» »

Club der Orgasmuslosen

0B0LiGna0x0


Was hat das mit meinem Orgasmus/ meiner Lust etc zu tun?

Wie auch immer, ich fand Männer sexuell noch nie anregend, ich mag schon den Geruch nicht. Mehr als ne freundschaftliche Umarmung ist bei mir nicht drin, und wenn sich einer zu nähern versucht seh ich ganz schnell zu, dass ich Abstand gewinne. Nicht falsch verstehen, ich bin nicht Männerfeindlich, ich mag sie bloß nicht zu nah um mich haben.

h0exeT5.


hilfe, könnte es sein das ihr etwas mimosenhaft reagiert. Ich habe lediglich eine frage/these in den raum gestellt. Natürlich kann eine frau sich wie auch immer selber entjungfern oder auch lassen. Dafür brauchst du keinen mann. Und bitteschön, es ging mir lediglich um den ev. zusammenhang mit deinem problem, nicht um deine veranlagung, die interessiert mich ebenfalls nur in dem zusammenhang. Schließlich hast du selber geschreiben, daß du dich z.zt. nicht mal von deiner partnerin anfassen läßt, bzw. selten. Das deutet für mich auf eine tiefgreifende psychische störung hin, die dir selber nicht bewußt zu sein scheint und die ich nur eine lösung mit professioneller hilfe sehe.

Q<uintxus


ich mag schon den Geruch nicht.

Das klingt ja ziemlich heftig :-o ;-D

0|0ALinxa00


Wieso? Ich mag einfach nicht wie Männer riechen. Ich sag ja nicht, dass sie stinken. Aber sie senden ja, genau wie Frauen, Pheromone aus, und auf die reagier ich eben abweisend.

QDuiKntus


Ich weiß nicht, für mich wäre das schon ein Schlag in den Magen, wenn eine Frau zu mir sagen würde: "Bleib fern von mir, ich kann dich nicht riechen!":=o

h;exe/T.


hei,

quintus, das ist ev. etwas überzogen gesagt, aber richtig. Du kannst ja auch mal bildlich gesprochen leute nicht riechen, daß hat was mit pheromonen zu tun die zu einer gewissen abneigung führen. Das kenne ich auch bei schwulen männern, die ganz klar sagen bitte distanz, ich mag das nicht. Aber darum gehts nicht, und zu dem problem in diesem faden fällt mir ganz offen gesagt außer der geschichte mit der konzentration nicht viel ein.

Und bitte bevor wir anfangen über konzentration zu diskutieren, ich verstehe darunter das tief verinnerlichte in sich selbst ruhen. Das ist ein teil der lehre des Buschido wie des taekwon-do jungshin, aber das ist ein langer weg. Für die frauen hier könnte interessant sein die atemtechnik und die konzentrationsübungen, nebenher stärkt diese kampfkunst das selbstvertrauen.

0=0L<inax00


Ich weiß nicht, für mich wäre das schon ein Schlag in den Magen, wenn eine Frau zu mir sagen würde: "Bleib fern von mir, ich kann dich nicht riechen!

Das sag ich ja keinem ins Gesicht. Ich kenn ja auch Männer mit denen ich ab und zu Zeit verbringe, das ist ja kein Problem, wie gesagt ich umarm die auch zur Begrüßung und so, aber ich mag halt nicht nen ganzen Tag neben denen sitzen.

Und bitte bevor wir anfangen über konzentration zu diskutieren, ich verstehe darunter das tief verinnerlichte in sich selbst ruhen. Das ist ein teil der lehre des Buschido wie des taekwon-do jungshin, aber das ist ein langer weg. Für die frauen hier könnte interessant sein die atemtechnik und die konzentrationsübungen, nebenher stärkt diese kampfkunst das selbstvertrauen.

Ich habe mal Kampfsport gemacht, hatte da auch kein Problem mit der Konzentration und der Körperbeherrschung. Ich kann das nur von anderen Tätigkeiten nicht auf den Sex übertragen, da mich die Gedanken, die ich beim Sex habe ablenken und mich stören.

hBexoeT.


wenn du kampfsport gemacht hast und die technik verinnerlicht ist, kanst du diese art der konzentration mit sicherheit übertragen, wenn nicht, bist du nicht sehr weit gekommen denke ich mal. Mal das einfachste weil häufigste beispiel, steine oder balken zertrümmern, das hat nur bedingt was mit kraft zu tun, das ist eine konzentrationsfrage.

J\udel}drudexl


hab auch jahre lang kampfsport gemacht. aber bei beiden arten hat mach sowas wie steine oder bretter zertrümmern nich gemacht, trotzdem hat es eine hohe konzentration verlangt. hab diese auch immer bringen können und meine körperbeherrschung is auch gut...

k4uckuckbsbluxme


und zu dem problem in diesem faden fällt mir ganz offen gesagt außer der geschichte mit der konzentration nicht viel ein.

@hexe

zumindest kann ich dazu beitragen, dass es die möglichkeit der langsamen geschwindigkeit gibt. bei dir ging es wie bei dornröschen. ein kuss und erwacht. du warst 17. bei mir dauerte der kuss ungefähr sechs jahre lang. von den ersten zarten lustgefühlen bis zum ersten orgasmus war es eine lange reise.

was mich von den frauen hier im faden unterscheidet ist, dass es mich nie geärgert hatte keine orgasmen zu haben. das ist keine im nachhinein geschönte sichtweise sondern es war wirklich so. ich hatte lust, ich hatte lustgefühle. es war schön so wie es war. der orgasmus von frauen, das war für mich etwas ganz geheimnisvolles, etwas das vielleicht irgendwann einmal für mich selber auch aktuell werden würde aber es war überhaupt nichts, das mich bschäftigt hatte.

zu der sache mit der konzentration, das sehe ich ähnlich wie du. wenn man sich nicht konzentrieren kann, dann ist es sehr schwer zu genießen. konzentration klingt so nach anstrengung aber genießen ist auch konzentration, eben beim genießen bleiben, sich nicht von etwas anderem ablenken lassen.

hXexe}T.


das glaub ich dir ja, ich kann das auch nicht, einfach weil es mich nicht interessiert und ich auch noch nicht so weit bin. Darum gehts doch auch nicht, es geht schlicht darum die konzentration auf den punkt zu bringen und das ist eben bei diesem beispiel enorm wichtig sonst ist nicht der balken hin, sondern die faust.

Die kunst ist sich so auf eine einzige aufgabe zu konzentrieren, daß alles andere nicht mehr vorhanden ist, sondern nur der wille übrigbleibt, daß angestrebte zu schaffen oder zu tun.

Inwieweit das bei euerem problem helfen könnte, käme auf einen versuch an, aber der setzt entsprechende übungen voraus und nicht nur mal ein bißchen Judo oder was auch immer gemacht haben.

k^uckuc<ksblume


die Gedanken, die ich beim Sex habe

@Lina

bei mir ist es so, dass es schlecht wird sobald ich gedanken habe. das ist so ähnlich beim küssen. sobald ich beginne zu denken wird es schlecht. wenn ein gedanke wie "aha, wir halten den kopf aber ganz schön schief" oder "hm seine zunge ist weich" erscheint, dann ist es schon schlecht.

wirklich gut ist es bei mir nur wenn keine gedanken da sind.

QCuintxus


Das mit den Gedanken kenne ich auch, auch beim Küssen wohlgemerkt. Beim Sex blende ich irgendwie alles komplett aus, und hab dann eine gewisse "Leere", was aber nicht negativ gedacht ist, weil man da gut abschalten kann.

k.ucEkuctksblxume


@ hexe

Die kunst ist sich so auf eine einzige aufgabe zu konzentrieren

das problem ist vielleicht das beim sex die aufgabe fehlt. bei anderen dingen gibt es ja ein klar definiertes ziel, zum beispiel beim balancieren am balken oder sogar am seil bleiben. aber was ist beim sex die aufgabe?

aber wenn man sich als frau hinlegt und sich lecken lässt, was ist dann die aufgabe? worauf genau soll man da seine energie fokussieren? im grunde auf gar nichts. und dieses nichts, dieses wolkige - das ist vielleicht der grund warum sich bei vielen frauen dann gedanken wie "hmm ob es ihm auch gefällt?" einschleichen. sobald der gedanke da ist, kann man es im grunde vergessen.

hoexeTx.


nicht konzentrieren kann, dann ist es sehr schwer zu genießen. konzentration klingt so nach anstrengung aber genießen ist auch konzentration, eben beim genießen bleiben, sich nicht von etwas anderem ablenken lassen.

gut gesagt, genau das ist der grund warum ich/wir 69 nicht mögen.

naja ein kuss und erwacht, ich hatte beim sb vorher durchaus orgasmen allerdings und da hast du recht, wir hatten auch keine probleme mir während der ersten male sex entsprechende gefühle zu bescheren. Irgendwann während der drei tage die wir alleine waren hats einfach gefunkt und das ist bis heute so geblieben. Allerdings und das ist fakt, wenn ein mann nicht relativ schnell auf den richtigen pfad gefunden hat, habe ich nie gezögert ihn mit der nase drauf zu stupsen, schließlich ist frau sich selbst die nächste :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH