wieso können Aussenstehende nicht einfach akzeptieren, dass es nicht für jede Person eine einfache logische Lösung gibt?!

Wenn es so wäre, hätten wohl einige hier, das schon längst herausgefunden...

Übrigens geht es mir auf keinster Weise besser, wenn ich hier von Frauen lese (hexe), die ohne Probleme die geilsten und multipelsten Orgasmen haben... :°(

JYudel%dudexl


zuppa, super!

genau diese worte hab ich auch gesucht! @:)

0W0Lilna0x0


:)z

GfänseiblüSmlein


Zuppa :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH