» »

Leute (beim Entkleiden) durch's Schlüsselloch beobachten?

Dnade>Swarrn


Bin grad nicht sicher, aber ich würde wetten, dass ich das schon gemacht hab irgendwann. Wäre jetzt auch davon ausgegangen, dass das so ziemlich jeder schonmal gemacht hat ^^.

mvailmauZs201>0


durch's Schlüsselloch beobachten

Meine Eltern beim Sex, meinen Bruder beim Wichsen durchs Schlüsselloch zu beobachten war mein erster Sexualkundeunterricht. Praktische aber leider nur ein visuelle Aufklärung. Welch ein aufregendes und sehr erregendes Erlebnis für mich, das damals doch war! Ich glaube, wenn die Gelegenheit dazu da ist, machen es alle Pubertierenden. Von meinem Sohn erfuhr ich später auch einmal, – der Apfel fällt ja nicht ... – dass er seinen Vater und mich beim Sex und später mich, als ich geschieden war, ständig heimlich beobachtete, wenn ich mich aus oder umzog, duschte oder mich befriedigte. Er benutzte mich, meinen, ihn sehr erregenden, Anblick als Wichsvorlage! Ich war ihm nicht böse deswegen. Wie könnte ich denn? :=o

NIebiZlext


Meine Schwester hat mich mal erwischt als ich durchs Schlüsselloch schaute und hatte dann das Schlüsselloch zugehängt.

Meine erste Freundin hab ich auf diesem Wege kennengelernt, ich war 12 oder 13, sie war 15. Sie hat gemerkt, dass ich sie in Umkleide beobachtete, nachdem ich das Kaugummi aus dem vorhandenen Loch gepult hatte. Da zeigte sie sich von allen Seiten, zeigte ihre Brüste, ihr zart gehaartes Dreieck, drehte mir ihr Hinterteil zu und dann kam sie mit ihrem Mund zum Gückloch und sagte leise: " so jetzt bis du dran und wehe du traust dich nicht". Dann zeigte ich ihr alles was ich hatte und auch meinen zum Bersten steifen Penis. Ich bekam gerade die ersten Schamhaare.

Später trafen wir uns auf der Wiese und nach ein paar Tagen lagen wir auf einer Decke. Schließlich durfte ich bei ihr zu Hause auf Entdeckungsreise gehen und eine fachliche Steicheluntersuchung ihres Körpers vornehmen. Sex hatten wir aber nicht. Als die Ferien zu Ende waren, war auch unsere erste Liebe aus.

aNfri


Das ist eine schöne Geschichte, Nebilet, danke. Schön unschuldig und prinzipiell züchtig. *schwärm*

Wäre mir doch damals sowas passiert...

Ich beobachte heute noch gern meine Frau beim Ausziehen, meist offiziell, aber gelegentlich auch quasi heimlich durch eine angelehnte Tür. Das hat so ein wenig 'was verruchtes und macht mir Freude. Das ist aber nix heimliches, da ich es ihr sofort anschließend erzähle. Sie freut sich dann, dass ich sie so attraktiv finde und das stimmt auch.

Offenbar bin ich leicht voyeuristisch veranlagt. Aber solange niemand Schaden nimmt... Außerdem ist es nicht sexuell erregend für mich, es ist gespannte Neugier, schwer zu beschreiben, Faszination dem Nackten (oder Verbotenen?) gegenüber. Geschwister oder so habe ich niemals so beobachtet, aber ich war noch recht jung, als sie aus dem elterlichen Haushalt auszogen. Eltern sah ich niemals nackt.

Unsere Kinder wissen zwar prinzipiell, wie wir nackt aussehen, aber sie scheuen den Anblick wo sie nur können. Glaube ich jedenfalls...

j onnd!o


Leute (Frauen) heimlich beobachten.

Ich glaube, dieser Trieb, wahrscheinlich gehört er in den Bereich: Gesunde Neugierde/Erfahrungen sammeln, ist in jedem Menschen bis ins hohe Alter vorhanden. Ich arbeitete, ich war da so um die dreißg herum, in Hamburgs Innenstadt, in einen bekannten Innenaustattungsgeschäft mit drei Schaufenstern. Vor den Fenstern, befanden sich Licht- und Belüftungsschächte, die mit diesen üblichen Berostungen abgedeckt waren. In den Kellerräumen befanden sich Lagerräume und Werkstatt. Stand ich an der Werkbank, konnte ich allen Damen, die oben, über mir, in die Schaufenster guckten, ganz bequem unter den Rock schauen. Obwohl verheiratet, also nicht unter Druck stehend, gestehe ich, es war ein sehr erregender Genuss für mich. Sehr oft fuhr ich nach Feierabend mit weichen Knien nach Hause. |-o

Keine Sorge, zu Hause klappte es trotzdem noch! :)^

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH