» »

Mein Mann will nur einmal die Woche Sex

kjatUi01


In dem Faden geht es ja nur darum dass man mal was neues ausprobieren soll soweit ich bis jetzt gelesen habe und dass einem die gleichen sexuellen Dinge Spass machen sollen. Das ist ja auch gar nicht das Problem. Das Problem ist, dass es einfach nicht zum Sex kommt

DBie| Sha1ntxi


Kati

Wir studieren beide im Doppelstudium. Glaube nicht, dass man sagen kann, dass der eine es anstrengender hätte als der andere.

Ist möglich, nur musst du bedenken dass nicht alle Menschen gleich sind. Was der eine locker wegsteckt, bereitet dem anderen wahnsinnige Probleme. Vielleicht ist er einfach total überfordert und ausgepowert. Machst du ihm viel Druck?? Also ich meine, wagst du sehr viele Annäherungsversuche und sprichst ihn oft auf dieses Thema an?? Denn ich denke genau das kann das krasse Gegenteil bezwecken.

k4ati40C1


Ich habe eher probleme im Studium als er. Also ist das auch unrelevant.

Vielleicht sollte ich mir einfach nen Vibrator kaufen und ihm den mal auf den Tisch knallen. Vielleicht klappts dann. Aber ich galube es einfach nicht. Ich habe schon so oft mit ihm dadrüber gesprochen.

ItschtJar


kati01

Gerade heute ging es dort über miteinander reden.

Aber denke mal nicht, dass ich dich nicht verstehe. Auch ich möchte manchmal öfter als er. Nur ist es bei uns Phasenweise mal so und mal so. Zum Fremdgehen treibt mich das nicht so schnell.

D&ie dShanxti


Ja und ich denke wenn du jetzt schon ans fremdgehen denkst dann solltest du schleunigst die NOtbremse ziehen. Sicher gehört Sex dazu, aber eine Beziehung lebt von mehr als nur Sex.

AQrtOuxs


kati01

aber eine Beziehung lebt von mehr als nur Sex

ja klar ... nur drückt es immer da wo die Not am größten ist und wenn das Bedürfnis nach Sex nicht erfüllt wird ist es immer ein latentes Problem für den, der ihn nicht bekommt. Der/die Andere mag das gar nicht begreifen ... schaut er anderen Frauen hinterher oder mal auf den Hintern oder wo man(n) sonst so hinschaut? Findest du dich attraktiv?

kzati0x1


Ich habe nicht gesagt, dass ich zum momentanen Zeitpunkt fremdgehen würde. Ich kann nur solangsam nicht mehr. Alle meine Versuche sind fehlgeschlagen etwas zu ändern.

Vielelicht fahre ich in zwei Wochen oder so einfach mal weg. Vielleciht tut uns der Abstand auch mal gut. Das problem ist glaube ich, dass zu viel Nähe entstanden ist. Wir haben seit über zwei Jahren nicht eine Nacht getrennt verbracht, außer eine, wo er im Krankenhaus war. Von daher ist es wohl eher die Nähe.

kvati0x1


Ich fühle mich zu dick. Und das ist auch fakt. Es ist jetzt nicht, dass ich unattraktiv bin, aber es könnten schon 10 Kilo runter. Er hat mich mit 5 Kilo weniger kennengelernt. Aber es geht nicht so einfach runter, da bei mir eine hormonelle Störung vorliegt. Ich mache zwar was, aber ich werde wohl nie wie ein Model aussehen. Ich weiß selber, dass ich nochmehr tun müsste, aber ich schaffe es einfach zeitlich nicht. Mein Mann steht aber auch nicht auf ganz schlanke Frauen. Von daher dürfte es eigentlich nicht so schlimm sein. Auch von anderen Männern bekomme ich ja Zuspruch. Das heißt ja, dass es noch im Rahmen ist.

D]ie QSha"ntxi


Ich denke nicht dass die 5 Kilo der springende Punkt sind.

zuviel Nähe hingegen kann ein echter Killer sein.

ABrxtus


Das heißt ja, dass es noch im Rahmen ist

meinst du .... ok ..... ich habe relativ spät rausgefunden was mich an einer Frau wirklich heiss macht ... unterbewusst läuft da einiges ab ... meine Empfehlung wäre mal versuchen die 5 kg oder mehr runter zu kriegen. Ich weiss die Motivation dazu ist schwierig, wenn es einem dann auch gerade nicht soooo gut geht usw. - aber der unbequeme, vermeintlich steile Weg führt oft zum Ziel ... vielleicht morgens vor dem Frühstück eine Stunde walken ?? Sauhart ich weiss ... aber probieren und nach 4 Wochen bist du süchtig danach ;-D

D#ie wSh0anti


Wenn dein Mann es aber an 5 Kilo Körpergewicht festnageln ob er mit dir schlafen will oder nicht, dann würde ich mir ernsthafte Gedanken machen.

Vielleicht liegt das Problem aber auch bei dir und du hast es noch gar nicht gemerkt. Hast du irgendwie Hemmungen dich zu zeigen und bist vielleicht deswegen im Bett irgendwie verklemmter oder so?

rGeife~-dqam7e


Kati...wenn man sich selbst nicht so wohl fühlt, weil man, wie Du sagst, ein paar Kilos zuviel hat,strahlt man dass auch aus. Das wiederum wirkt sich auch oft auf dass Sexualleben aus. Vielleicht solltest Du Dir einfach mal Zeit nur für Dich nehmen...

DZie CS?ha*ntxi


reife dame

Genau das wollte ich auch sagen. Oft denkt man nur, der Partner findet einen nicht mehr attraktiv und wirkt dadurch verklemmter, etc. Das führt dann meist zu diesem Punkt.

rbeife-mda,me


Ich denke, da sind viele kleine Probleme in Katis Beziehung versteckt, die nach und nach zum Vorschein kommen.

Aber sie sind sicher lösbar, wenn beide daran arbeiten,

vielleicht auch jeder für sich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH