» »

Macht euch Alkohol geiler?

Pe_s=chmiaxu


hui...

alkoho hat bei mir ne klasse wirkung...weil man eben halt über seine normalen "grenzen" hinaus schiest...is auch ein tolles gefühl...weil man auf eine gewisse art und weise leicht benommen is....alkohol is manchmal sehr hilfreich....*g*...mein freund freud sich.. @:) x:) :=o

iHnt>exr


Champus

Eine Flasche Champagner macht mich richtig wuschig. Das ist auch so ein Genuß-Erlebnis, übrigens auch bei Zigaretten. Das hat dann etwas von Sünde und Verruchtheit. Und ich kann mit Alkohol deutlich länger. Natürlich nicht wenn ich besoffen bin. Ein wenig reicht. Ein, zwei Gläser Wein oder besser Champagner. Bier hingegen turnt mich ab, macht mich traurig.

fzootxy


wenig Alkohol fördert die Lust bei mir, ein bisschen mehr Alkohol jedoch und die Erektionsprobleme kommen und durch das starke "benebelt sein" spürt man auch nicht mehr so viel dann, finde ich.

Da Lob ich mir doch viel lieber Sex unter Einfluß von THC, da bin ich immer dauerrallig und empfinde viel tiefgehender und intensiver alles, macht viel mehr Spaß als mit Alkohol.

cWhrWikox26


Erektionsprobleme bekomme ich keine, im Gegenteil... das wird alles noch "schlimmer" ;-) Durch die Steigerung der Hemmungslosigkeit ist es zumindest bei mir deutlich intensiver.

dOer M`enschd-Markxus


Alk

Also ich finde auch das das Bedürfniss wächst, das können aber ehr etwas nachlasst.

Wobei es schon des öfteren vorkommt, dass wenn alk im Spiel war der Liebes Akt sehr lange und heftig ausgefallen ist.

Und vorallem dass man dinge probiert, die einem nüchtern gar nicht in den sinn kommen würden.

Andere dinge wie alk habe ich jedoch noch nicht genommen,

Wüsste auch nicht was, da kenn ich mich ( Vieleicht leider ) nicht so mit aus.

l_uciaUna_x26


könnt ihr das verstehen, dass Männer

euch unter Alk auf jeder Feier anbaggern und im Alltag so tun als ob nie was gewesen wäre? Heisst es, dass sie sich im Alltag nicht trauen, sondern nur mit Alk?

D0ixiPe Flat}linxe


ja, wir sind schweine.... *:)

T\rIpTL3X


euch unter Alk auf jeder Feier anbaggern und im Alltag so tun als ob nie was gewesen wäre? Heisst es, dass sie sich im Alltag nicht trauen, sondern nur mit Alk?

Würd ich so nicht pauschalisieren, allerdings fallen mit zunehmendem Alkoholpegel ja bekanntlich die Hemmschwellen, somit wird man(n) auch mutiger!!!

Ich persönlich hab die krassesten Dinge auf Alk erlebt, allerdings hatte/habe ich aber auch kein Problem ne Frau nüchtern anzugraben... ;-) Naja, geiler wird man auch net unbedingt, aber hemmungsloser definitiv... :-p

l5uc+i'anax_26


war leider keine Antwort auf meine Frage :-(

warum baggert ihr Frauen unter Alk an und behandelt sie dann im Alltag wie Luft? Weil euch die Frauen im Alltag nicht gefallen oder weil ihr nicht mutig genug seid?

lyuciAana_x26


würde mich mal interessieren

was du so auf alk erlebt hast?

T[rIcpL3X


würde mich mal interessieren

was du so auf alk erlebt hast?

DAS willst du nicht wissen..... :-o :-o :-o

warum baggert ihr Frauen unter Alk an und behandelt sie dann im Alltag wie Luft? Weil euch die Frauen im Alltag nicht gefallen oder weil ihr nicht mutig genug seid?

Um nochmal darauf einzugehen, also ich gehöre da nicht zu, ich hatte wie gesagt nie Probleme Frauen anzusprechen, zu flirten oder auch mal weiter zu gehen, allerdings kenne ich genügend Leute, die stockbesoffen die schärfsten DInge machen und im Alltag wie graue Mäuse völlig verpeilt durch die Gegend rennen..diese sind es dann auch, die die Damen im Vollrausch anbaggern (wobei man da eher schon von 'belästigen' sprechen kann), und im normalen Leben den Mund nicht aufkriegen, eben weil sie durch den Alkohol gehemmt sind. Anderseits gibt es die Klientel, die durch Alk wahrscheinlich doch spitz wie Nachbars Lumpi wird und alles vögeln will, was ihnen vor die Flinte kommt. naja, und jeder macht halt mal fehltritte, daher können bzw. wollen diese Herren sich am nächsten tag/Morgen wohl auch nicht mehr an ihre nächtlichen Eroberungen erinnern...

D3ixi)e5 Flat;linxe


also bei mir liegt es das ich schmerzhaft schuchtern bin. Bei (zu viel) alk fallen die Hemmungen dann weg, dann steigt das Risikobereitschaft.

Habe schon mal ONS gehabt, wo ich nuchtern es nie gewagt hätte die madel anzubaggern.

Sowas kann ich hier schreiben weil es eben ziemlich anonym läuft. Ja, vielleicht bin ich ein feigling, aber ich bin zumindest hier ein anonymer feigling!

Dix

l1uciaJna7_2x6


@dixie

dann schreib mir doch mal ne pn

c,h;rikxo26


@luciana

Ich bin nie so betrunken, dass ich am anderen Tag nichts mehr vom Vortag weiß. Es senkt die Hemmschwelle und man wird mutiger. Die Frauen, die ich mit Alkohol anspreche, würden mir auch ohne Alkohol gefallen!! Aber dann hätte ich Hemmungen, sie anzusprechen.

TrrI_pL3xX


Ich bin nie so betrunken, dass ich am anderen Tag nichts mehr vom Vortag weiß

Das war bei mir früher standart!!! Ich bin regelmäßig irgendwo aufgewacht, wusste weder wo ich bin, wie ich dorthin gekommen bin, und was ich mit meiner bettnachbarin alles so veranstaltet habe... ;-D Stolz bin ich nicht unbedingt drauf, aber es waren halt Erfahrungen, die ich machen musste...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH