» »

Nackt am See weil er es möchte?

K.irstinL\in0dau


Noch was

Würde mich nicht wundern, wenn Du zu den Männern gehörst, die schon fast ausrasten, wenn ein anderer Mann auch nur einen Blick zu ihrer Partnerin wirft.

p*hon5omdrome


Alarm, Alarm

Kampf-Emanzen im Anmarsch!

m~inxki


@Kirstin:

Das seh ich etwas anders als Du.Es gibt Grenzen,finde ich.Mir würde es auch nicht gefallen,wenn mein Mann einer anderen Frau an die Wäsche geht.Wenn Du so sehr emanzipiert und frei von jeglicher Eifersucht bist,dann frag ich mich,warum Du nicht alleine bleibst?Dann bist Du vogelfrei und darfst Dich nach Herzenslust von jedem dahergelaufenen Kerl begrabschen lassen..

sHuddexnly


ich stimme minki einfach mal in diesem fall völlig zu :-)

KZarlxa S.


Hallo Claudia, da hilft nur eins:

laß die beiden deinene pobacken eincremen und wenn sie genüßlich dabei sind laß ordentlich einen fahren!

Dann hast du Ruhe!

m"inkxi


:-)

Karla,der war gut...!:-)

@Suddelny,ich bin ganz happy,daß wir beide mal einer Meinung sind..!:-)

Schönen Abend wünscht-

minki!

SFer@vxal


@ Kirstin:

Tolle Rede! Hübsch auswendig gelernt. Männer sind Schweine und wollen nichts anderes, als Frauen unterdrücken. Leider ist die Realität nicht so schwarz-weiß-gemalt, wie Du sie gerne hättest. Es geht um P a r t n e r s c h a f t. Dieses Konzept führst Du durch Deinen von vornherein negativen Ansatz ad absurdum. Gut, daß ich in einem Land aufgewachsen bin, in dem das Verhältnis der Geschlechter wesentlich entspannter war. Aber (in diesem als einem der wenigen Punkte) leider hatt meine Heimat ...ähm... nicht länger Bestand, so daß ich mir jetzt so einen ausgemachten Unsinn anhören muß.

dRop8t"exr


Re: Unterdrückung

Was ist das eigentlich für ein Schwachsinn von der Kirstin?! Ich würde mich in einer Partnerschaft eher fragen, wie sich meine Freundin von einem anderen Kerl einfach den Hintern eincremen lassen kann. Ich finde, der Hintern, die Brust und das weibliche Geschlecht sind intime Zonen, die in einer Partnerschaft nur von dem Partner berührt werden sollten, denn sonst bringt ja wohl eine Partnerschaft überhaupt nichts. Aber eigentlich ist sowas selbstverständlich, denn wenn man sich liebt, verzichtet man freiwillig darauf, alleine schon, um seinem Partner nicht zu enttäuschen, denn die Meinung des Anderen ist in einer Partnerschaft eigentlich mehr wert als die eigene. So ist es zumindest bei mir. Denn wenn ich verliebt bin, wie ich es mache, dann tu ich alles, um meiner Freundin zu gefallen und es ihr lieb zu machen, aber genauso tut sie es auch für mich. Was soll das denn, wenn man nur an sich denkt, wie eine doch so EMANZIPIERTE Frau, wie Kirsten es doch ist...

Dann bringt eine Partnerschaft gar nichts.

Aber eigentlich beschränkt sie sich ja nur aufs Rückeneinschmieren. Da muss ich sagen, dass das kein Grund ist, eifersüchtig zu werden, denn schließlich ist der Rücken eine normale, übliche Körperstelle, aber keine erogene Zone. Schließlich wird man ja auch nicht eifersüchtig, wenn sie oder er jemand anderes die Hand gibt...

aber wenn es wirklich darum geht, dass jemand anderes den Hintern oder die Brust einschmiert, finde ich, dass das eigentlich dem Partner überlassen sein sollte, und nicht einfach jemand anderes sich an meiner Freundin zu schaffen macht.

dRopBter


Re: Emanzipation

Nochmal auf die Emanzipation eingehend:

ich finde, die Emanzipation wird oft damit verwechselt, dass auf einmal Frauen alles dürfen, wozu sie lust haben, aber Männer dürfen dieses auch nicht!

Ich finde Emanzipation nur gerecht, warum sollen Frauen, wenn sie es denn genauso gut können wie die Männer, nicht auch in die Bundeswehr, zur Polizei, in einer Kfz- Werkstatt arbeiten? Dagegen habe ich nichts, aber ich finde es ungerecht, dass Frauen immer mehr bevorzugt werden, nur weil sie eine Frau sind!

Wie zum Beispiel bei der Polizei, da gibt es eine Verordnung, dass bis 2006, glaube ich, genauso viele Männer wie Frauen bei der Polizei beschäftigt sein sollen. Dadurch entsteht aber für die männlichen Bewerber in der heutigen Zeit ein großer Nachteil, da Frauen bevorzugt werden, um den Ausgleich zu schaffen.

Außerdem finde ich das Verhalten mancher Frauen, die sich als emanzipiziert bezeichnen manchmal nur als lächerlich, sie wollen sich geradezu gegen die Männerwelt behaupten und immer beweisen, dass sie doch überall besser sind.

Was sollen die Vergleiche zwischen Mann und Frau, dieser ewige Geschlechterkampf?! Das bringt doch überhaupt nichts. Und ich würde nicht sagen, dass das ständig die Männer sind, die immer behaupten, dass sie die besseren sein. Sowas geht oft von den Frauen aus, die meinen, sich behaupten zu müssen, wo es eigentlich gar nicht notwendig ist. Ist es nicht schließlich egal, wer besser einparken kann? Oder wer allgemein der bessere Autofahrer ist? Oder wer das größere Gehirn hat? Oder wer mehr Dinge zugleich tun kann? Es gibt immer Dinge, wo mal der und mal der besser ist.

Anderer Punkt:

Wenn man doch von einer Emanzipation redet, warum müssen dann Frauen nicht genauso zum Wehrdienst, wie es die Männer müssen? Sie dürfen es doch genauso, vom Gesetz her. Oder wenn es ihnen zu hart oder sonstwas ist, dann könnten Frauen doch genauso Zivildienst machen, oder? Ich glaube, dass bald eine Emanzipation der Männer notwendig ist, damit Männer und Frauen wirklich gleiche Rechte haben und Frauen nicht bei allem bevorzugt werden.

mjä ukn3d x18


Außerdem finde ich das Verhalten mancher Frauen, die sich als emanzipiziert bezeichnen manchmal nur als lächerlich, sie wollen sich geradezu gegen die Männerwelt behaupten und immer beweisen, dass sie doch überall besser sind.

Bei uns haben Femministinnen-Organisationen alle Sloggi-Tanga-Werbeplakate zerstört - so eine Frechheit!

Um zurück zum THema zu kommen:

Im Beitrag von Claudia tönt das Pobackenberühren ja nicht ganz sooo schlomm! Der Rücken eincrèmen und dann - naja vielleicht zu fällig oder dann halt gründlich eingecrèmet...

@ dopter:

Wenn dich morgen eine KOLLEGIN fragen würde, ob du ihr den Bauch und die ganze VOrderpartie eincrèmen könntest, würdest du dann nicht bis zum Beginn des BIkinioberteils eincrèmen? (Dort beginnt ja die Brust meistens schon früher, auf jeden Fall bei Spaghetti-Träger-Bikinis..-)

m inkxi


@dopter:

Nur auf deinen letzten Satz eingehend,warum Frauen nicht zur Bundewehr verpflichtet werden sollten;Wenn du im "Gegenzug" einen Haushaltskurs absolvierst,Kinder bekommst,etc.,dann läßt sich darüber verhandeln.. ;-)

R|ene!19x71


@ Minki:

Da schiesst du leider etwas über das Ziel hinaus.

Männer können natürlich keine Kinder bekommen. Und das hat die Natur so eingerichtet.

Den Haushaltskurs muss heute auch keine Frau mehr besuchen, ist ein reines kann. Dagegen muss man als Mann zur BW oder Zivi oder einen anderen Ersatzdienst leisten! Frau kann wenn sie will. Ist das wirklich Gleichberechtigung?

Gruss René

P.S. Wenn ich gekocht habe putze ich auch unsere Küche. Und meinen Sohn wickel ich auch. Einkaufen macht mir grossen Spass! Nur so noch, dass kein falscher Eindruck ensteht.

OfK


Fernab einer Emanzen-Diskussion, Antwort an Claudia

Also, ich denke schon, dass da eine Absprache zwischen den beiden gelaufen ist. Die Frage ist ja nur, ob das schlimm ist. Claudia könnte sich daran stören, dass ihr Freund sie ausstellen will. Sie könnte das auch mögen. Ich will das ganz wertfrei sagen. Natürlich werden die Älteren hier vielleicht eher verstehen, dass auch ein Kitzel darin liegen kann, mit so einer 3er-Konstellation zu experimentieren.

Claudia sollte also ihren Freund darauf ansprechen, wenn sie der Gedanke stört (und das hört sich zumindest so an). Sie muss nichts tun, wozu sie keine Lust hat.

Um aber den Eifersüchtigen etwas zu entgegnen: in der Konstellation könnte auch für den weiblichen Part ein Kribbeln entstehen. Und für den festen Partner. Und den Dritten im Bunde. Will sagen: so etwas kann auch ganz schön geil sein. Müssen nur alle wollen.

Kolle ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH