» »

Macht euch Alkohol geiler?

l&ucianxa_26


aber du weisst noch, dass ihr was veranstaltet habt? :-)

cVhriuko26


Ich bin sicher der Ansicht, dass man einiges machen sollte und auch muss... aber ob dazu gehört, dass man sich regelmäßig besinnungslos säuft, wage ich mal zu bezweifeln. Aber ich glaube, darum ging es der Luciana auch nicht.

T{rImpL3xX


Öhm...ich sach's mal so...auch wenn ich voll bis unter die Haarspitzen war, aber im bett ging's immer, egal wieviel promille ich hatte.... ;-D..nein, mal im Ernst, ich wusste schon noch, das wir Sex hatten, nur so die Vorgeschichte, wie es dazu kam, inner Disco, was weiß ich, die fehlte dann irgendwie... ;-)

T%rI>pL3xX


Ich bin sicher der Ansicht, dass man einiges machen sollte und auch muss... aber ob dazu gehört, dass man sich regelmäßig besinnungslos säuft

Richtig, okay find ich es auch nicht.

Ich musste diese Erfahrung damals machen, ich brauchte das...hatte immer lange Beziehungen, zwischen den einzelnen Beziehungen war dann meist so'n halbes Jahr Pause, in der Zeit habe ich mich dann eben ausgetobt...so kann ich heute sagen, das ich meiner Frau treu sein kann, weil ich nix verpasst habe, sondern all meine Bedürfnisse befriedigen konnte. Ob es gut ist, muss jeder für sich entscheiden. ich für meinen Teil bereu nix, weiß definitiv, das es für mich die richtige Entscheidung war. Hätte ich mir damals nicht die Hörner abgestossen, wäre ich heute nicht so, wie ich bin: Ein treuer Ehemann, der seine Frau überalles liebt und niemals betrügen würde!

c5er_esxia


Ist ja bewiesen, Alk macht hemmungsloser, allerdings, ist es bei mir genauso wie bei den meisten hier: ab ner gewissen Grenze, will man einfach nur noch sitzen und nix mehr sagen und kann nicht mehr gerade aus gucken.. Ich kann leichter auf die Männer zugehen, aber der Sex ist net so toll, wie mit vollem Bewusstsein.

Man kann sich aber auch die Kerle schön trinken, zumindest in einem gewissen Maße. Und am nächsten Tag kommt dann das böse Erwachen mit dem Gedanken *oh gott...was habe ich getan* (dabei muss es nicht zwangsläufig um das sexuelle gehen...peinlichkeiten und andere anormalitäten eingeschlossen)

aber Alkohol bewirkt schon wunder :-)

iAc@h x x2


Flirten tu ich ja allgemein kaum, das ändert sich auch nicht unter Alkoholeinfluss..

was Alkohol allerdings bei mir auslöst ist Lust und demnach auch Anhänglichkeit (bevorzugt am Freund, ansonsten an der Freundin.

also da ist schon was dran..

geutistxdas


Alkohol...

...steigert das WOLLEN,

aber nicht das KÖNNEN!

NicMaus82

...meine volle zustimmung!

t!eufli)sch8x6


also "geiler" macht mich alkohol schon, aber nur dann, wenn ich vorher schon geil bin! die übermäßige geilheit dauert aber dann nicht länger an, wenn ich z.b. den 3.ten oder 4.ten drink schon hinter mir habe!

jedoch steigert natürlich, nach ein bisschen alk meine spontanität, dass heißt ich würde dann viel eher mit meinem freund gemeinsam auf die toilette gehen um ihm einen zu blasen,.. was nicht heißt, dass ich es nur dann machen würde, wenn ich alk trinke ;-)

lg

Pkumuc2klsQ ReDturn


Fast alle Drogen, ob legal oder illegal, machen hemmungsloser und steigern teilweise die Wahrnehmungsfähigkeit (zumindest zeitweise). Viel wird übermässig oder verzerrt wahrgenommen... Dass das für sexuell Verklemmte hilfreich sein kann ist logisch. Bloss kommt vor der Tat das noch können :=o :=o :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH