» »

Leute (beim Entkleiden) durch's Schlüsselloch beobachten?

c asixmed


In der Jugend haben bestimmt einige durchs Schlüsselloch gesehen.

Was auch nicht schlimm ist, wie ich finde.

m/omo|0x8


8-)

MEädcbhenlflRüsterexr666


Leider gab es zu selten die Gelegenheit aber wenn war es sowas von aufregend freches Gefühl *fg* Pubertät ach könnte man sie nochmal haben^^ Alles so intensiv und man war auch nicht gleich so schlimm wenn mans machte...

j}üjrge"nmeixnt


durch's Schlüsselloch beobachten?

Ich gestehe! Als Junge habe ich jahrelang meine Eltern beim Sex, meine Mutter und meine Schwester beim Ausziehen und bei der SB beobachtet und mich dabei, mit jagendem Puls und voller Angst, dabei erwischt zu werden, befriedigt. Herrlich!Geschadet hat es mir nicht aber geprägt. Ich sehe auch heute noch gern Paaren beim Sex zu und wenn mich eine Frau dabei zusehen lässt, wenn sie sich befriedigt! Gott sei Dank, mus ich das nicht mehr heimlich machen, denn es gibt ja Swingerclubs. Der besondere Reiz des Heimlichen geht mir dabei allerdings ab.

sQec"retcoFmbinaxtion


Also ich hab das als Kind auch schon mal gemacht...

durchs Schlüsselloch geguckt... :=o

Kinder haben nunmal eine natürliche Neugier und je mehr Geheimnistuerei um eine Sache gemacht wird, desto interessanter.

Huch... als Teenie hab ich es dann auch noch einmal getan. Heute ist der Reiz futsch und irgendwann muss man ja mal die Intimsphäre anderer Menschen akzeptieren und respektieren.

i?ce6x6


Ich habs noch nie gemacht, ich frag mich auch wo ihr das alle gemacht habt?

Ich war nie in einer Situation in der ich das machen hätte können.

s}ecretc;ombiniatioxn


Also ich weiß ja nicht wie es bei dir ist/war, aber Kinder gurgeln doch gerne mal durchs Haus/Wohnung. Da bietet es sich doch an Personen(welche auch immer) die ins Bad/Schlafzimmer verschwinden zu beobachten, durchs Schlüsselloch.

Ach, es gibt immer welche Möglichkeiten als Kind zu spionieren...

i2cex66


Achso daheim? Ne, da will ich das nicht sehen :|N

WSo_lfganxg


Oh, ein schöner Uraltfaden ;-)

Schade, das liq nicht mehr schreibt. :°( Ich fand ihre Beiträge immer gut.

sSecre:tcombinra(tioxn


@ ice66

Na also ich bin nicht nur daheim gewesen...

Man wird doch als Kind häufig wo mitgeschleppt...

Aber man hatte ja auch durchaus mal Besuch Zuhause.

MOädchenJflüsmtererx666


So ist es hehe ;-D Aber dennoch alles in allem zu selten möglich gewesen...und nie bei denen die man am allerliebsten mal so gesehn hätte...seufz :=o :p>

M(ädchenfRlüste'rer666


Naja wen beim entkleiden zu sehn war ja noch öfter drin aber bei SB und das war ja eher aufregend damals...aber es hat mal geklappt! *fg*;-D

L`iaJn-J3ill


Ein Glück: meine Badezimmertüre hat kein Schlüsselloch und von meiner Schlafzimmertüre aus kann man nicht zum Bett sehen, sondern höchstens zum Fenster auf der gegenübrliegenden Wand wieder hinaus.

Agnn<ik*a8x2


Als ich so 13-15 war, habe ich meine Eltern immer mal durchs Schlüsselloch beobachtet, wenn sie sich zum "Mittagschlaf" hingelegt haben und meinten, ich würde fernsehen. Hab mich damals meistens selbst gestreichelt. Erwischt werden konnte ich kaum, hätte ja gesehen, wenn einer zur Tür gekommen wäre.

Einmal wär ich mit meinen Eltern und den Familien der Arbeitskollegen meines Vaters in einem Hotel bei einem Ausflug. Ich war damals vielleicht 15 und hatte ein Einzelzimmer. Als ich bemerkte, dass mich zwei Jungs (so 10 - 12 Jahre alt) beim Ausziehen durchs Schlüsselloch beobachteten, blieb ich extra etwas länger nackt und lief noch ein wenig im Zimmer umher. Ich hörte, wie sie vor der Tür etwas tuschelten. Fand ich damals irgendwie aufregend. Kann heute im Hotel nicht mehr passieren - gibt ja meistens Karten oder Sicherheitsschlösser.

MPädchegnfl9üstexrer666


Ein Bruder wäre sicher ergiebiger gewesen als die eltern^^ :p>

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH